Der HP Z1 war im vergangenen Jahr der erste PC, der die Effizienz von Workstations in einem All-in-One-Design vereint, und der robuste 27-Zoll-Desktop des Unternehmens ist wieder auf dem Vormarsch. Der neue HP Z1 G2 (ab 1.999 US-Dollar und 6.341 US-Dollar im Test) behält den anpassbaren Build seines Vorgängers bei Hinzufügen von Touch-Funktionen, Nvidia Quadro-Grafiken, Thunderbolt 2.0-Anschlüssen und schnellerer Leistung über Intels Xeon Prozessoren. Ist dieses teure Kraftpaket die ultimative Workstation?

Design

Der 46-Pfund-HP Z1 G2 ist ein eleganter Gigant. Der dicke schwarze Kunststoffrahmen der Workstation befindet sich zwischen der schwarzen Lünette und der glatt konturierten Aluminiumrückwand, die einer großen Öffnung oben im Display Platz macht.

Unter dem 27-Zoll-Monitor des G2 befindet sich eine Lautsprecherleiste, während sich die 1080p-Webcam des Desktops direkt über dem Bildschirm befindet. Der G2 wird von einer schwenkbaren L-förmigen Basis getragen, die zusammenfallen kann, wenn Sie den Monitor flach auf Ihren Schreibtisch legen möchten.

Wie sein Vorgänger Z1 ist auch der Z1 G2 die einzige All-in-One-Workstation, die Sie sofort öffnen können, um Teile auszutauschen. Nachdem wir den Monitor des G2 flach gelegt hatten, mussten wir nur noch die beiden Sicherheitsknöpfe auf beiden Seiten der Unterkante drücken und vorsichtig nach oben drücken, um an die Eingeweide zu gelangen.

Die meisten Komponenten des G2 werden in HPs proprietären Kunststoffgehäusen aufbewahrt, sodass Sie sie sicher aus dem PC ziehen können, ohne Schaden zu nehmen.

Anzeige

Das 27-Zoll-LED-IPS-Touch-Display des G2 sieht bei einer Auflösung von 2560 x 1440 gestochen scharf aus. Die mehrfarbigen Windows 8.1-Kacheln sahen auf dem Bildschirm unseres G2 lebendig aus, ebenso wie einige bildlastige Websites wie IGN.com und Yahoo.com.

Wir haben uns den 1080p-Trailer für "Guardians of the Galaxy" auf der HP Workstation angesehen, der den Clip in seiner ganzen reichen und farbenfrohen Pracht bewahrt hat. Die roten Stammesmuster auf der grünen Haut von Drax the Destroyer tauchten vom Bildschirm auf, und wir konnten winzige Gesichtsfalten bei John C. erkennen. Reilly während einer Nahaufnahme. Wir konnten den Clip in einem Winkel von ungefähr 75 Grad zu jeder Seite des Bildschirms betrachten, was ziemlich große Betrachtungswinkel ergab.

Das G2 verzeichnete eine durchschnittliche Bildschirmhelligkeit von 380 Lux, was etwas heller ist als das 360-Lux-Display des HP Slate 21.

MEHR: Beste All-in-One-Drucker

Unsere Konfiguration des G2 unterstützt 10-Finger-Multi-Touch, wodurch wir problemlos mit allen 10 Ziffern in Paint zeichnen konnten.

Audio

Mit einem integrierten Subwoofer sind die zwei Stereolautsprecher des Z1 G2 geradezu donnernd. Beim Jammen zu "The Pretenders" von den Foo Fighters mit voller Lautstärke erzeugten die Lautsprecher des G2 eine dicke Klangwand aus den klobigen Gitarren des Songs. Das Lied war nicht nur laut genug, um unser kleines Büro zu füllen, es war auch klar genug, dass wir feinere Details wie Vokalharmonien und Basslinien hören konnten.

Dieselbe Audioqualität strahlte während Eminems "The Monster". Jeder Snare-Hit hatte einen starken Schlag, und die Lautsprecher des G2 ließen Eminems schnelle Sprachausgabe kristallklar klingen.

Die beeindruckenden Klangfähigkeiten des G2 waren beim Laptop Mag Audio Test, bei dem die Lautstärke eines Tons aus einer Entfernung von 23 Zoll gemessen wird, ebenso beeindruckend. Der G2 verzeichnete satte 96 Dezibel, was über unserem Durchschnitt von 90 Dezibel für Desktop-Ersatz liegt.

Tastatur und Maus

Das G2 wird mit der kabellosen Tastatur und Maus von HP geliefert, die beide in Bezug auf die Funktionalität ziemlich schnörkellos sind.

Die mitgelieferte komplett schwarze Maus verfügt über keine diskreten Links- und Rechtsklick-Schaltflächen. Stattdessen trennt ein dünnes Feld in der Mitte des Mauskörpers die beiden Funktionen. Das Panel beherbergt auch das Scrollrad. Wir fanden die Maus dank ihrer dicken, konturierten Kanten ziemlich bequem zu bedienen.

