Jeder, der einen Mac verwendet, benötigt eines der besten Mac-Antivirenprogramme, unabhängig davon, ob dieses Programm kostenlos oder kostenpflichtig ist.

Tut mir leid, aber wir sind längst vorbei, als Apple in seinen Fernsehwerbungen behaupten konnte, dass Macs niemals infiziert werden. In den letzten Jahren gab es einen Ansturm berüchtigter Mac-Malware wie Shlayer, Proton und KeRanger. Und die heutigen Macs sind absolut von Adware, Scareware und potenziell unerwünschten Programmen geplagt.

  • Bestes Antivirus Software: Schützen Sie Ihren PC mit kostenlosen oder kostenpflichtigen Programmen
  • Das beste Android Antivirus: Stellen Sie sicher, dass Ihr Handy frei von Malware ist
  • Bester Schutz vor Identitätsdiebstahl Dienstleistungen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Leider reicht der integrierte Schutz von Apple nicht aus, um all dies zu stoppen. Das veraltete XProtect-Antivirenprogramm sucht nur nach genauen Übereinstimmungen mit bekannter Malware, obwohl sich die Form moderner Malware ständig ändert. Die Malware-Datenbank wird nur alle paar Wochen aktualisiert.

In der Zwischenzeit überprüft das Gatekeeper-System in macOS nur neue Software auf eine Apple-Entwicklersignatur, die Sie oder ich mit einer 99-Dollar-Lizenz erhalten könnten. Und wenn Gatekeeper einer Software vertraut, wird dies auch XProtect tun.

Mac-Antivirenprogramme von Drittanbietern haben keine Zeit für solche Dummheiten. Sie erkennen formverändernde Malware und Malware, die noch niemand zuvor gesehen hat. Sie aktualisieren ihre Datenbanken mehrmals täglich und überprüfen, was Gatekeeper zulässt.

Die meisten von ihnen scannen sogar Macs nach Windows-Malware, um Angriffe auf lokale Netzwerke zu verhindern. Einige von ihnen verfügen über nützliche Extras wie einen Passwort-Manager, Systemoptimierer oder VPN-Dienste.

  • Schützen Sie Ihr Mobilgerät auch mit einem iPhone VPN

Was ist das beste Mac-Antivirenprogramm?

Wir haben sieben der besten kostenlosen und kostenpflichtigen Mac-Antivirenprodukte getestet und sind der Meinung, dass Bitdefender Antivirus für Mac das beste Mac-Antivirenprogramm ist.

Bitdefender hatte einen nahezu unsichtbaren Einfluss auf die Systemleistung und hat alle Mac- und Windows-Malware erfasst Labortests, Rollbacks von mit Ransomware verschlüsselten Dateien und Absicherung Ihres Webbrowsers gegen Online Anschläge. Bitdefender Antivirus für Mac bietet sogar täglich 200 MB VPN-Daten, obwohl dies nur ein Vorgeschmack auf den unbegrenzten Service ist.

Neueste Sicherheitswarnungen und Bedrohungen für Mac und iOS

- Ein SMS-basierter Phishing-Betrug verspricht ein kostenloses iPhone Wenn Sie Ihre Kreditkarte und Ihr Passwort aufgeben,

- Ein Betrug verwendet TikTok- und Instagram-Konten um iOS- und Android-Apps zu bewerben, die Anzeigen schalten und Sie verarschen.

- Eine Instagram-Sicherheitslücke lässt Hacker Verwandeln Sie jedes iPhone oder Android-Handy in ein Spionagegerät.

Gleich dahinter befindet sich Kaspersky Internet Security für Mac, ebenfalls ein spezielles Mac-Antivirenprogramm mit perfekten Malware-Erkennungswerten, aber einer stärkeren Auswirkung auf das System bei Scans. Es verfügt über Funktionen, die Bitdefender nicht bietet, einschließlich Webcam-Schutz und vollständiger Kindersicherung. Kaspersky bietet eine tägliche VPN-Nutzung von 300 MB. Der Passwort-Manager ist ebenfalls eingeschränkt, sofern Sie nicht mehr bezahlen.

