Aus irgendeinem Grund hat mich die Begeisterung für drahtlose Kopfhörer noch nicht ganz beeindruckt.

Ich denke, das liegt daran, dass ich Schwierigkeiten habe, den idealen Formfaktor für meine Routine zu finden. Over-Ear-Kopfhörer sind meine Favoriten für Klangqualität und Isolation, erfordern jedoch zu viel Platz in meiner Tasche und können nach längerem Tragen weh tun. Andererseits befürchte ich, dass etwas wirklich drahtloses wie AirPodswird zu leicht zu verlegen sein. (Auch, wie ich derzeit eine herumtrage Pixel 3 Als mein täglicher Fahrer scheint es im Android-Bereich noch kein überzeugendes Gegenstück zu Apples Knospen zu geben.)

Und dann gibt es etwas, das irgendwie zwischen diesen beiden Kategorien liegt, wie z BeatsX oder OnePlus 'Bullets Wireless - Bluetooth-Ohrhörer Dazu gehört ein Kabel mit einer Inline-Batterie und einer Fernbedienung, das jedoch wie eine Bibliothekarbrille vom Hals herabhängt.

Es ist bedauerlich, dass ich mein fröhliches Kopfhörermedium noch nicht gefunden habe. Trotz all meiner Frustrationen schluckte ich letzte Woche meinen Stolz in Bezug auf die Sache mit dem Bibliothekar und begann ernsthaft mit der Verwendung von OnePlus 'neuem Bullets Wireless 2. Diese Knospen der zweiten Generation sind zusammen mit dem

OnePlus 7 Pround am Ende mochte ich sie so sehr, dass sie vielleicht sogar zu meinem neuen alltäglichen Paar geworden sind - wenn nicht für einen, einen Deal-Breaking-Fehler.

Design, Passform und Komfort

Mit 99 US-Dollar sind die Bullets Wireless 2 30 US-Dollar teurer als das Vorgängermodell, obwohl sie im großen Umfang immer noch relativ günstig sind drahtlose Kopfhörer. Die Knospen fühlen sich jedoch nicht billig an. Das gesamte Kabel, das die beiden Knospen verbindet, ist mit einem angenehmen Soft-Touch-Silikon umwickelt. Die Enden selbst sind eine Mischung aus Rotguss und rot lackiertem Aluminium. Persönlich bin ich kein großer Fan des übermäßig technischen Macho-Farbschemas, obwohl ich damit leben kann.

In der Mitte befindet sich ein Inline-Mikrofon / eine Inline-Fernbedienung mit Lautstärketasten sowie eine Wiedergabe- / Pause- / Sprungtaste. Auf der linken Seite eines der Batteriefächer befindet sich ein weiterer kreisförmiger Knopf, der eigentlich nur für anfängliche Kopplungszwecke verwendet wird.

Die Bullets Wireless der ersten Generation wurden mit optionalen, geflügelten Silikonspitzen geliefert, obwohl ich dies nicht konnte Finden Sie alles in der Art, abgesehen von den standardmäßigen kleinen / mittleren / großen flügellosen Spitzen, die im neuen enthalten sind Modell. Dies erwies sich jedoch nicht als massives Problem, da die neuen Kugeln genau in meine Ohren passen und nicht mehr schaden als Jeder andere Kopfhörer, den ich jemals benutzt habe und der während meines Gebrauchs nie leicht herausfiel, egal ob ich ging oder ging Radfahren. Es ist wirklich hilfreich, dass die Form des Gehäuses eher länglich ist, sodass Sie die Knospen in Ihrem Ohr sozusagen drehen können, bis sie einen Punkt erreichen, an dem sie an Ort und Stelle bleiben.

Wie das alte Bullets Wireless ist laut OnePlus dieses neue Modell spritzwasser- und wasserabweisend. Es wird jedoch nicht empfohlen, es „erheblichen Flüssigkeitsmengen“ auszusetzen Unternehmen "gibt keine Garantie in Bezug auf Wasser- oder Flüssigkeitsbeständigkeit." Sie sollten gut genug sein, um zu trainieren - sie waren für mich - obwohl ich sie auf keinen Fall in die Schule aufnehmen würde Schwimmbad.

