Die besten spiegellosen Kameras bieten viele Vorteile größerer DSLRs (z. B. hervorragende Bildqualität). Sie sind jedoch im Allgemeinen weitaus kompakter, was Amateuren und Profis gleichermaßen erleichtert tragen.

Spiegellose Kameras funktionieren etwas anders als DSLRs. Letzterer hat einen Spiegel, der hochklappt, um den Sensor dem Licht des Kameraobjektivs auszusetzen. Wie der Name schon sagt, fehlt spiegellosen Kameras diese Funktion, wodurch sie kompakter werden. Dies bedeutet jedoch auch, dass sie keinen herkömmlichen optischen Sucher wie DSLRs haben, sodass jedes Bild, das Sie sehen, digital erzeugt wurde. Für die meisten Menschen sollte dies keine große Sache sein.

  • So verwenden Sie Ihre Kamera als Webcam
  • Welches ist das Beste für dich? DSLR vs. spiegellose Kameras
  • Beste DSLR-Kameras

Was sind die besten spiegellosen Kameras?

Nach dem Testen von Dutzenden von Modellen denken wir, dass die Sony Alpha a6100 die beste spiegellose Kamera für die meisten Verbraucher ist. Diese Kamera kostet mit einem Objektiv rund 700 US-Dollar, macht großartige Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen, verfügt über ein schnelles Autofokus-System und kann Videos in 4K aufnehmen. Die a6100 hat ein ähnliches Design wie andere Kameras in der spiegellosen Kamera-Reihe von Sony. Dies bedeutet ein kompaktes Design, das leicht zu halten ist, einen schönen großen Touchscreen und einen elektronischen Sucher.

Der a6100 kann Fotos mit bis zu 11 Bildern pro Sekunde aufnehmen und Videos mit einer Auflösung von bis zu 4K aufnehmen. Es fehlt jedoch die Bildstabilisierung im Körper - Sie müssen auf die Sony a6500 umsteigen, wenn Sie nach diesen Funktionen suchen.

Wenn Sie gerade erst in die Fotografie einsteigen, ist die Sony a6000 die beste spiegellose Kamera für Anfänger. Die Originalkamera der Produktreihe, die a6000, kostet mit einem Objektiv weniger als 500 US-Dollar, schießt jedoch mit schnellen 11 Bildern pro Sekunde und macht unter allen Bedingungen großartige Bilder. Dieser Kamera fehlt ein Touchscreen, und sie kann nur Videos mit bis zu 1080p aufnehmen, aber dies sind gute Kompromisse zu diesem Preis.

Haben Sie Probleme bei der Entscheidung, welche spiegellose Sony-Kamera für Sie geeignet ist? Schauen Sie sich unsere beste spiegellose Kameras von Sony Seite.

Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic und Sony haben alle eine Software veröffentlicht, mit der Sie bestimmte Kameras als Webcams verwenden können. Weitere Informationen, einschließlich kompatibler Kameras, finden Sie in unserer So verwenden Sie Ihre Kamera als Webcam Seite.

Die besten spiegellosen Kameras, die Sie heute kaufen können

Beste spiegellose Kameras: Sony Alpha a6100
Sony Alpha a6100 (Bildnachweis: Sony)

1. Sony Alpha a6100

Die beste spiegellose Kamera für die meisten Menschen

Megapixel: 24.2 | ISO: 100-51,200 | Eingebautes Blitzlicht: Ja | Aufnahmegeschwindigkeit: 11 fps | Körpergröße / Gewicht: 4,7 x 2,6 x 1,9 Zoll / 14,25 Unzen | Sucher: Ja | Bildschirm: 3 Zoll Touchscreen LCD | Akkulaufzeit (CIPA): 420 Schüsse

