Pass auf, Fortnite - es gibt einen neuen Battle Royale King in der Stadt. Apex Legends von EA ist derzeit einer der heißesten Online-Shooter auf dem Markt. Seit dem Start im Februar ist es nur noch größer und besser geworden.

Apex Legends, das neueste Spiel des Titanfall-Entwicklers Respawn Entertainment, hebt sich von PUBG ab und Fortnite, indem wir uns auf das Teamplay konzentrieren und eine Vielzahl spielbarer Charaktere liefern, die jeweils einzigartig sind Fähigkeiten.

Egal, ob Sie ein Battle Royale-Tierarzt sind, der nach etwas Neuem sucht oder einfach nur sehen möchte, worum es bei dem Hype geht, hier finden Sie alles, was Sie über Apex Legends wissen müssen.

Was ist Apex Legends?

Apex Legends ist ein kostenloser Ego-Shooter von Respawn und Electronic Arts, in dem Teams um den letzten Kader kämpfen. Sie können es jetzt kostenlos herunterladen PC, PS4 und Xbox One.

Was unterscheidet Apex Legends von anderen Battle Royale-Spielen wie Fortnite?

Sie werden immer noch auf eine Insel fallen und nach Ausrüstung suchen, aber Apex Legends hebt sich in einigen Punkten vom Battle Royale-Paket ab. Zum einen ist das Spiel vollständig teambasiert - es gibt keinen Solo-Modus für Sie als einsame Wölfe. Jedes Spiel besteht aus 20 Dreierteams, die um die letzte verbleibende Gruppe kämpfen, und das Spiel bietet Eine Menge In-Game-Tools zur Kommunikation von Feind- und Waffenstandorten, auch wenn Sie kein Mikrofon zur Hand haben.


Apex Legends ist auch insofern einzigartig, als es acht verschiedene Legenden (oder Charaktere) bietet, von denen jede ihre eigenen Fähigkeiten und Spezialbewegungen besitzt. Zum Beispiel ist Wraith ein Ninja-ähnlicher Soldat, der unsichtbar werden und Portale erstellen kann, während Gibraltar ein wandelnder Panzer ist, der seine Teamkollegen mit einem Energieschild schützen kann. Dadurch ähnelt Apex Legends eher einem Helden-Shooter wie Overwatch, da Sie und Ihr Team sorgfältig darüber nachdenken müssen, ein Team auszuwählen, dessen Fähigkeiten sich gegenseitig ergänzen.

MEHR: Fortnite vs. Apex Legends: Welches Battle Royale passt zu dir?

Passenderweise ist der neue Shooter von Respawn auch dadurch einzigartig, dass Charaktere wieder erscheinen können. Wenn ein Spieler stirbt, lässt er ein Respawn Beacon fallen, das ein Teamkollege aufheben und zu einer Respawn-Station bringen kann, um ihn wieder in den Kampf zu bringen. Dies trennt Apex Legends weiter vom Rest der Battle Royale-Ernte und zeigt, wie wichtig Teamwork in diesem Spiel ist.

Als welche Charaktere kann ich spielen?

Apex Legends hat derzeit 10 spielbare Legenden: den Soldaten Bangalore, den technikorientierten Bloodhound; das giftige bombenschwingende Ätzmittel; das stark abgeschirmte Gibraltar, der Sanitäter Lifeline, das Hologramm schwingende Mirage, der Roboterscout Pathfinder; der teleportierende Wraith; die sich schnell bewegende Oktanzahl; und elektrischer Defensiv-Experte Wattson. Alle Charaktere des Spiels werden freigeschaltet, außer Caustic, Mirage, Octane und Wattson, die entweder mit Münzen oder Legendenmarken freigeschaltet werden können (dazu später mehr).


Angesichts der Tatsache, dass Respawn plant, das Spiel über einen langen Zeitraum zu unterstützen, kann man davon ausgehen, dass irgendwann weitere Legenden auftauchen werden.

Wann beginnt die zweite Staffel von Apex Legends?

Staffel 2, Battle Charge genannt, beginnt am 2. Juli und beinhaltet einen brandneuen Charakter, Wattson, zusammen mit einem neuen und verbesserten Battle Pass, Ranglisten-Matches und einem einzigartigen neuen Modus.

Was ist neu in Apex Legends Staffel 2?