Steuerung und Einrichtung

Pairing der Bullets Wireless 2 mit meinem Pixel 3 war ein Kinderspiel. Sobald ich die Magnetknospen abgekoppelt hatte, schalteten sie sich ein und suchten nach einem anderen Gerät. Innerhalb von Sekunden wurden die Kopfhörer mit meinem Mobilteil verbunden, nachdem ich sie im Bluetooth-Menü meines Pixels ausgewählt hatte. Ich freute mich über die Bequemlichkeit des Ganzen, aber ich wusste damals noch nicht, dass diese lästigen Magnete das ultimative Rückgängigmachen der Kugel sein würden.

Sie sehen, der Kraftzustand der Kugeln hängt immer davon ab, ob die Knospen magnetisch verbunden sind oder nicht. Wenn sie zusammen sind, sind die Kopfhörer ausgeschaltet. Wenn sie getrennt sind, werden sie automatisch eingeschaltet und stellen eine Verbindung zum zuletzt gekoppelten Gerät her. Und obwohl das auf den ersten Blick wie eine wunderbar clevere Idee klingt - ich dachte es sicherlich -, ist es in der Praxis furchtbar ärgerlich.

Wenn die Kopfhörer in Ihrer Tasche oder Tasche jemals auseinanderfallen und Sie das Bluetooth Ihres Telefons immer eingeschaltet lassen - wie ich vermuten, dass die meisten Menschen dies tun - plötzlich leiten Sie Audio an Kopfhörer weiter, die Sie nicht verwenden, ohne es zu merken es.

Wenn das nicht schlimm genug ist, macht die in Silikon verpackte Tragetasche der Bullets alles noch schlimmer. Das Gehäuse ist einfach zu klein, um die Kopfhörer, das unflexible Batteriekabel und alles ohne großen Aufwand problemlos unterzubringen. Und wenn Sie alles eingepackt haben, lösen sich die Knospen unweigerlich, stellen eine Verbindung zu Ihrem Telefon her, sodass Sie sie herausziehen, zusammenkleben und die ganze Tortur von vorne beginnen müssen.

Um fair zu sein, denke ich nicht, dass die gesamte Idee der Magnetkraft streng schlecht ist. Einige Bewertungen von Kunden und Kritikern scheinen es zu mögen, und es ist definitiv etwas Magisches, wenn Sie nicht eine einzige Taste drücken müssen, um Ihre Bluetooth-Kopfhörer einzuschalten. Aber es hätte niemals die einzige Option sein dürfen. Dort sitzt ein perfekter Pairing-Button und Sie müssen ihn nach der Ersteinrichtung nie mehr verwenden. Warum nicht als Power-Key verwenden?

MEHR: Beste kabellose Kopfhörer 2019

Die einzige Problemumgehung, die ich herausfinden konnte, bestand darin, das Bluetooth-Radio meines Telefons immer ausgeschaltet zu lassen, außer wenn ich das verwende Aufzählungszeichen würden jedoch einen zusätzlichen Schritt für alle anderen Bluetooth-bezogenen Geräte bedeuten, die ich besitze (einschließlich der meines Autos) Stereo). Die Kopfhörer von OnePlus sind gut, aber nicht so gut, dass ich gezwungen bin, mein Leben um sie herum zu verändern.

Audioleistung und Anrufqualität

Abgesehen von den seltsamen Design-Macken ist die Verwendung des Bullets Wireless 2 dank eines wunderbar ausgewogenen Klangprofils, das Klarheit und Knusprigkeit beibehält, ohne den Low-End-Pep zu beeinträchtigen, eine Freude.

