All-in-One-Spiele fühlen sich oft wie ein großer Kompromiss an: Viele dieser Maschinen verfügen über riesige, wunderschöne Bildschirme, aber diese Displays können aufgrund ihrer schwachen Grafikmuskulatur normalerweise nicht viel bewirken. Mit dem IdeaCentre AIO Y910 von Lenovo ist dies nicht mehr der Fall. Dies ist in jeder Hinsicht ein vollwertiger Gaming-PC mit einer VR-fähigen Nvidia GeForce GTX 1080-Grafik Karte, ein schneller Intel Core i7-Prozessor und ein aktualisierbares Design, mit dem Sie neuere Komponenten austauschen können Zeit. Berücksichtigen Sie die 3D-Scanning-RealSense-Kamera, das scharfe Quad-HD-Display und den angemessenen Preis bester All-in-One-Computer für Gamer.

Design

Das IdeaCentre Y910 findet einen Sweet Spot zwischen dem hyperaggressiven Design der Gaming-Produkte der Y-Serie von Lenovo und den familienorientierteren All-in-One-Produkten des Unternehmens. Die schuppigen Lüftungsschlitze und roten "Y" -Logos des PCs sind bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei Lenovos Spielen Türme, und ich grabe wirklich die subtilen roten Highlights der Harman / Kardon-Lautsprecher direkt unter dem Anzeige.

Die Lünetten des Y910 sind beeindruckend dünn und werden durch einige nette versteckte Merkmale ergänzt. Die All-in-One-Webcam (dazu später mehr) erscheint oben im Display, und es gibt einen kleinen Dongle, den Sie aus dem linken Rand ziehen können, um Ihre Kopfhörer aufzuhängen.

Obwohl das Y910 für einen Spielautomaten elegant ist, ist es für ein All-in-One-Gerät immer noch ziemlich klobig. Der 24,2 x 19,3 x 9,6-Zoll-Computer verbraucht einen guten Teil Ihres Arbeitsplatzes, und bei 27 Pfund ist es nicht einfach, ihn herumzuschleppen.

Das Y910 ist ähnlich groß - aber nicht ganz so elegant - wie MSI's Gaming 27T All-in-One und kann keine Kerze an den Supersleek halten Asus Zen AiO Pro. Trotzdem ist der Desktop von Lenovo alles andere als hässlich.

MEHR: Die besten Gaming-Desktops, die jetzt verfügbar sind

Ports und Aktualisierbarkeit

Das Y910 verfügt über alle Anschlüsse, die Sie zum Anschließen und Spielen benötigen, mit zwei USB 3.0-, zwei USB 2.0- und einer 6-in-1-Karte Lesegerät, Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen sowie ein DVD-R-Laufwerk befinden sich bequem auf der rechten Seite des Bildschirm. Auf der Rückseite finden Sie zwei zusätzliche USB 3.0-Anschlüsse, eine Ethernet-Buchse und HDMI-Ein- und Ausgangsanschlüsse.

Das Y910 fungiert nicht nur als eigenständiger Monitor (dank seines HDMI-Eingangs), sondern verfügt auch über alle Anschlüsse, die Sie zum Anschließen eines Monitors benötigen HTC Vive oder Oculus Rift.

Die einfache Aufrüstbarkeit ist ein Markenzeichen der Gaming-Türme von Lenovo, und ich war erfreut festzustellen, dass es genauso schmerzlos war, das Y910 zu öffnen und Komponenten auszutauschen. Nachdem ich jede Seite der großen "Y" -Taste auf der Rückseite gedrückt hatte, schob ich leicht beide Hälften der Rückseite des PCs ab. Von dort aus können Sie RAM, Speicherlaufwerke und GPU mit minimalem Aufwand austauschen.

Zum Wechseln der Grafikkarte müssen Sie jedoch einige Dinge abschrauben (RAM und Speicher können ersetzt werden) Ich war immer noch überwältigend erfreut, so viele Upgrade-Optionen für einen Maschinentyp zu haben, wie es normalerweise der Fall ist bietet keine an.

