Apple, es ist Zeit, über das zu sprechen Mac Pro. Ich weiß, dass Sie etwas über Ihre Entwürfe haben. Sie gelten seit langem als der Höhepunkt des modernen Designs, was mit dem iMac und dem iPod und anderen Produkten auf der Museum für moderne Kunstund die Apple Stores, die alles in makellose Regale in Gebäuden aus Glas und Stahl stellen. Sie sprechen weiter über den Mut, die Kopfhörerbuchse zu entfernen, und über die Entschuldigung Ihrer Telefondesigns. Wir verstehen es.

Aber ehrlich gesagt, manchmal scheitert man einfach an den grundlegendsten Aspekten des funktionalen Designs. Der iMac hat keine Höhenverstellung, sodass die Leute ihren schönen Computer auf Bücher stapeln können, um ein Minimum an ergonomischem Komfort zu erhalten. Airpods scheinen absichtlich so konzipiert zu sein, dass sie in Abflüssen, auf U-Bahn-Gleisen und in Toiletten verloren gehen. Ich werde nicht einmal auf Tastaturen eingehen, weil das nur gemein erscheint.

Aber wenn Sie einen fantastisch teuren Desktop-Computer wie den Mac Pro (ab 5.999 US-Dollar und mehr) herstellen möchten Konfiguriert bis zu einem atemberaubenden Preis von 52.199 US-Dollar) und setzt dann Räder darauf. Es sollte wirklich nur rollen, wenn Sie es möchten rollen. Das scheint eine ziemlich grundlegende Voraussetzung zu sein. Ich meine,

Es ist nicht so, dass du das Rad neu erfinden musstest, oder?

Die Räder des Mac Pro rollen

YouTube-Tech-Star Marques Brownlee Ich habe gerade seinen Mac Pro-Test veröffentlicht, nachdem ich das System einige Monate lang verwendet habe. Und eines der unerwarteten Details, die er fand, war mehr als ein wenig enttäuschend. Wenn der Mac Pro mit den optionalen Rädern von Apple ausgestattet ist, neigt er dazu, einfach… wegzurollen.

#protip bekomme keine Räder, wenn du das Ding auf deinem Schreibtisch hast. Es gibt keine Schlösser. pic.twitter.com/NfkqQiNKYC26. Februar 2020

Es gibt keine Bremse oder Blockierung an den Rädern. Das macht es einfach, Ihr teures Desktop-System von einem Ende des Bürogebäudes zum anderen zu rollen, aber wenn Sie versuchen, es auf Ihren Schreibtisch zu stellen, können Sie nicht damit rechnen, dass es dort bleibt.

Apple bietet die Räder des Mac Pro als Komfortoption an. Dies erhöht den Preis Ihres Mac Pro um 400 US-Dollar, unabhängig von der Konfiguration. Auf der Mac Pro-Konfigurationsseite werden sie folgendermaßen erklärt:

"Passen Sie Ihren Mac Pro an einen Edelstahlrahmen mit Rädern an, der sich ideal zum schnellen und einfachen Bewegen Ihres Mac Pro eignet, ohne ihn anheben zu müssen. Wenn Sie Ihren Mac Pro mit Rädern konfigurieren, ist er etwa einen Zentimeter höher als der Rahmen mit Füßen. "

Mac Pro Räder
(Bildnachweis: Apple)

Wenn Sie diese Lenkräder zum Mac Pro hinzufügen, können Sie sie hier und da rollen. Das Fehlen von Radschlössern bedeutet jedoch, dass es beim leisesten Stoß oder bei der geringsten Steigung wegrollt. Was sollten Sie tun, damit es nach dem Rollen stehen bleibt? Nun, Sie können etwas in den Weg stellen, um zu verhindern, dass es wegkriecht, oder Sie können es hoch auf etwas zentrieren, um die Räder vom Boden abzuheben. (Die Bücher, auf die Sie Ihren iMac gelegt haben, sind hier möglicherweise eine gute Option.)

Kaufempfehlung für Mac Pro: Überspringen Sie die Räder

Vielleicht ist die beste Option, die Räder komplett zu überspringen. Sparen Sie sich die 400 Dollar und holen Sie sich stattdessen die normalen Plattfüße.

Mac Pro Räder
(Bildnachweis: Apple)

Natürlich sind die Räder nicht die einzigen lächerlichen Kosten, die mit dem Mac Pro verbunden sind. Das System selbst kann bis zu Zehntausenden von Dollar kosten, aber Sie müssen noch weitere 5.000 Dollar bezahlen, um den passenden Pro Display XDR 6K-Monitor zu erhalten - und einen zusätzliche $ 1.000 für den Stand das gehört dazu. Und wenn Sie den Stand überspringen wollen? Nun, Sie müssen einen VESA-Mount-Adapter für 199 US-Dollar kaufen, der mehr für das Privileg der Verwendung eines Display-Mount von Drittanbietern bezahlt, als der billigere Stand wahrscheinlich für sich allein kostet.

Selbst mit all diesen Extras und Zubehörteilen müssen Sie sich mit dem abfinden Macken des Mac Pro und Pro Display XDR, das genügend Strom verbraucht, um die Schaltkreise in Ihrem Bürogebäude möglicherweise zu überlasten. Oder der Bildschirm, der sein muss mit einem speziellen Tuch gereinigt von Apple.

Wie ich schon sagte, wir verstehen es. Du bist Apple. Aber wird das nicht ein bisschen lächerlich?

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.