Die mitgelieferte Tastatur hat ein nacktes, aber bekanntes Design mit einem Nummernblock auf der rechten Seite und Wiedergabe- und Audio-Verknüpfungen in den Tasten F5 bis F11. Wir waren ein bisschen enttäuscht, da die matschigen Tasten das Schreiben langer Absätze zu einem Problem machten.

Beim Ten Thumbs Typing Test konnten wir mit 69 Wörtern pro Minute und einer Fehlerrate von 1 Prozent tippen. Dies ist schneller als unser Durchschnitt von 65 wpm, aber wir fühlten eine gewisse Belastung in unserem Handgelenk durch die widerstandsfähigen Tasten der Tastatur.

Ports und Webcam

Der G2 verfügt über einen Netzschalter, eine Mikrofonbuchse, eine Kopfhörerbuchse, einen SD-Kartensteckplatz, zwei USB 3.0-Anschlüsse und zwei Thunderbolt 2.0-Anschlüsse am rechten Rand. Hauptbenutzer werden die Einbeziehung des letzteren zu schätzen wissen, da Sie mit jedem Thunderbolt 2.0-Anschluss bis zu sechs Geräte hintereinander schalten können und 4K-Videoübertragungen unterstützen.

Am unteren Rand der Rückseite befinden sich zahlreiche Anschlüsse, darunter vier USB 2.0-Anschlüsse, ein DisplayPort, ein Komponentenausgang, eine Ethernet-Buchse und ein Stromeingang.

Die G2 verfügt über eine 1080p-Webcam sowie einen Einstellknopf zum Auf- und Abbewegen der Kamera. Obwohl wir diese Funktionalität zu schätzen wussten, stellten wir fest, dass die Bildqualität ungleichmäßig war. Die Farben unseres roten Pullovers und des Bürospielzeugs kamen deutlich zum Ausdruck, aber es fiel uns schwer, die zahlreichen Stoppeln auf unserem Gesicht zu sehen.

Performance

Mit einem Intel Xeon E3-1280v3-Prozessor der 4. Generation mit 3,6 GHz und 16 GB RAM konnten wir problemlos Multitasking durchführen. Um die alltäglichen Funktionen des Geräts zu testen, haben wir "BioShock Infinite" mit allen Einstellungen abgespielt und dabei drei separate HD-Videos mit Skype, Chrome und Paint im Hintergrund gestreamt. Wir haben keinen Anflug von Verlangsamung erlebt, als wir weggesprengt haben.

Die Workstation erzielte beim Geekbench 3-Test, der die Gesamtleistung misst, satte 14.455 Punkte. Um diese Bewertung ins rechte Licht zu rücken, liegt der Durchschnitt für die Desktop-Ersatzbewertung bei 10.622, obwohl unsere Konfiguration des G2 für 6.341 US-Dollar viel teurer und leistungsfähiger ist als die PCs in dieser Kategorie. Der Apple iMac (2,7-GHz-Core i5 mit 8 GB RAM) im Wert von 1.299 US-Dollar erzielte im selben Test 10.405 Punkte.

Der G2 benötigte 3 Minuten und 23 Sekunden, um unseren OpenOffice-Tabellenkalkulationstest abzuschließen, bei dem 20.000 Namen mit ihren Adressen abgeglichen wurden. Dies ist deutlich schneller als der Durchschnitt von 5:15 für Desktop-Ersatz-Notebooks, jedoch nicht so schnell wie der neueste iMac (4:47).

Der G2 ist beim Start nicht der schnellste Computer, da seine Startzeit von 25 Sekunden für Windows 8.1 eine Sekunde langsamer ist als der Durchschnitt des Desktop-Ersatzes.

Die 256-GB-SSD der Workstation konnte in 33 Sekunden 4,97 GB Multimedia übertragen, was zu einer Übertragungsrate von 154 MBit / s führte. Dies übertrifft den Durchschnitt der Kategorie mit 143 MBit / s für Desktop-Ersetzungen geringfügig und übertrifft die Festplatte des iMac mit 5.400 U / min um eine Meile (37 MBit / s).

Grafik

Unser G2 wurde von einer NVIDIA Quadro K4100M-GPU mit 4 GB VRAM angetrieben, die während unserer Tests eine starke Grafikleistung lieferte.

Der All-in-One erzielte beim 3DMark Ice Storm Extreme-GPU-Test 96.640 Punkte und übertraf damit den Desktop-Ersatzdurchschnitt von 79.650.

MEHR: 15 besten Windows 8-Spiele

Während das G2 für Geschäftsanwender entwickelt wurde, ist die Workstation ein leistungsfähiger Spielautomat. Auf dem Desktop lief "World of Warcraft" mit maximalen Einstellungen und einer Auflösung von 1366 x 768 bei 119 Bildern pro Sekunde und übertraf damit den Durchschnitt des 85-fps-Desktop-Ersatzes bei weitem. Unser Iris-iMac hat das Spiel mit 109 Bildern pro Sekunde automatisch erkannt.