Anzeige

Das 27-Zoll-Display des Y910 (2560 x 1440) erwies sich als ebenso zufriedenstellend, um Spiele durchzuspielen und sich mit Filmen zurückzulehnen. Aufstieg des Tomb Raiders sah auf dem riesigen Bildschirm des Desktops mit 1440p fantastisch aus, was es mir ermöglichte, die einzelnen Strähnen von Laras schneebedeckten Haaren zu erkennen und die Lichteffekte des Spiels wirklich zum Platzen zu bringen.

Ähnlich beeindruckt war ich, als ich mir den Trailer zu Rogue One: A Star Wars Story ansah. Von den leuchtend orangefarbenen Explosionen bis zu den kristallblauen Stränden von Scarif sah alles sehr lebhaft aus, und ich konnte jede wütende Falte in Regisseur Krennics Gesicht erkennen.

Das Y910 verzeichnete eine durchschnittliche Helligkeit von 321 Nits und lag damit über dem 24-Zoll-4K-Display des Asus Zen AiO Pro (255 Nits), der 27-Zoll-1080p-Bildschirm des MSI Gaming 27T (220 Nits) und unser 247-NIT-Durchschnitt für All-in-One Stck.

Der Desktop von Lenovo schnitt auch bei unseren Farbtests recht gut ab und reproduzierte 129,6 Prozent des sRGB-Farbumfangs mit einer Delta-E-Farbgenauigkeit von 2,58 (näher an 0 ist besser). Das Asus Zen hatte einen geringeren Farbumfang von 99 Prozent, war aber mit 0,21 weitaus genauer. Der MSI war mit 117 Prozent und 1,26 Delta-E ähnlich stark.

Mit dem IdeaCentre Y910 hat Lenovo alle Stigmatisierungen beseitigt, die Sie mit einem All-in-One-Spiel in Verbindung bringen könnten.

Der einzige Schlag, den ich dem Y910 wirklich geben kann, ist, dass es nicht 4K ist. Obwohl Quad HD eine ideale Auflösung ist, um Spiele mit diesen Spezifikationen zu spielen, ist die GTX 1080-Grafik des Y910 perfekt in der Lage, 4K-Leistung bei angemessenen Bildraten zu erzielen. Und obwohl die Interna des Desktops aktualisierbar sind, bleiben Sie immer auf dem gleichen Bildschirm.

Audio

Die Harman / Kardon-Lautsprecher des Y910 sind beeindruckend laut, bieten jedoch eine gemischte Audioqualität. Die Lautsprecher des PCs füllten unser Testlabor mit den Klängen von Rise of the Tomb Raider, sodass ich leicht hören konnte, woher feindliches Geschwätz kam. Explosionen, Schüsse und das Knacken von Pfeil und Bogen von Lara Croft klangen im Allgemeinen knackig, obwohl diese Geräusche mit maximaler Lautstärke etwas verzerrt wurden.

Ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit dem Doom-Soundtrack, dessen Heavy-Metal-Riffs größtenteils unglaublich laut und herrlich scharf klangen, aber bei höheren Lautstärken gelegentlich matschig wurden. Ich fand auch den Bass etwas mangelhaft.

MEHR: Die besten Headsets für immersives Spielen

RealSense-Kamera

Das Y910 verfügt über eine versteckte Intel RealSense 3D-Kamera, die aus dem oberen Bereich des Displays herausragt, was zusätzliche Privatsphäre bietet und die obere Blende superdünn hält. Die 3D-Scan-Webcam von Intel eignet sich hervorragend für das All-in-One-Gaming von Lenovo und bietet Streamern, Spielern und allen, die einfach nur alberne 3D-Nachbildungen von sich selbst erstellen möchten, nützliche Funktionen.

Mit Hilfe der Chroma-App von Personify konnte ich mit der Tiefenerkennungskamera des Y910 die Kamera vollständig ausschneiden Hintergrund aus meinen Aufnahmen und stelle mich vor einen Strand, ein paar Feuerwerke oder was auch immer für ein anderes Bild ich wollte. Diese Funktion kann für Twitch-Streamer sehr nützlich sein, da Sie mit RealSense-Kameras Ihr Gameplay überlagern können, ohne ein ausgefallenes Green-Screen-Setup zu benötigen. Dieser Effekt erzeugt ein bisschen Zackigkeit, die Sie von teurerer Streaming-Hardware nicht sehen werden, aber es ist eine gute Möglichkeit, um loszulegen.