Mit Norton 360 Deluxe erhalten Sie solche Einschränkungen nicht. Der VPN- und Passwort-Manager ist sofort unbegrenzt. Sie zahlen mehr, aber da Norton 360 Deluxe fünf Lizenzen für Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte enthält, sind die zusätzlichen Kosten möglicherweise wert. Norton erkennt alle Mac- und Windows-Malware in Labortests, und die Auswirkungen auf die Systemleistung sind gering. Es umfasst sogar die LifeLock-Überwachung auf Missbrauch Ihrer persönlichen Daten.

Avast Free Mac Security ist unsere bevorzugte kostenlose Option. Es bietet nahezu perfekten Malware-Schutz, einen unbegrenzten Passwort-Manager und eine benutzerfreundliche Oberfläche. Aber es kann Ihr System während der Scans verlangsamen und Sie werden viele Anzeigen und Vorschläge sehen, um auf kostenpflichtige Avast-Produkte zu aktualisieren.

Sophos Home Premium ist ein verstecktes Juwel. Es verfügt nicht über viele zusätzliche Funktionen, schützt jedoch die Webcam Ihres Mac und verfügt über Webfilter für Kinder sowie einen speziellen Schutz gegen Ransomware. Sie können bis zu 10 Macs oder PCs zu einem günstigen Preis schützen. Wir würden Sophos Home Premium weiter oben auf dieser Liste platzieren, aber wir haben keine aktuellen Daten darüber, wie gut Malware erkannt wird. Sophos 'Mac Antivirus für Unternehmen, auf dem Sophos Home basiert, eignet sich jedoch sehr gut für Labortests.

McAfee Antivirus Plus ist auch ein kostengünstiges Paket mit 10 Geräten, das Macs, PCs und Android-Geräte schützt. Es bietet PCs viele zusätzliche Funktionen, jedoch keine Macs, und die vollständigen Scans von McAfee können zu spürbaren Systemverlangsamungen führen. Der Schutz vor Mac-Malware für Endverbraucher wurde ebenfalls seit einiger Zeit nicht mehr getestet, und McAfees Mac-Antivirenprogramm für Unternehmen liegt deutlich unter dem von Bitdefender und Sophos.

Malwarebytes für Mac Premium wurde noch nie Labortests zur Erkennung von Malware unterzogen, aber die Windows-Antivirensoftware von Malwarebytes für Windows funktioniert nicht gut. Wir können jedoch die Verwendung der kostenlosen Version von Malwarebytes für Mac empfehlen, einem hervorragenden Bereinigungstool, das der perfekte Assistent für eine gute Mac-Antivirensoftware ist.

Die beste Mac-Antivirensoftware, die Sie bekommen können

Bestes Mac-Antivirus: Bitdefender Antivirus für Mac
(Bildnachweis: Bitdefender)

1. Bitdefender Antivirus für Mac

Das beste Antivirenprogramm für Macs: leicht, schnell, stark und einfach zu bedienen

Perfekte Malware-Erkennung

Ransomware-Schutz

Sauberes, benutzerfreundliches Design

Nicht wahrnehmbare Systemauswirkungen

Installiert automatisch den VPN-Client, kostet jedoch unbegrenzt zusätzliche Kosten

Bitdefender Antivirus für Mac erzielt in Labortests fehlerfreie Ergebnisse bei der Erkennung von Malware und hat in unseren eigenen Tom's Guide-Tests kaum Auswirkungen auf die Systemleistung.

Das Programm bietet auch Ransomware-Rollbacks, einschließlich Time Machine-Backups, Erweiterungen zum Härten Ihres Webbrowsers, Adware-Blockierung und 200 MB kostenloses VPN Daten täglich. Kürzlich wurde die Tracker-Blockierung hinzugefügt, um Ihre Privatsphäre beim Wechsel von einer Website zur nächsten zu schützen.