Das Spiel blieb auf dem Z1 G2 bei flüssigen 80 fps, als wir die Auflösung auf die native 2560 x 1440 des G2 erhöhten. Der iMac erreichte bei 1080p niedrigere 74 fps.

Beim Spielen des anspruchsvolleren "BioShock Infinite" mit maximalen Einstellungen und 1366 x 768 produzierte das G2 immer noch eine spielbare Bildrate von 59 fps, obwohl der Desktop-Ersatzdurchschnitt mit 68 etwas höher ist. Die Workstation zeigte schließlich Anzeichen einer Abgabe bei 2560 x 1440, als die Framerate des Spiels auf nicht spielbare 24 fps sank.

Software und Garantie

Unser Z1 G2 wurde mit einer Handvoll nützlicher Apps geliefert, die die standardmäßige Windows 8.1-Software-Suite von Microsoft ergänzen, zu der Xbox Music, Skype und OneDrive gehören.

Zu den Erstanbieterangeboten von HP gehört HP My Display, das visuelle Voreinstellungen zum Ansehen von Filmen, Spielen und Lesen von Text bietet. Sie können auch individuelle Parameter für Helligkeit, Kontrast, Lautstärke und Weißpunkt einstellen. HP Wireless Hotspot verwandelt den G2 in einen Wi-Fi-Verbindungspunkt. Mit einem kurzen Blick auf den HP Performance Advisor können Sie feststellen, wie viel Strom Ihre Anwendungen verbrauchen. Wenn Sie Hilfe bei der Verwendung des G2 benötigen, hat HP ein digitales Benutzerhandbuch zusammengestellt.

Das mitgelieferte Intel Control Center bietet eine kurze Zusammenfassung der technischen Daten Ihrer Workstation und ermöglicht Ihnen die Verwaltung Ihrer Festplatten mithilfe der Rapid Storage-Technologie von Intel.

Der Z1 G2 kann mit einer eingeschränkten Garantie von einem, drei, vier oder fünf Jahren erworben werden.

Konfigurationen

Der G2 ist zum Zeitpunkt des Kaufs in hohem Maße anpassbar. Wenn Sie die Workstation für besonders anspruchsvolle Aufgaben verwenden, können Sie bis zu drei Festplatten hinzufügen. Zum Beispiel enthält unser vollständig geladenes Modell für 6.341 US-Dollar Windows 8.1 Professional 64, einen Intel Xeon E3-1280v3-Prozessor, NVIDIA Quadro K4100M-Grafik, 16 GB RAM und drei separate 256 GB Solid-State-Laufwerke in einer RAID 0-Striped-Array-Konfiguration.

HP bietet fünf empfohlene vorkonfigurierte Modelle des G2 an, auf denen alle Windows 7 Professional 64 ausgeführt werden. Der günstigste Preis liegt bei 1.999 US-Dollar. Damit erhalten Sie einen Intel Core i3-4130-Prozessor, 4 GB RAM, Intel HD Graphics 4400 und eine 500-GB-SATA-Festplatte mit 7.200 U / min. Das teuerste empfohlene Modell kostet 2.999 US-Dollar und enthält einen Intel Xeon E3-1245v3-Prozessor, 16 GB RAM, Intel HD Graphics P4600 und eine 256 GB mSATA-3-SSD.

Wenn Sie alles daran setzen möchten, können Sie Ihr G2 mit Windows 8.1 Professional 64, einem Xeon E3-1280v3-Prozessor, Nvidia Quadro K4100-Grafikkarten mit 4 GB VRAM und zwei 512 GB SATA-SSDs laden über RAID 0, zwei Thunderbolt 2.0-Anschlüsse, eine HP SmartCard-Tastatur und eine Laser Scroll-Maus, einen HP Chassis Intrusion Sensor, Microsoft Home and Business 2013 und eine Beschränkung auf fünf Jahre Garantie. Diese bullige Konfiguration bringt Ihnen satte 8.850 US-Dollar.

Urteil

Es gibt kein All-in-One-Gerät wie das HP Z1 G2. Sie müssen also sicherstellen, dass dieses Gerät Ihren Anforderungen entspricht, bevor Sie sich für eines entscheiden. Das strahlende 27-Zoll-Touch-Display (2650 x 1440) und die Intel Xeon-CPU der Workstation erleichtern das Erledigen alltäglicher Aufgaben. Die enthaltenen Adobe-Programme und optionalen Thunderbolt 2.0-Laufwerke machen den PC ideal für Kreative und Geschäftsleute, die viele hochauflösende Inhalte produzieren und übertragen müssen.

Diejenigen, die ein tragbareres Design suchen, bevorzugen vielleicht den iMac, aber wenn Sie einen schärferen Bildschirm und möchten Stärkere Grafiken in einem All-in-One-Gerät, das Sie nach Belieben konfigurieren können. Der Z1 G2 hat viel zu bieten Angebot.

  • Die besten Smartphones auf dem Markt
  • Withings Pulse Review
  • Fitbug Orb Bewertung

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.