Superschnelles, AI-gesteuertes Autofokus-System

Bis zu 11 fps für Action-Aufnahmen

Heller, klarer OLED-Sucher

Ausgedehntes Menüsystem

Schlecht platzierte Videoaufnahmetaste

Wir glauben, dass die meisten Verbraucher die Sony a6100 als die beste spiegellose Kamera für ihre Bedürfnisse ansehen werden. Mit einem Kit-Objektiv für rund 700 US-Dollar zu verkaufen, ist nicht allzu teuer, bietet aber viele der modernen Funktionen, die Sie sich wünschen. Dazu gehören ein ausgezeichnetes Autofokus-System, eine schnelle Aufnahmegeschwindigkeit von 11 Bildern pro Sekunde, ein heller elektronischer Sucher und scharfes 4K Video. (Die Kamera verfügt sogar über eine Mikrofonbuchse für bessere Audioqualität.) Außerdem verfügt die a6100 über ein ausgezeichnetes Design mit einem guten Handgriff Ein beweglicher 3-Zoll-Touchscreen, mit dem Sie die Kamera ganz einfach über oder unter Augenhöhe halten und trotzdem die gewünschte Aufnahme machen können.

Was Sie bei diesem Preis nicht bekommen, sind Funktionen wie die Bildstabilisierung im Körper, und der Sucher des A6100 bietet eine niedrigere Auflösung als High-End-Modelle. Aber diese Kompromisse sind mehr als akzeptabel.

Lesen Sie unsere vollständigen Sony A6100 Bewertung.

Beste spiegellose Kamera: Sony a6000
Sony A6000 (Bildnachweis: Zukunft)

2. Sony A6000

Die beste spiegellose Kamera für Anfänger

Megapixel: 24.3 | ISO: 100-25,600 | Eingebautes Blitzlicht: Ja | Aufnahmegeschwindigkeit: 11 fps | Körpergröße / Gewicht: 4,8 x 2,9 x 1,9 Zoll; 12 Unzen | Sucher: OLED | Bildschirm: 3 Zoll LCD | Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen

Schnelle Serienaufnahme und Autofokus

Kompakter Körper

Mehrere benutzerdefinierte Steuerungsoptionen

Eine Vielzahl von Kameraeinstellungen kann überwältigend sein

Die Geräuschreduzierung kann zu hoch sein

Die Sony a6000 ist die beste spiegellose Kamera für Anfänger, da sie einen idealen Kompromiss zwischen Leistung und Portabilität darstellt. Der Autofokus ist so gut wie bei einer DSLR und er schießt mit 11 Bildern pro Sekunde mit kontinuierlichem Autofokus und kontinuierlicher Messung. Elektronische Sucher sind eine Schwachstelle bei vielen spiegellosen Modellen, aber das OLED-Okular des a6000 ist hell und kristallklar und leidet nicht unter dem Stottern, das Sie manchmal bei EVFs mit geringerer Aktualisierung finden Preise. Ein DSLR-Schütze würde gerne zu diesem Okular wechseln.
Die a6000 leuchtet bei schlechten Lichtverhältnissen und bietet die Möglichkeit, saubere Bilder mit einer Empfindlichkeit von bis zu ISO 1600 und brauchbare Aufnahmen bei sehr schlechten Bedingungen bis zu ISO 12.800 aufzunehmen. Darüber hinaus nimmt die a6000 wunderschöne Full-HD-Videos mit bis zu 60 fps sowie 24 fps für einen Kino-Look auf. Clips zeigen feine Details, satte Farben und butterweiche Bewegungswiedergabe, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen.

Lesen Sie unsere vollständigen Sony A6000 Bewertung.

Sony Alpha a6600 Bewertung
Sony a6600 (Bildnachweis: Tom's Guide)

3. Sony Alpha a6600

Eine ausgezeichnete spiegellose Kamera für Videos

Megapixel: 24.2 APS-C CMOS | Linsentyp: Austauschbar | ISO-Bereich: 100 - 32000 optisch (50 - 102400 mit Boost) | Bildstabilisierung: 5-Achsen im Körper | Video (maximale Auflösung): 4K / 60 fps | Aufnahmegeschwindigkeit: 11 fps | Anzeige: Artikulierender 3-Zoll-Touchscreen | W-lan: Ja | Batterielebensdauer: 720 Schüsse | Größe Gewicht: 4,7 x 2,7 x 2,3 Zoll; 1,1 Pfund

