Das Hexer Staffel 2 hat offiziell mit der Produktion begonnen, und Netflix gab die Neuigkeiten bekannt, indem es enthüllte, wer der Besetzung der beliebten Fantasy-Show beitreten wird. Das prominenteste neue Mitglied der Besetzung ist Game of Thrones 'Szenen-Stealer Kristofer Hivju (Tormund Giantsbane) als Nivellen.

Ja, der Mann, der Brienne von Tarth durch Westeros und die umliegenden Städte und Inseln gejagt hat, schließt sich einer der beste Netflix-Serie. The Witcher debütierte Ende 2019 als hübsches Weihnachtsgeschenk für bestehende Fans der beliebten Spiele und Romane sowie für Leute, die keine Ahnung hatten Was ein Hexer ist sogar.

  • Beste Netflix-Serie
  • The Witcher Staffel 2 auf Netflix: Erscheinungsdatum, Besetzung und alles, was wir wissen
  • Nur in:Sechs Millionen PS5-Konsolen sollen bis nächsten März verkauft werden

Hivju ist nur eines der 7 neu angekündigten Besetzungsmitglieder, darunter Paul Bullion (von Peaky) Blinders), der Lambert spielt, und Aisha Fabienne Ross (von The Danish Girl), die porträtiert Lydia.

Die von der Presse gesendete E-Mail bestätigte unsere Hoffnungen und Joey Batey bleibt als Jaskier, ebenso wie die drei Hauptdarsteller, die wir bereits kannten: Henry Cavill als Geralt von Rivia, Anya Chalotra als Yennefer und Freya Allan als Ciri.

Showrunnerin Lauren S. Hissrich, in a Reddit AMA, sagte, dass die neue Besetzung LGTBQ + -Zeichen enthalten wird, aber die vollständige Liste und die E-Mail-Adresse gaben keinen Hinweis darauf, wer diese Zeichen sein werden.

The Witcher Staffel 2 neue Besetzung

  • Yasen Atour (junger Wallender) als Coen
  • Agnes Björn als Vereena
  • Paul Bullion (Peaky Blinders) als Lambert
  • Thue Ersted Rasmussen (Fast and Furious 9) als Eskel
  • Aisha Fabienne Ross (Das dänische Mädchen) als Lydia
  • Kristofer Hivju (Game of Thrones) als Nivellen
  • Mecia Simson als Francesca

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.