Dank seiner Fähigkeit, Gesten zu verfolgen, macht die Kamera des Y910 auch einen guten Job, um Ihren Körper in einen Gamecontroller zu verwandeln. Beim Spielen von Car Rush, einem einfachen Rennspiel, beschleunigte ich, indem ich meinen Kopf nach vorne neigte und mich drehte, indem ich mich hin und her bewegte. Die meisten aktuellen RealSense-Spiele sind ähnlich einfach, aber sie deuten auf eine Menge immersives Potenzial hin, das AAA-Entwickler gerne nutzen würden.

Die Webcam des Y910 bietet eine anständige Bildqualität. Es hat meine Gesichtsstoppeln und mein grünes Flanellhemd trotz ein wenig Unschärfe gut eingefangen. Es eignet sich gut für Skype-Anrufe und Twitch-Streams, obwohl Rundfunkveranstalter, die professionelle Qualität suchen, eine dedizierte Webcam wie die in Betracht ziehen sollten Logitech C922.

MEHR: Die besten Gaming-Laptops

Gaming und VR-Leistung

Nachdem ich Tonnen von "Gaming" All-in-One-Geräten verwendet hatte, die mit überwältigenden mobilen GPUs zu kämpfen hatten, fand ich, dass das Spielen auf dem Y910 mit seiner ausgewachsenen Nvidia GeForce GTX 1080-Karte ein Vergnügen war. Mit Gears of War 4, das bei Ultra-Einstellungen auf 1440p eingestellt war, hüpfte ich fröhlich zwischen Deckung und Blasen Erhöhen Sie feindliche Roboter mit bis zu 90 Bildern pro Sekunde, während Sie die üppige Militärbasis bewundern, die als meine diente Arena.

Das All-in-One-Gerät von Lenovo hat sich bei unserem Rise of the Tomb Raider-Benchmark (1080p bei maximalen Einstellungen) gut behauptet und die wunderschönen Berge, Höhlen und Wettereffekte des Spiels mit soliden 41 fps wiedergegeben. Das Y910 hat unsere Hitman- und Grand Theft Auto V-Tests (1080p bei maximalen Einstellungen) bestanden und beeindruckende 108,5 fps bzw. 84 fps erzielt.

Der PC erzielte im 3DMark Fire Strike Ultra-Benchmark starke 5.014 Punkte und lag damit an der Spitze der Lenovo GTX 1080 IdeaCentre Y900 Tower (4.902), das mit GTX 980M betriebene MSI Gaming 27T (2.305) und unser Durchschnitt von 3.432 Gaming-Desktops.

Die alltägliche Spieleleistung des Y910 war stark, aber was mich mehr beeindruckte, war, dass es problemlos mit High-End-Virtual Reality umgehen konnte. Der Desktop erzielte beim SteamVR-Leistungstest eine 11, was ihn mit anderen GTX 1080-Maschinen wie dem Y900 und dem vergleichbar macht Alienware Aurora. Diese Punktzahl nennt Valve "weit über dem, was für eine qualitativ hochwertige VR erforderlich ist" und ist die höchste Bewertung, die wir bisher gesehen haben.

Gesamtleistung

Dank seines Intel Core i7-6700-Prozessors und 16 GB RAM ist das Y910 ebenso ein Multitasking-Monster wie ein Gaming-PC. Der All-in-One wurde unter dem Gewicht von allem, was ich darauf warf, nie langsamer, selbst wenn ich zwischen mehr als hüpfte Ein Dutzend Browser-Tabs, vier Twitch-Streams, ein Spiel heruntergeladen und ein vollständiger System-Scan durchgeführt Einmal.

Der Y910 erzielte beim allgemeinen Leistungstest von Geekbench 3 15.391 Punkte und lag damit an der Spitze des Zen AiO Pro (Core i7-6700T, 12.986), während er im gleichen Stadion wie der MSI 27T (Core i7-6700, 15.742) landete.