Die optimierte, benutzerfreundliche Oberfläche von Bitdefender Antivirus für Mac platziert On-Demand-Scans im Vordergrund und in der Mitte. Möglicherweise müssen Sie sie jedoch nicht verwenden, da die Funktionen Autopilot und Bitdefender Shield die Software ohne viel menschliches Eingreifen am Laufen halten.

Wir wünschen uns nur, dass Bitdefender Antivirus für Mac nicht immer wieder versucht, uns an den unbegrenzten VPN-Dienst von Bitdefender zu verkaufen. Abgesehen davon ist es ein nahezu perfektes Mac-Antivirenprogramm und unsere Wahl für die beste Mac-Antivirensoftware.

Lesen Sie unsere vollständigen Bitdefender Antivirus für Mac Bewertung.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: Kaspersky Internet Security für Mac
(Bildnachweis: Kaspersky)

2. Kaspersky Internet Security für Mac

Die beste Kindersicherung aller Mac-Antivirenprodukte

Perfekte Malware-Erkennung

Nützliche Datenschutz-Tools

Tolle Kindersicherung

Starker Systemaufprall beim Scannen

Passwort-Manager, VPN sind Teaser

Kaspersky Internet Security für Mac bietet perfekte Erkennungsraten für Malware, schützt Ihre Webcam und beendet Tracking-Cookies.

Es bietet die beste Kindersicherung aller besten Mac-Antivirenprogramme mit Inhaltsfiltern, Fristen und Überwachung personenbezogener Daten. Kaspersky Internet Security für Mac kann sogar die Webcam auf einem MacBook ausschalten, eine Funktion, die Apple selbst nicht bietet, und die Benutzeroberfläche des Programms ist detailliert und dennoch einfach zu bedienen.

Es gibt einige Nachteile. Der mitgelieferte Passwort-Manager ist auf 15 Einträge beschränkt, es sei denn, Sie zahlen zusätzlich 15 US-Dollar pro Jahr. Ebenso liefert der VPN-Dienst nur 300 MB Daten pro Tag. Unbegrenzte Daten kosten 30 US-Dollar pro Jahr. (Zumindest versucht Kaspersky nicht beharrlich, Sie zu verkaufen.) Die Malware-Erkennungs-Engine beeinträchtigt auch die Systemleistung bei Scans erheblich.

Lesen Sie unsere vollständigen Kaspersky Internet Security für Mac überprüfen.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: Norton
(Bildnachweis: Norton)

3. Norton 360 Deluxe

Das beste Feature unter Mac-Antivirenprogrammen, einschließlich unbegrenztem VPN-Service

Hervorragende Malware-Erkennung

Geringe Auswirkung auf die Systemleistung

Unbegrenzter VPN-Dienst, Passwort-Manager

Eher teuer

Kindersicherung, Cloud-Speicher funktionieren auf Macs nicht

Norton 360 Deluxe bietet eine Menge nützlicher Extras, darunter einen unbegrenzten VPN-Dienst und einen unbegrenzten Passwort-Manager, zwei Funktionen, für die Sie von den Konkurrenten extra bezahlen müssen. Es verfügt außerdem über eine Zwei-Wege-Firewall, einen Systemoptimierer und eine Dark-Web-Überwachung Ihrer persönlichen Daten.

Noch wichtiger ist, dass Norton 360 Deluxe einen geringen Einfluss auf die Systemleistung, den immer verfügbaren technischen Support und nicht zuletzt auf die fehlerfreie Malware-Erkennung von Mac- und Windows-Software hat.

Sie werden jedoch ziemlich viel für diesen Luxus bezahlen, obwohl Sie mit der Lizenz für fünf Geräte die Kosten auf mehrere Macs (oder PCs) verteilen können. Die Benutzeroberfläche ist zwar sehr detailliert, aber auch komplizierter als sie sein sollte. Wir wünschen uns, dass die Kindersicherung, der Webcam-Schutz und die Sicherungssoftware, die in die Windows-Version von Norton 360 Deluxe integriert sind, auch für Macs funktionieren.