Echtzeit-Autofokus-Tracking

Erweiterter Augen-Autofokus

5-Achsen-Bildstabilisierung

Hochleistungsakku

Nur ein Speicherkartensteckplatz

Die Sony Alpha a6600 ist der Nachfolger der älteren, aber immer noch großartigen a6500 und bringt Funktionen wie das 5-Achsen-In-Body-Image mit Stabilisierung, 4K-Videoaufzeichnung mit 60 Bildern pro Sekunde und ein kompaktes, aber robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung, das vor Staub und Staub geschützt ist Nebel.

Der a6600 verfügt über denselben 24,2-MP-Sensor wie sein Vorgänger, verfügt jedoch jetzt mit einem schnelleren Prozessor über einen größeren ISO-Bereich (100-32.000) und eine AI-fähige Autofokussierung für Standbilder und Videos. Die Batterielebensdauer des a6600 von 720 Aufnahmen ist doppelt so hoch wie die des a6500. Wir empfehlen Ihnen dennoch, einen Ersatzakku mitzunehmen. Es ist jedoch gut zu wissen, dass der a6600 viel länger hält.

Lesen Sie unsere vollständigen Sony Alpha a6600 Bewertung.

Beste spiegellose Kameras: Olympus OM-D E-M5 Mark II (M5 MII)
(Bildnachweis: Olympus)

4. Olympus OM-D E-M5 Mark II (M5 MII)

Wetterfeste Dichtungen machen diese Kamera zu einer guten spiegellosen Kamera für den Außenbereich.

Megapixel: 16.1 | ISO: 100 - 25,600 | Eingebautes Blitzlicht: Nein | Aufnahmegeschwindigkeit: 10 fps | Körpergröße / Gewicht: 4,9 x 3,3 x 1,8 Zoll / 16 Unzen | Sucher: LCD | Bildschirm: 3-Zoll-LCD | Akkulaufzeit (CIPA): 310

Zierlicher, wetterfester Körper

Hervorragende Foto- und Videoqualität

Fünfachsige Bildstabilisierung

Übermäßig komplexe Schnittstelle

Kein eingebauter Blitz

Selbst bei Mobiltelefonen, die 1080p-Videos mit bis zu 60 fps aufnehmen, musste Olympus sein Spiel für Videos verbessern. Mit einem erstaunlichen fünfachsigen Bildstabilisierungssystem in der Olympus OM-D E-M5 MII, mit dem Sie auch während des Laufens stabile Videos aufnehmen können - etwas, das bisher undenkbar war. Dieses Video bietet außerdem feine Details und attraktive Farben mit einer der besten automatischen Weißabgleichfunktionen, die wir gesehen haben, um den typischen orangefarbenen Look bei Innenaufnahmen zu vermeiden. All diese Tugenden dienen der M5 MII auch für Standbildaufnahmen. Aufgrund seiner Wasserbeständigkeit können Sie unter nahezu allen Bedingungen schießen.

Darüber hinaus machen die M5 MII aufgrund ihrer winzigen Abmessungen und ihres Gewichts sowie einer schönen Auswahl an kompakten Objektiven die tragbarste spiegellose Hochleistungskamera auf dem Markt. Es ist eine Freude, überall und einen ganzen Tag lang zu tragen.

Beachten Sie, dass Olympus den OM-D E-M5 Mark III eingeführt hat (1.200 US-Dollar; 1.800 US-Dollar mit Objektiv), das über einen 20,4-Megapixel-Sensor verfügt und Videos mit 4K-Auflösung und 120-fps-Zeitlupen-HD aufnehmen kann.

Lesen Sie unsere vollständigen Olympus OM-D E-M5 Mark II Bewertung.