Vieles davon hat mit dem neuen Dreifachtreiber-Design sowie der aptX-Technologie von Qualcomm zu tun, die in der vorherigen Iteration des Bullets Wireless nicht vorhanden war. AptX ermöglicht hochauflösendes Audio über Bluetooth, um Tracks mit höherer Bitrate aufzunehmen. Obwohl die Knospen von OnePlus kaum die einzigen mit dieser Technologie sind, ist die Erfahrung, die sie bietet, für den Preis sehr zufriedenstellend.

Wenn ich in New Order's "Fine Time" einen klassischen Tanztrack höre, könnte ich Bernard Sumners herausgreifen Atemberaubende Vocals hallten in der Kakophonie der plätschernden Synthesizer wider - eine Sensation, die ich vom Schlamm nicht bekomme USB-C Pixelknospen Ich trage normalerweise.

Die Bullets erwiesen sich als geschickt darin, die frenetische Begeisterung zu liefern, die ich von erforderlichem Punk wie Sleater-Kinneys "Dig Me Out" erwarte. und beim Rendern der wackeligen, pechverschiebenden, aquatischen R & B-Klanglandschaft von Brockhamptons "Bleach". Ich war besonders beeindruckt von der Subtilität von der Bass, als ich Rae Sremmurds "Powerglide" hörte - er war klar da, aber mit Nuancen definiert, verglichen mit der Schlammigkeit, die ich hörte, als mit Jaybirds Tarah Pro, was 60 Dollar mehr kostet.

Aus Audio-Sicht gibt es wirklich nicht viel zu beanstanden, und dank Bluetooth 5.0Die Bullets Wireless 2 sind ziemlich gut darin, eine konsistente Verbindung ohne Unterbrechungen und Störungen aufrechtzuerhalten - etwas, mit dem ich bei der Verwendung anderer Probleme habe drahtlose Kopfhörer, wie Marshalls MID A.N.C. Over-the-Ear-Dosen.

MEHR: Beste Kopfhörer-Angebote im Mai

Leider war die Anrufqualität etwas uneinheitlicher. Meine Korrespondenten am anderen Ende der Leitung hatten nicht immer die leichteste Zeit, meine Stimme zu hören, als ich auf einer belebten Straße in Midtown Manhattan ging, selbst wenn ich das Mikrofon näher an meine Lippen hielt.

Lebensdauer der Batterie

Die Smartphones von OnePlus sind bekannt für ihre extrem schnell aufladbaren Akkus. Daher ist es nur sinnvoll, dass sich das Bullets Wireless 2 auch sehr schnell einschaltet. Diese Kopfhörer benötigen über jeden Standard nur 10 Minuten Saft USB-Typ-C-Kabel und Adapter für 10 Stunden Wiedergabe. In einem der Batteriefächer befindet sich ein Anschluss, sodass Sie nicht mit lästigen drahtlosen Docks herumspielen müssen. Lassen Sie sie für eine vollständige Aufladung etwas länger angeschlossen, und Sie sollten sich mindestens den 14 Stunden nähern, die OnePlus vorschlägt - ich habe bei voller Aufladung durchschnittlich 12 Stunden erreicht.

Endeffekt

Die neuen Bullets sind eine abgerundete Wahl für kabellose Kopfhörer mit Nackenbügel. Mit 99 US-Dollar sind sie gut für den Alltag geeignet und zum Trainieren geeignet. Der schnell aufladbare Akku und die saubere, unkomplizierte Audioabstimmung machen sie auch sehr vielseitig.

Aber auf die Gefahr hin, wie eine kaputte Schallplatte zu klingen, muss ich zum Thema Magnetdesign zurückkehren. Sie werden diesen Aspekt des Bullets-Designs entweder lieben oder hassen. Persönlich ist es bei weitem der schlimmste Aspekt dieser Ohrhörer. Wenn es eine Option gäbe, stattdessen eine der bereits auf dem Gerät vorhandenen Tasten zu verwenden, würde ich darauf springen, und dies wäre wahrscheinlich mein täglicher Fahrer. Aber wenn es für Sie kein Dealbreaker ist, werden Sie in den eleganten neuen Knospen von OnePlus viel zu lieben finden.

Bildnachweis: Tom's Guide

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.