Die neue Legende Wattson ist ein defensiver Charakter, der elektrisierende Barrieren verwendet, um künstliche Drosselstellen fast überall auf der Karte zu erzeugen. Ihr Ultimate besteht darin, dass sie einen Pylon fallen lässt, der tatsächlich alle ankommenden Artillerie- oder Verordnungen blockiert.

In Staffel 2 wird auch der erste neue Modus von Apex Legends eingeführt, Rang 1.0, in dem Spieler je nach Schwierigkeitsgrad in bestimmte Stufen eingeteilt werden. Am Ende jeder Saison erhalten die Spieler je nach Standort einzigartige Belohnungen.

Die neueste Waffe, der L-Star, ein verheerendes Maschinengewehr, kann Gegner mühelos durchkauen und verfügt über genügend Schlagkraft, um Türen aufzublasen. Es kann nur durch Tropfen des Pflegepakets erhalten werden und hat begrenzte Munition.

Staffel 2 startet auch das neueste Event von Apex Legends, The legendäre Hunt, bei dem die besten Apex Legends-Spieler in einem Spezialmodus für Spieler, die in den Top 5 ihrer vorherigen Spiele platziert sind, um Legendary zu gewinnen Ausrüstung.

Welche Arten von Mikrotransaktionen und Währungen im Spiel gibt es?

Als kostenloses Spiel bietet Apex Legends eine Vielzahl von Währungen im Spiel, für die Sie sowohl Geld verdienen als auch verdienen können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass alle freischaltbaren Elemente von Apex auf Kosmetik basieren. Daher gibt es keine Möglichkeit, echtes Geld zu bezahlen, um einen Vorteil im Spiel zu erzielen.
Das Spiel hat drei Hauptwährungen im Spiel: Apex-Münzen, Legendenmarken und Handwerksmetalle. Apex-Münzen sind die Premiumwährung des Spiels und können zum Kauf von Apex-Paketen (der Spielversion von Beutekisten), Legenden und zum Einkaufen von Gegenständen wie Charakter- und Waffen-Skins verwendet werden.
Legendenmarker werden durch das Aufsteigen im Spiel verdient und können zum Kauf von Legenden verwendet werden. Handwerksmetalle befinden sich in Apex-Paketen und können kombiniert werden, um Dinge wie Waffen- und Charakter-Skins herzustellen. In Staffel 2 wird es einfacher sein, Metalle herzustellen, um legendäre Skins herzustellen.

Spielt Apex Legends wie Titanfall?

Obwohl Apex Legends ein Respawn-Spiel ist und sich im selben Universum befindet, ist es eine ganz andere Erfahrung als Titanfall. Der erste und offensichtlichste Unterschied ist, dass es keine Titanen gibt, die schwerfälligen, mächtigen Mechs, die Spieler in der Titanfall-Serie steuern können. Zweitens sind viele der Bewegungsmechaniken von Titanfall, wie z. B. Wallrunning, hier nicht vorhanden.


Davon abgesehen wird schnell klar, dass Apex ein Respawn-Spiel ist. Laufen, Rutschen, Klettern und Schießen fühlen sich einfach flüssig und befriedigend an, ähnlich wie Titanfall und Die unzähligen einzigartigen Spielerfähigkeiten des Spiels, von Rauchbomben bis hin zu Unsichtbarkeit, bringen Respawns vorherigen Schützen dazu Verstand.

Wie kann ich bei Apex Legends besser werden?

Wie die meisten Battle Royale-Titel hat Apex Legends eine gewisse Lernkurve, und es kann leicht sein, sich entmutigen zu lassen, wenn Sie in den ersten Spielen schnell sterben. Ärgern Sie sich nicht, wir sind hier um zu helfen. Hier sind unsere neuesten Anleitungen zu Apex Legends, egal ob Sie nach allgemeinen Tipps suchen oder versuchen, die besten Charaktere und Waffen zu finden:

  • Apex Legends Weapons Guide: Die 10 besten Waffen bisher
  • Apex Legends Character Guide: Welche Legende solltest du wählen?
  • Apex Legends: 13 wichtige Tipps für den Einstieg
  • Apex Legends Jumpmaster Guide: So finden Sie die besten Landeplätze
  • Apex Legends Loot Guide: Erklären von Anhängen, Rüstungen und mehr

Bildnachweis: EA