Beste spiegellose Kameras: Sony Alpha a7 II
Sony Alpha a7 II (Bildnachweis: Sony)

5. Sony Alpha a7 II

Beste Pro spiegellose Kamera

Megapixel: 24.7 | ISO: 100-25600 | Eingebautes Blitzlicht: Nein | Aufnahmegeschwindigkeit: 5 fps | Körpergröße / Gewicht: 5 x 3,87 x 2,37 Zoll, 1 Pfund 3,6 Unzen | Sucher: Ja | Bildschirm: 3-Zoll-LCD | Akkulaufzeit (CIPA): 340 mit eingeschaltetem LCD

Effektive 5-Achsen-Bildstabilisierung

Helle, klare Bilder

Überraschend klein für eine Vollbildkamera

Langsames Schreiben auf die Speicherkarte

Skurriler Autofokus

Bewegungsverzerrung durch Verschlussrolle im Action-Video

Es ist die weltweit erste spiegellose Vollbildkamera mit 5-Achsen-Bildstabilisierung im Körper, aber die Sony a7 II bietet mehr als nur Serienaufnahmen. Diese zierliche, sexy Kamera passt in die meisten Taschen und enthält eine Reihe anpassbarer Tasten und Knöpfe für den schnellen Zugriff auf Ihre bevorzugten Steuerelemente. Wir mochten auch die hellen, klaren Bilder und das relativ geringe Rauschen (Körnigkeit), selbst bei hohen ISO-Lichtempfindlichkeitsstufen. Dank der effektiven drahtlosen Funktion können Sie Ihre Aufnahmen innerhalb von Sekunden auf Ihr Smartphone oder Ihren Computer übertragen.

Die Sony a7 II ist zu diesem Zeitpunkt einige Jahre alt - die Sony a7 III, die HDR 4K-Vollbildvideos und -Videos bietet, hat die Nachfolge angetreten Bessere Akkulaufzeit, um nur einige zu nennen - aber die a7 II ist immer noch eine leistungsstarke Kamera, und sie kostet jetzt weniger als 900 US-Dollar, was sie zu einer besseren macht Schnäppchen.

Lesen Sie unsere vollständigen Sony A7 II Bewertung.

Beste spiegellose Kameras: Canon EOS RP
Canon EOS RP (Bildnachweis: Tom's Guide)

6. Canon EOS RP

Vollformat spiegellos zu einem erschwinglichen Preis

Megapixel: 26 | ISO: 100-25600 | Eingebautes Blitzlicht: Nein | Aufnahmegeschwindigkeit: 5 fps | Körpergröße / Gewicht: 5,2 x 3,4 x 2,8 Zoll, 1,7 Pfund | Sucher: Ja | Bildschirm: 3-Zoll-Gelenk-Touchscreen | Akkulaufzeit (CIPA): 250 Schüsse

Gute Bildqualität

Einfach zu verwenden

Kompakt und leicht

Langsame Serienbildgeschwindigkeit

Kurze Akkulaufzeit

Keine Stabilisierung im Körper

Bis vor kurzem kosteten die meisten spiegellosen Vollbildkameras nur für das Kameragehäuse mindestens 2.000 US-Dollar. Die Canon EOS RP ist Teil eines Trends zu günstigeren Modellen, die eine höhere Bildqualität zu einem niedrigeren Preis bieten. Die EOS RP verfügt über einen 26-Megapixel-Sensor, benutzerfreundliche Bedienelemente, einen voll beweglichen Touchscreen und ein kompaktes Gehäuse für weniger als 1.000 US-Dollar. Es überrascht nicht, dass die EOS RP für Canon auch großartige Bilder aufnimmt und Videos mit Auflösungen von bis zu 4K aufnehmen kann.

Es gibt jedoch einige Kompromisse: Die EOS RP verfügt nicht über eine Bildstabilisierung im Körper, eine vergleichsweise kurze Akkulaufzeit und eine langsamere Aufnahmegeschwindigkeit als andere spiegellose Kameras. Da Canon für spiegellose Kameras relativ neu ist, stehen im Vergleich zu Modellen von Sony weniger Objektive zur Verfügung.

Lesen Sie unsere vollständigen Canon EOS RP Bewertung.

