Apple hat gerade die Kopfhörerbuchse abgeschaltet. Nochmal.

Und das nicht nur auf der eigenen iPhone-Linie, sondern auch für konkurrierende Android-Geräte. So könnte das passieren.

Bildnachweis: Tom's Guide
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Mit der Ankunft des iPhone Xs und XR hat die Firma Cupertino beseitigte das iPhone SE und das iPhone 6s aus seiner Produktpalette, das die letzten beiden Telefone mit einer 3,5-mm-Stereobuchse aus dem Programm nimmt.

Tim Cook und Co. nahm auch die freien und weit verbreiteter, aber dringend benötigter Audio-Dongle-Adapter von alles seiner Telefone. Auf den Apple-Produktseiten wird dies nun angegeben das Telefon 7 - Apples neues Einstiegstelefon - das iPhone 8und das neue iPhone XS und XR-Modelle Legen Sie den kostenlosen Dongle nicht in die Verpackung ein.

Vermutlich will Apple in jedem Telefon ein paar Cent sparen und Holen Sie mehr Geld aus Ihnen heraus, indem Sie gezwungen werden, den berüchtigten, leicht zerbrechlichen 9-Dollar-Stereo-Dongle separat zu kaufen.

MEHR: Apple Event-Highlights: iPhone Xs, iPhone XR und Apple Watch 4

Sie können Apple - dem Dongle - keine Vorwürfe machen ist das meistverkaufte Accessoire von Apple und ich wäre überhaupt nicht überrascht, wenn dieses Stück Plastik von geringer Qualität eine Marge von 90% hätte.

Darüber hinaus drängt dies die Leute dazu, die $ 159 AirPods zu bekommen. die sind fast magischJa, aber immer noch nicht annähernd so gut wie meine eigenen Denon-Dosen. AirPods haben nicht einmal die gleiche Dimension wie die meisten analogen Over-the-Ear-Kopfhörer - und auch viele kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer. Außerdem sind die $ 159-Geräte leicht zu verlieren. Du machst die Mathematik.

Eine Zukunft ohne Wagenheber

Schlimmer noch, Apples Aktionen könnten einer Vielzahl von Herstellern, die dasselbe tun, die Schleusen öffnen, da fast jeder einzelne Telefonhersteller da draußen jede Bewegung des kalifornischen Unternehmens kopiert.

Googles Pixel 2. Bildnachweis: Tom's Guide
(Bildnachweis: Googles Pixel 2. Bildnachweis: Tom's Guide)

Sicher, Google Pixel 2 war eines der ersten Android-Handys, das im Oktober 2017 auf 3,5 mm verzichtet hat, aber die Designentscheidungen von Google wirken sich nicht auf die gesamte Branche aus.

Apple hingegen gibt den Ton für fast alle an. Von der abgerundeten Sprache des Industriedesigns, die alle vom iPhone 6 und dem Fingerabdrucksensor kopiert haben, bis hin zum allgemeinen Minimalismus und der flüchtigen Kerbe.

Der Wegfall der Kopfhörerbuchse im iPhone 7 hat andere Hersteller sofort beeinflusst, wie Xiaomi. Huawei, der zweitgrößte Hersteller der Welt, hat es ebenfalls fallen lassen. Es gibt sogar Führer zu “Alle Telefone mit Kopfhörerbuchsen Sie können jetzt kaufen. "

Apple hat alle Spuren der 3,5-mm-Buchse vollständig aus seinem Telefonkatalog entfernt Gnadenstoß. Es ist ein Signal für jeden einzelnen Nachahmer und Anhänger: Es ist in Ordnung, lassen Sie es los, es ist Zeit, die Kopfhörerbuchse endgültig auszuschalten.

Samsung ist möglicherweise die letzte Hochburg für die Kopfhörerbuchse. Nachdem Sie Apples Führung gefolgt sind - bis zu dem Punkt, einige Male vor Gericht verurteilt zu werden - für eine lange ZeitDas südkoreanische Unternehmen hat versucht, sich bei seinen neuesten Galaxy-Handys durch ein klares Design zu differenzieren. Beide Samsung Galaxy S9 und das Galaxy Note 9 behielten ihre analogen Audio-Buchsen. Das Unternehmen macht sich sogar lustig Apple in seinen Werbespots für die Nichteinbeziehung eines.

Trotzdem bezweifle ich sehr, dass Samsung den 3,5-mm-Audioanschluss noch viel länger behalten kann. Während sich die Branche ihrer totalen Zerstörung nähert, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch sie kapituliert.

  • Vielleicht ist es Zeit, aus dem iPhone Upgrade Rat Race auszusteigen
  • iPhone Xs gegen iPhone Xs Max gegen iPhone XR
  • iPhone-Preisvergleich: So viel kostet jedes iPhone

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.