Spezifikationen für den "Nvidia-Killer" AMD Big Navi Grafikkarte wurde in einem Linux-Update gefunden und zeigt, wie die GPU das herausfordern könnte Nvidia GeForce RTX 3080.

Ein Reddit-Benutzer hat a entdeckt Auflistung im neuen ROCm-Firmware-Update (Radeon Open Compute), das zwei Grafikkarten auf der Grundlage der neuen RDNA 2-Architektur von AMD beschreibt, die die Grafiken in der PS5 und Xbox Series X.. Das Update listete die Codenamen Sienna Cichlid und Navy Flounder auf, vermutlich Big Navi (Navi 21) und eine Navi 22- oder 23-Grafikkarte.

  • Was Sie über die 1.499 US-Dollar wissen sollten Nvidia RTX 3090
  • Das beste Gaming-PCs jetzt sofort
  • Nur in: Nvidia RTX 3080 hat bereits große Probleme - was zu tun ist

AMD hat dies bereits angekündigt Die Radeon RX 6000-Serie ist in Arbeit und Es soll am 28. Oktober bekannt gegeben werdenDies bedeutet, dass wir von Team Red mehr als eine GPU der nächsten Generation erwarten. Das Grafikkartenpaar in dieser Liste ist also nicht allzu überraschend.

Unsere Kollegen bei

Toms Hardware Der interessanteste Leckerbissen ist, dass BIg Navi über 80 Recheneinheiten verfügt und einen 256-Bit-Speicherbus verwendet. Durch ein bisschen Hardware-Number-Wrangling funktioniert jede CU in der Regel bei 64 Dampfprozessoren, sodass 80 CUs 5.120 Stream-Prozessoren entsprechen.

Jetzt können die Radeon-Stream-Prozessoren von AMD nicht mit den CUDA-Kernen von Nvidia verglichen werden, aber 5.120 Stream-Prozessoren sind eine Menge. Wenn wir berücksichtigen, dass RDNA 2 einen 7-Nanometer-Prozess verwendet, besteht eine gute Chance, dass Big Navi genauso leistungsstark wie der RTX 3080 und effizienter ist. Die Ampere-Architektur von Nvidia im Herzen des RTX 3080 basiert auf einem 8-nm-Prozess.

AMD Big Navi wird voraussichtlich auf den Fersen der GeForce RTX 3080 einrasten, und die Angaben in dieser Linux-Liste scheinen dies zu bestätigen. Aber Big Navi ist noch mehr als einen Monat entfernt. AMD hat also die Möglichkeit, die Leistung der Grafikkarte zu optimieren, was bedeutet, dass wir etwas vorsichtig sein sollten, wenn wir diese Zahlen zum Nennwert nehmen.

Wie bereits erwähnt, könnte Big Navi, wenn es eine Leistung in der Nähe des RTX 3080 zu einem günstigeren Preis bieten kann, angesichts der Nvidia-Grafikkarte zu einem Gewinner werden im Moment sehr schwierig zu kaufen.

Die Navy Flounder verfügt über 40 CUs und einen 192-Bit-Speicherbus. Dies wird wahrscheinlich eine Grafikkarte der Mittelklasse sein, die die ältere Radeon RX 5700 XT ersetzen und solche herausfordern wird GeForce RTX 3060, was sehr wahrscheinlich auf dem Weg ist.

Wir müssen einige Wochen warten, bis wir einen genauen Überblick über die AMD-Grafikkarten der nächsten Generation erhalten. Aber für PC-Spieler, die ihre GPUs aufrüsten möchten, wird der Herbst in der Tat eine interessante Zeit sein, insbesondere mit dem GeForce RTX 3070 kommt im Oktober.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.