Beste spiegellose Kameras: Nikon Z50
Nikon Z50 (Bildnachweis: Tom's Guide)

7. Nikon Z50

Eine vielseitige spiegellose Kamera zu einem guten Preis

Megapixel: 20.9 | ISO: 100-51,200 | Eingebautes Blitzlicht: Ja | Aufnahmegeschwindigkeit: 11 fps | Körpergröße / Gewicht: 5 x 3,7 x 2,4 Zoll, 14 Unzen | Sucher: Ja | Bildschirm: 3-Zoll-Klapp-Touchscreen | Akkulaufzeit (CIPA): 300 Schüsse

Tolle Bildqualität

Solide Bauweise

Hervorragender Funktionsumfang

4K-Zeitlupenvideo

Klappbare LCD-Blöcke Stativhalterung

Keine Bildstabilisierung im Körper

Nikon war etwas spät in der Kategorie der spiegellosen Kameras, aber es gleicht verlorene Zeit aus. Nach der Einführung der spiegellosen Vollbildkameras Z6 und Z7 stellte Nikon die Z 50 vor, die kein Vollbild hat Sensor, bietet aber einen soliden Funktionsumfang, eine hervorragende Bildqualität und eine gute Leistung - in einem kleineren Formfaktor zu einem verbraucherfreundlicheren Preis.

Die Nikon Z 50 ist eine großartige spiegellose Kamera für Nikon-Enthusiasten. Wir mochten die Verarbeitung und den tiefen, bequemen Griff sowie den scharfen elektronischen Sucher. Der 3,2-Zoll-Touchscreen lässt sich für Selfies herunterklappen, ist jedoch verdeckt, wenn Sie die Kamera auf einem Stativ haben. Das Z 50 verfügt über intuitive Bedienelemente, Retuschen in der Kamera und eine gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Es gibt jedoch keine Bildstabilisierung im Körper, und der Einzelkartensteckplatz unterstützt nur SD-Karten der unteren Preisklasse.

Lesen Sie unsere vollständigen Nikon Z 50 Bewertung.

Beste spiegellose Kameras: Sony a6500
Sony a6500 (Bildnachweis: Sony)

8. Sony Alpha a6500

Eine ältere, aber immer noch großartige spiegellose Kamera für Videoaufnahmen

Megapixel: 24.2 | ISO: 100- 25,600 | Aufnahmegeschwindigkeit: 11 fps | Körpergröße / Gewicht: 4,75 x 2,75 x 2,13 Zoll; 1 Pfund | Sucher: OLED | Bildschirm: 2,95-Zoll-LCD | Akkulaufzeit (CIPA): 310 Schüsse

Robuste Konstruktion

Hervorragende Bild- und Videoqualität

5-Achsen-Stabilisierung im Körper

Umständliche Bildschirmmenüs

Etwas Rauschen bei höherer ISO

Mit 4K-Video und 5-Achsen-Bildstabilisierung ist die Sony a6500 die beste spiegellose Kamera für diejenigen, die stabile Videos aufnehmen möchten. Detail und Farbe sind in Videos hervorragend, aber Sie können die Kamera verwenden Center Lock-On AF-Funktion um sicherzustellen, dass der Fokus auf einem sich bewegenden Motiv bleibt.

Die Bildqualität ist in Detail und Farbe gleichermaßen gut, mit ausgezeichnetem Dynamikbereich (kombinierte Schatten- und Glanzlichtdetails). Und Bilder bleiben bis zu ISO 6400 ziemlich frei von Pixelrauschen. Der Autofokus ist hervorragend. Die Kamera kann 11 Bilder pro Sekunde aufnehmen und den Fokus für jede Aufnahme nach Bedarf anpassen. In Kombination mit einem Speicherpuffer mit über 300 Bildern erhalten Sie fast garantiert eine Aufnahme, die die Aktion perfekt festhält.

Denken Sie daran, dass Sony das a6500 zugunsten des a6600 auslaufen lässt, sodass es in Zukunft möglicherweise schwieriger ist, es zu finden.