Lesen Sie unsere vollständigen Norton 360 Deluxe Bewertung.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: Avast Free Mac Security
(Bildnachweis: Avast)

4. Avast Free Mac Sicherheit

Wenn Sie ein kostenloses Mac-Antivirenprogramm möchten, ist dies das Richtige

Fast keine Auswirkungen auf das System im Hintergrund

Unbegrenzter Passwort-Manager

Überprüft E-Mail-Anhänge auf Bedrohungen

Malware-Schutz ist nicht perfekt

Nagt Sie, für zusätzliche Funktionen zu bezahlen

Avast Free Mac Security bietet viele nützliche Zusatzfunktionen, darunter einen unbegrenzten Kennwortmanager, einen Scanner für externe Laufwerke und einen Blocker für schädliche Websites. Im Gegensatz zu den meisten Antivirenprogrammen für Mac werden E-Mail-Nachrichten und Anhänge auf Malware überprüft.

Die Malware-Erkennung von Avast ist zwar gut, aber nicht perfekt. Ebenso ist die Auswirkung auf die Systemleistung eine gemischte Tasche mit sehr geringem Hintergrundverlust, aber einem starken Treffer bei aktiven Scans.

Die Benutzeroberfläche von Avast Free Mac Security ist einfach zu navigieren, aber lassen Sie sich enttäuschen. Viele der verlockendsten Artikel, einschließlich Ransomware-Rollbacks, stehen nur bezahlten Benutzern zur Verfügung.

Der Systemoptimierer ist nur ein Scherz - Sie können Ihren Mac auf Unordnung prüfen, müssen jedoch bezahlen, um die Ergebnisse zu sehen. Sie werden auch ständig gezwungen sein, andere Avast-Programme zu kaufen, wie z. B. den VPN-Dienst und die Anti-Tracking-Software.

Lesen Sie unsere vollständigen Avast Free Mac Sicherheitsüberprüfung.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: Sophos Home Premium
(Bildnachweis: Sophos)

5. Sophos Home Premium

Am kostengünstigsten für große Familien

Deckt 10 Systeme ab

Ransomware-Schutz

Filter für elterliche Websites

Starke Auswirkungen auf das Hintergrundsystem

Ungetestete Malware-Erkennung

Sophos Home Premium kann bis zu 10 Computer, Mac oder Windows, zu einem niedrigen Preis schützen, und seine elterlichen Webfilter können Kinder davon abhalten, unerwünschtes Material online zu sehen. Es verfügt außerdem über einen speziellen Schutz gegen Ransomware sowie für Ihre Webcam und Ihr Mikrofon.

Die Auswirkungen auf das Hintergrundsystem sind deutlicher als die der Konkurrenz, obwohl sie bei weitem nicht die Auswirkungen einiger Windows-Antivirenprodukte auf das System haben. Bei aktiven Scans hat dies eine relativ geringe Auswirkung.

Die Benutzeroberfläche ist minimal und befindet sich meist in der Menüleiste. Für mehr Steuerelemente gibt es ein leistungsstarkes Online-Verwaltungstool. Der technische Support dauert von Montag bis Freitag 12 Stunden am Tag und ist auf E-Mail- und Chat-Interaktionen beschränkt.

Wir wünschten nur, wir hätten einige Labortestdaten von Drittanbietern über die Wirksamkeit des Sophos Mac-Malware-Scanners, wodurch er möglicherweise zu den besten Mac-Antivirensoftwareprogrammen zählt.

Lesen Sie unsere vollständigen Sophos Home Premium Bewertung.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: McAfee Antivirus Plus
(Bildnachweis: McAfee)

6. McAfee Antivirus Plus

Ein weiteres Schnäppchen für große Familien, aber mit nur wenigen Funktionen

Schützt 10 Geräte

Geringe Auswirkung auf das passive System

Unbewiesene Erkennungsraten

Riesige Systemverlangsamungen bei vollständigen Scans

Verwirrende Oberfläche

Mit der großzügigen 10-Geräte-Lizenz von McAfee Antivirus Plus können Sie eine ganze Familie von Macs (und / oder Windows-PCs und Android-Telefonen) gegen eine angemessene jährliche Gebühr vor Viren schützen.

