Durch. Andrew E. Freedman

In einer Demo bei Microsoft Build zeigte Intel, wie Cortana ein modernes Smart Home mit Strom versorgen kann, da Microsoft und Intel sich bemühen, die Möglichkeiten des digitalen Assistenten zu erweitern.

SEATTLE - Microsoft und Intel sind bereit, Ihr Smart Home mit Strom zu versorgen. Intel hat heute (10. Mai) auf der Build-Entwicklerkonferenz von Microsoft gezeigt, was der digitale Assistent von Cortana in Ihrem Zuhause leisten kann. Zuvor hatten die beiden Unternehmen eine Partnerschaft angekündigt, bei der Intel bei der Entwicklung mit Microsoft zusammenarbeiten würde Cortana als Plattform.

Bildnachweis: Andrew E. Freedman / Tom's Guide
(Bildnachweis: Andrew E. Freedman / Tom's Guide)

In der Demo sagte ein Intel-Vertreter "Guten Morgen, Intel" zu Cortana auf einem Dell XPS 27 All-in-One-PC. Cortana hörte die Begrüßung, verarbeitete sie und dann begann der Spaß: Eine Lampe ging an, eine Tür wurde aufgeschlossen und ein Teekessel begann zu kochen.

Danach sagte derselbe Mitarbeiter "Gute Nacht, Intel", und der Vorgang wurde umgekehrt, jedoch mit einigen Extras: Die Jalousien wurden abgesenkt und ein LED-Streifen, der als Nachtlicht diente, wurde eingeschaltet.

MEHR: Lautsprecher aufrufen ist die Antwort von Microsoft auf Amazon Echo
Die Demo wurde mit Hardware ausgeführt, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist, sowie mit einem Router ohne Markenzeichen und einem Smart Hub. Während ich sah, dass dies alles mit einem Desktop-PC geschah, sagten mir Intel-Mitarbeiter, dass es mit Cortana auf allem funktionieren könne, einschließlich Lautsprechern, Laptops und Telefone.

Was Intel vorführte, unterscheidet sich nicht allzu sehr von dem, was Apple mit seiner Demo anbietet HomeKit Smart Home SystemHiermit können Sie benutzerdefinierte Szenen erstellen, die mehrere verbundene Geräte gleichzeitig auslösen. Sie können den Siri Digital Assistant von Apple verwenden, um eine Szene zu starten. Die Tatsache, dass Microsoft und Intel bereit waren, Demo-Zeit bei hochkarätigen Entwicklern zu verbringen Die Konferenz zur Präsentation der Rolle von Cortana im Smart Home zeigt, dass beide Unternehmen es ernst meinen, Cortana voranzutreiben nach vorne.

Die Intel-Vertreter würden weder sagen, wann Hardware von Microsoft, HP oder anderen Partnern zu erwarten ist, noch wann ihre Plattformen auftauchen würden. Aber die Demo verlief nahtlos und für Cortana als Zukunft des Smart Home sieht es gut aus.

  • Verwendung von Cortana in Windows 10: Tipps und Anleitungen
  • Bester Smart Home Hub
  • Die coolsten Dinge, die das Amazon Echo tun kann

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.