Bei unserem Tabellenkalkulationstest hat der Lenovo Desktop in 3 Minuten und 15 Sekunden 20.000 Namen mit ihren Adressen abgeglichen. Das liegt direkt hinter dem Zen AiO Pro (3:34) und weit vor unserem All-in-One-Durchschnitt von 7:30.

Dank seines 256-GB-Solid-State-Laufwerks kopierte das Y910 in 24 Sekunden etwa 5 GB Dateien, was einer Übertragungsrate von 212 MBit / s entspricht. Die 256-GB-SSD des MSI war mit 382 MBit / s sogar noch schneller, ebenso wie die brandneuen 512 GB des Asus, mit denen die Arbeit mit 508 MBit / s erledigt wurde.

MEHR: Unsere Lieblingsspiel-Tastaturen

Tastatur und Maus

Das Y910 wird mit einer Standard-Lenovo-Tastatur und -Maus ausgeliefert. Sie müssen also Ihre eigenen Tools mitbringen, wenn Sie etwas spezielleres für Spiele verwenden möchten.

Die mitgelieferte Tastatur eignet sich gut für alltägliche Aufgaben. Die Tasten im Chiclet-Stil sind groß und komfortabel und ermöglichten es mir, einen Tipptest mit 98 Wörtern pro Minute mit sehr geringen Fehlern zu bestehen.

Ähnlich zufriedenstellend ist die Lenovo-Maus mit kurvigen, ergonomischen Kanten. ein genauer Sensor; und ein ansprechendes Scrollrad. Auf diesen integrierten Peripheriegeräten finden Sie keine mechanischen Tasten oder zusätzlichen Aktionstasten. Wenn dies jedoch Ihre Priorität ist, besitzen Sie wahrscheinlich bereits eine Gaming-Maus und -Tastatur.

Software

Das Y910 ist ziemlich leicht mit vorinstallierter Software und bündelt die meisten seiner Spielefunktionen über die Lenovo Nerve Center-App in einem zentralen Hub. Mit diesem Tool können Sie schnell einen Blick auf die technischen Daten und die Leistungslast Ihres Systems werfen sowie die Anzeige-, Netzwerk- und Audioeinstellungen optimieren.

Abgesehen davon erhalten Sie die üblichen CyberLink-Apps zum Brennen von Medien, die mit den meisten Lenovo PCs geliefert werden sowie das Lenovo Solution Center zur Überprüfung des Systemzustands und zum Zugriff auf Kunden Unterstützung.

Konfigurationen

Das Y910 kostet ab 1.499 US-Dollar und bietet Ihnen einen Intel Core i5-6500-Prozessor, eine Nvidia GeForce GTX 1070-GPU, 12 GB RAM und eine 1-TB-Festplatte mit einer 128-GB-SSD. Wir haben das High-End-Modell für 1.999 US-Dollar getestet, das einen Intel Core i7-6700-Prozessor, GTX 1080-Grafik, 16 GB RAM und eine 2-TB-Festplatte mit einer 256-GB-SSD enthält.

Endeffekt

Mit dem IdeaCentre Y910 hat Lenovo alle Stigmatisierungen beseitigt, die Sie mit einem All-in-One-Spiel in Verbindung bringen könnten. Der Core i7-Prozessor und die GTX 1080-GPU dieses PCs können VR verarbeiten und die neuesten Spiele mit aufgedrehten Einstellungen spielen. und verpackt in einem eleganten, aufrüstbaren Design mit einem wunderschönen Quad-HD-Bildschirm und einem 3D-Scan Webcam. Es ist bemerkenswert, dass Sie all dies für 1.999 US-Dollar bekommen können, besonders wenn man bedenkt, dass Sie ungefähr das gleiche bezahlen Lenovo Y900 Turm - und Sie müssen noch einen Monitor für diese Maschine kaufen.

Der einzige große Nachteil des Y910 besteht darin, dass sein Nicht-4K-Display mit der Zeit veraltet sein kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Rest der Maschine so ausgelegt ist, dass sie auf dem neuesten Stand bleibt. Dennoch sollte das Y910 ganz oben auf Ihrer Liste stehen, wenn Sie ein All-in-One-Gerät suchen. Es ist nicht nur ein großartiger Spielautomat - es ist einer der besten PC-Werte da draußen.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.