Das Programm bietet jedoch nicht viele zusätzliche Funktionen für Macs, was es für Apple-Kunden schwierig macht, es zu empfehlen. Alle Mac-Benutzer erhalten wirklich eine Firewall, während Windows-Benutzer Ransomware-Schutz, Cryptojacking-Schutz und einen Systemoptimierer erhalten. McAfee Antivirus Plus hat auch starke Auswirkungen auf das System bei Scans und eine verwirrende Benutzeroberfläche.

Darüber hinaus wissen wir nicht genau, wie gut McAfee Antivirus Plus vor Mac-Malware schützt. McAfee hat in letzter Zeit keine Testergebnisse zur Erkennung von Mac-Malware erhalten, sodass die Schutzfunktionen nicht mit denen der besten Mac-Antivirensoftware zu vergleichen sind.

Lesen Sie unsere vollständigen McAfee Antivirus Plus-Test.

Bestes Mac-Antivirenprogramm: Malwarebytes für Mac
(Bildnachweis: Malwarebytes)

7. Malwarebytes für Mac Premium

Halten Sie sich an die kostenlose Version, die mit besserer AV-Software gut funktioniert

Einfach zu bedienendes Design

Superschnelle Scans

Geringe Systemauswirkung

Keine Besonderheiten

Ungetestete Malware-Erkennung

Trotz seiner schnellen Scans, der geringen Auswirkungen auf die Systemleistung und der hellen, benutzerfreundlichen Oberfläche fühlt sich Malwarebytes für Mac Premium halb gekocht an.

Das Programm verfügt nicht über viele der zusätzlichen Funktionen, die die Konkurrenz bietet, wie z. B. das Blockieren bösartiger Websites und das Scannen von E-Mails. Und da die Fähigkeiten zum Blockieren von Malware in Labortests nicht bewertet wurden, wissen wir nicht, wie gut Malwarebytes Ihren Mac schützt.

Wir empfehlen jedoch die kostenlose Version Malwarebytes für Mac. Es handelt sich nicht wirklich um Antivirensoftware, sondern um ein hervorragendes Tool zur Bereinigung nach Infektionen, das auch die lästige Adware und unerwünschte Programme beseitigt, die Antivirensoftware häufig vermisst.

Möglicherweise möchten Sie die zweiwöchige Malwarebytes Premium-Testversion ablaufen lassen und stattdessen die kostenlose Stufe zusammen mit einigen der besten Mac-Antivirensoftware verwenden.

Lesen Sie unsere vollständigen Malwarebytes für Mac Premium Bewertung.

So wählen Sie die beste Mac-Antivirensoftware für Sie aus

Finden Sie zuerst heraus, was Sie brauchen. Haben Sie mehrere Macs und Windows-PCs zu Hause? Dann ist ein plattformübergreifendes Bundle mit mehreren Geräten wie Norton 360 Deluxe, Sophos Home Premium oder McAfee Antivirus Plus möglicherweise ideal. Bitdefender und Kaspersky bieten auch Multiplattform-Bundles an, die mit derselben Software geliefert werden, die wir hier getestet haben.

Oder haben Sie nur einen, zwei oder drei Macs? In diesem Fall müssen Sie nicht über Bord gehen: Die Ein- oder Drei-Geräte-Versionen von Bitdefender Antivirus für Mac oder Kaspersky Internet Security für Mac sollten Ihnen in Ordnung sein.

  • So kaufen Sie Antivirensoftware

Haben Sie kleine Kinder oder Jugendliche, die zu Hause leben? Betrachten Sie eine Mac-Antivirensoftware mit Kindersicherung oder Webinhaltsfiltern wie Kaspersky Internet Security für Mac oder Sophos Home Premium.