Lesen Sie unsere vollständigen Sony A6500 Bewertung.

Beste Kameras: Canon EOS M6 Mark II
(Bildnachweis: Tom's Guide)

9. Canon EOS M6 Mark II

Sucher nicht enthalten

Megapixel: 32,5 MP APS-C CMOS-Sensor | ISO: 100-51,200 | Eingebautes Blitzlicht: Ja | Aufnahmegeschwindigkeit: 14 fps | Körpergröße / Gewicht: 4,71 x 2,76 x 1,94 Zoll, 14,4 Unzen | Sucher: Nein (optionales Add-On) | Bildschirm: 3,0-Zoll-Tilt-Touchscreen; 1,04 Millionen Punkte | Akkulaufzeit (CIPA): 300 Schüsse

Gute Bildqualität

Schnelle Leistung

Einfach zu verwenden

Kein eingebauter elektronischer Sucher

Keine Bildstabilisierung im Körper

Die spiegellose EOS M6 Mark II-Kamera der zweiten Generation von Canon hat viel zu bieten: Sie verfügt über einen 32-Megapixel-APS-C-Sensor, die höchste Auflösung ihrer Klasse, und teilt eine Reihe von Funktionen mit der Canon EOS 90D, seine DSLR-Geschwister, wie der Bildprozessor, 4K-Video und Dual Pixel CMOS AF. Und es kommt in einem viel kompakteren Paket, das mit dem Akku 14,4 Unzen wiegt.

Canon hat jedoch auf einen eingebauten Sucher verzichtet, und während das M6 Mark II über einen hervorragenden 3-Zoll-Touchscreen verfügt, sollten Sie diesen kaufen Kamera als Teil eines Kits, oder seien Sie bereit, zusätzliche 200 US-Dollar für den optionalen elektronischen Sucher auszugeben, der in die heiße Kamera gleitet Schuh. Wenn Sie mit diesem Kompromiss leben können, werden Sie mit gestochen scharfen Fotos und schnellen Aufnahmegeschwindigkeiten belohnt.

Lesen Sie unsere vollständigen Canon EOS M6 Mark II Test.

So wählen Sie die beste spiegellose Kamera für Sie aus

Die Kriterien beim Kauf einer spiegellosen Kamera sind fast dieselben wie bei der Suche nach einer Kamera.

Was ist Ihr Budget? Während unsere Auswahl der besten spiegellosen Kameras alle unter 1.500 US-Dollar liegt, finden Sie Modelle, die doppelt so teuer sind und deren Funktionen sehr verlockend sind.

Wie hoch ist Ihre Erfahrung? Wenn Sie mit spiegellosen Kameras oder der Fotografie im Allgemeinen noch nicht vertraut sind, lohnt es sich, ein günstigeres Modell mit anfängerfreundlicheren Funktionen zu erwerben, z. B. Anleitungen in der Kamera, in denen verschiedene Einstellungen erläutert werden.

Zuletzt überlegen Sie, was Sie mit der Kamera machen möchten. Wenn Sie Sport oder Wildtiere aufnehmen, benötigen Sie eine Kamera, die viele Bilder schnell aufnehmen kann, sowie eine Kamera mit Stabilisierung in der Kamera. Und während spiegellose Kameras für ihre im Vergleich zu DSLRs geringere Größe bekannt sind, möchten Sie eine, die kompakter ist, wenn Sie sie auf Reisen mitnehmen möchten.

Wie wir spiegellose Kameras testen

Um festzustellen, welche Modelle auf unserer Liste der besten spiegellosen Kameras stehen, werden sie zunächst jeweils durch eine Batterie geführt von Tests und bewerten Sie sie auf Dinge wie Bild- und Videoqualität, Akkulaufzeit, Design und Benutzerfreundlichkeit. Wie schnell kann die Kamera aufnehmen? Ist der Autofokus schnell auf Motive im Bild ausgerichtet? Verwendet es bei der Videoaufnahme den vollen Sensor und mit welcher Auflösung kann es aufnehmen?