Dann müssen Sie herausfinden, wie viel Sie sich leisten können. Wenn die Antwort "nichts" lautet, versuchen Sie es mit Avast Free Mac Security oder der kostenlosen Stufe von Sophos Home. Der Nachteil ist, dass sie nicht so gut sind wie viele der bezahlten Programme.

Aber wenn Sie es sich leisten können, 50 US-Dollar pro Jahr auszugeben, haben Sie viele Möglichkeiten. Die meisten Antiviren-Unternehmen bieten häufig Rabatte von bis zu 60% an, sowohl direkt von ihren Websites als auch über Online-Händler.

Sie müssen zulassen, dass Ihre Kreditkarte automatisch den vollen Preis belastet, wenn Ihr Abonnement endet. Sie können diese Option jedoch häufig vorher deaktivieren oder überschreiben, indem Sie ein anderes Abonnement zum Verkauf kaufen zuerst.

Wie wir die besten Mac-Antivirenprogramme testen

Um die beste Mac-Antivirensoftware zu finden, bewerten wir die Benutzerfreundlichkeit, die Benutzeroberfläche und die Auswirkungen auf die Leistung. Wir haben jedes AV-Programm auf demselben installiert Ende 2013 MacBook Pro mit Retina-Display Ausführen von MacOS 10.12 Sierra. Es wurde von einem 2,6-GHz-Intel Core i7-Prozessor angetrieben und hatte 8 GB RAM und 70 GB Daten auf einer 512 GB SSD gespeichert.

Wir haben unsere eigenen Tests durchgeführt, basierend darauf, wie sehr jedes der besten Mac-Antivirenprogramme die Leistung unseres Laptops beeinflusst hat. Zu diesem Zweck haben wir unseren benutzerdefinierten OpenOffice-Benchmark verwendet, der 20.000 Namen und Adressen in einer Tabelle entspricht. Wir haben gemessen, wie lange es gedauert hat, einen schnellen und einen vollständigen Scan durchzuführen, während der Laptop im Hintergrund Zahlen knirschte.

Wir haben bewertet, wie einfach jedes der besten Mac-Antivirenprogramme zu verwenden ist und wie viele nützliche Zusatzfunktionen es bietet (einschließlich kostenloser Zusatzsoftware).

Um zu beurteilen, wie effektiv jedes Paket beim Stoppen von Malware war, haben wir die Ergebnisse von Evaluierungen verwendet, die von AV-Test, einem angesehenen Unternehmen, durchgeführt wurden unabhängiges Produkttestlabor in Deutschland und Ergebnisse anderer Tests von AV-Comparatives, einem ähnlich angesehenen Unternehmen in Deutschland Österreich. (Beide Labore testen auch die beste Android Antivirus Apps.)

iOS-Antiviren-Apps

Viele Menschen möchten iOS-Antivirensoftware für ihre iPhones und iPads. Die Wahrheit ist, dass solche Software nicht existiert. Apple lässt nicht zu, dass Apps von Drittanbietern andere iOS-Apps untersuchen oder neue Apps während der Installation überprüfen. Alles, was behauptet, Antivirensoftware zu sein, wird schnell aus dem iTunes App Store geworfen.

Viele große Antiviren-Anbieter, darunter F-Secure, McAfee, Norton und Trend Micro, haben "Sicherheits" -Apps im App Store. Diese überprüfen jedoch Weblinks auf bekannte schädliche Websites, lokalisieren verlorene Geräte oder geben vor, Ihre Privatsphäre zu schützen. Keiner scannt ein iPhone nach Malware.

Es gab echte iOS-Malware, die davon betroffen ist Geräte ohne Jailbreak, aber es ist sehr selten aufgetaucht. In jedem Fall hat Apple eine neue Version von iOS herausgebracht, um die Malware innerhalb weniger Tage oder Wochen zu stoppen. Wenn Sie Ihr Apple-Mobilgerät auf die neueste Version von iOS aktualisieren, sollten Sie im Allgemeinen sicher sein.

  • Entdecken Sie die bestes Mac VPN für zusätzliche Online-Sicherheit
  • Das beste Passwort-Manager um Ihre Online-Konten sicher zu halten