Wir betrachten auch Dinge wie die Platzierung von Tasten, wie einfach das Navigieren in Menüs in der Kamera ist, ob der Touchscreen nach außen geklappt werden kann und ob Sie über das Display auf alle Kameraeinstellungen zugreifen können.

Schließlich betrachten wir Dinge wie die Funktionen der Kamera und die Angebote der Wettbewerber für Kameras, die ungefähr den gleichen Preis kosten.

So wählen Sie ein Objektiv für Ihre spiegellose Kamera

Eine der wichtigsten Eigenschaften, die spiegellose und DSLRs gemeinsam haben, ist die Akzeptanz von Wechselobjektiven, die die Bildqualität erheblich verbessern und Ihre Fotografie auf ein neues Niveau bringen können. Es stehen jedoch zahlreiche Objektive zur Auswahl, was verwirrend sein kann. Um Sie besser mit diesem wichtigen Kamerazubehör vertraut zu machen, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Arten von Wechselobjektiven, die für Ihre spiegellose Kamera verfügbar sind:

Standard-Zoomobjektive: Es ist das Objektiv, das die meisten Leute, die eine Spiegelreflexkamera oder ein spiegelloses Modell als Bausatz kaufen, zuerst kennen. Spiegelfreie Kits werden im Allgemeinen mit einem 14-42-mm-Objektiv geliefert. Sie enthalten normalerweise eine kleine Menge Zoom (3x) und sind oft kostengünstig, aber nicht von höchster Qualität. In den letzten Jahren hat sich die Qualität dieser Kit-Objektive jedoch verbessert.

Prime-Objektive: Sie können Geld sparen, indem Sie ein Prime- oder Nicht-Zoom-Objektiv wählen. Sie bieten hervorragende Qualität und sind oft viel günstiger. Wenn Sie zoomen müssen, benutzen Sie einfach Ihre Füße und gehen Sie näher an Ihr Motiv heran!

Telezoomobjektive: Wenn Sie viele Sportarten oder andere Arten von Ereignissen aufnehmen, sollten Sie diese leistungsstarken Zooms in Betracht ziehen, die Sie näher an die Aktion heranführen und Funktionen zum Aufnehmen von Bildern mit geringer Schärfentiefe bieten. Sie können etwas schwer und sperrig sein, aber die meisten Hersteller haben neue Objektive erfunden, die kleiner und kompakter sind, aber dennoch eine hohe Qualität aufweisen. Die 70 mm bis 200 mm sind ein gutes Beispiel für diesen Objektivtyp.

Weitwinkelobjektive: Wenn Sie unterwegs sind, kann dieser Objektivtyp, z. B. ein 16-35-mm-Zoom, sehr wertvoll sein, da Sie damit verschiedene Arten von Weitwinkelaufnahmen aufnehmen können. Möchten Sie ein Gruppenporträt aufnehmen? Stellen Sie das Zoomobjektiv auf das 35-mm-Ende des Bereichs ein, um Verzerrungen an den Bildrändern zu vermeiden. Wenn Sie eine breite, weitläufige Landschaft aufnehmen möchten, verwenden Sie das untere Ende des Zooms, näher am 16-mm-Ende. Diese Objektive können jedoch teuer sein.

Makro- oder Nahaufnahmen: Wenn Sie Nahaufnahmen von kleinen Objekten machen möchten, benötigen Sie ein Makroobjektiv von guter Qualität, das in verschiedenen Brennweiten wie 50 mm und 100 mm erhältlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, um sicherzustellen, dass das gewünschte Objektiv über Makrofunktionen verfügt.

Spezialobjektive: Eines der bemerkenswertesten Spezialobjektive in dieser Kategorie ist das ultrabreite Fischaugenobjektiv, das einige Fotografen wegen seiner außergewöhnlich verzerrten Sichtweise lieben. Andere Typen umfassen Tilt-Shift- und Weichzeichnerobjektive.

  • Beste 360 ​​Kameras
  • Das beste Action-Kameras für Sport