Googles Smartphones sind seit langem für ihre Kameras bekannt, aber das Beste am Pixel 4 ist, dass es um so viel mehr geht als um die Fotos, die Sie damit aufnehmen können.

Sicher, Google hat ein weiteres Allzeitprodukt produziert bestes Kamerahandy mit dem Pixel 4. Aber es gibt noch andere Aspekte, auf die man sich freuen kann, wie ein intuitives, zeitsparendes, sicheres Face Unlock-System und ein verlockend flüssiges 90-Hz-Display. Ja, die Fotografie ist immer noch der Headliner dieser Show. Es ist einfach nicht die einzige Handlung, für die es sich zu halten lohnt.

Obwohl das Pixel 4 dem zukunftsorientiertesten und ehrgeizigsten Mobiltelefon ähnelt, das Google jemals hergestellt hat, wiederholt es dennoch zu viele der müden Fehltritte des Unternehmens. Der Akku des Telefons ist klein und hält nicht besonders lange, weshalb einige den größeren in Betracht ziehen sollten Pixel 4 XL stattdessen. Der Basisspeicher ist ein Problem, und der Bildschirm ist zwar sehr hübsch, aber auch sehr dunkel, wenn Sie ihn neben die besten Angebote von Apple und Samsung stellen.

Es sind diese Schwächen, die am frustrierendsten sind, denn wie unser Pixel 4-Test feststellt, ist dieses Telefon ansonsten nahezu perfekt. Mountain View hat erneut eine Meisterklasse ins Leben gerufen, um mit weniger mehr zu erreichen und ein Mobilteil zu bauen, das weitaus größer und intelligenter ist als die Summe seiner Teile.

Diese oben genannten Belästigungen, verbunden mit einem erneuten Wettbewerb in letzter Zeit von Leuten wie der Samsung Galaxy S20 und OnePlus 8 Probedeuten, dass Googles Flaggschiff unsere Liste der knapp verfehlt beste Telefone Sie können kaufen.

  • Das besten Android-Handys Sie können heute kaufen
  • Alles was Sie über das wissen müssen Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G

Pixel 4 Bewertung: Preis und Verfügbarkeit

Das Pixel 4 kostet ab 799 US-Dollar für ein 64-GB-Modell, und Sie können ein Modell mit doppeltem Speicherplatz für 899 US-Dollar erwerben. In den Monaten nach der Veröffentlichung des Telefons wurde es jedoch mehr als nur gelegentlich stark reduziert. Und die Preise rutschen nur, je näher wir dem kommen Pixel 5Veröffentlichung im Herbst.

Zum ersten Mal bietet Google sein Telefon über alle großen Mobilfunkanbieter in den USA an - Verizon, T-Mobile, AT & T und Sprint - sowie einige Rabatt- und regionale Anbieter wie Sichtbar, U.S. Cellular und natürlich Google Fi.

Sie können auch ein entsperrtes Telefon kaufen und es zu praktisch jedem Mobilfunkanbieter bringen. Das Pixel 4 unterstützt sowohl GSM- als auch CDMA-Bänder und ist weitgehend kompatibel mit allen US-amerikanischen Netzwerken, in denen Sie Ihr eigenes Gerät mitbringen können.

Das Flaggschiff von Google ist in zwei Größen erhältlich: das 5,7-Zoll-Pixel 4, das Gegenstand dieser Überprüfung ist, sowie das 6,3-Zoll-Pixel 4 XL, das einen deutlich größeren Akku für den größeren Bildschirm mit höherer Auflösung enthält. Ansonsten haben beide Modelle die gleichen Spezifikationen und Kameras und sind in der gleichen Auswahl erhältlich Farben: Nur Schwarz, Klar Weiß und Oh So Orange in limitierter Auflage, was schwer zu finden ist Tage.

Pixel 4 Bewertung: Technische Daten

Preis $799, $899
Bildschirmauflösung) 5,7-Zoll-OLED mit 90-Hz-Smooth-Display (2280 x 1080)
Rückfahrkameras Dual: 12,2 MP primär breit (ƒ / 1,7); 16-MP-Tele mit 2x optischem Zoom (ƒ / 2.4)
Vordere Kamera 8 MP (ƒ / 2,0)
Zentralprozessor Qualcomm Snapdragon 855
RAM 6 GB
Lager 64 GB, 128 GB
microSD-Steckplatz? Nein
Batterie 2.800 mAh
Lebensdauer der Batterie 8:03
Farben Nur Schwarz, Klar Weiß, Oh So Orange (limitierte Auflage)
Größe 5,79 x 2,71 x 0,32 Zoll
Gewicht 5,71 Unzen
Google Pixel 4 Kamera
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Pixel 4 Bewertung: Design

Das vergangene Jahr hat uns mit Telefonen mit motorisierten Selfie-Kameras ausgestattet. ganze Displays, die nach unten gleiten, um Linsen freizulegen; die engste Lünette; und exotische, schillernde Außenlackierungen.

Wenn dies die Dinge sind, nach denen Sie in Ihrem nächsten Mobilteil suchen, sollten Sie wahrscheinlich woanders suchen, da das Pixel 4 keine davon hat.

Google Pixel 4-Lünette
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Das Design des Pixel 4 stimmt nicht mit dem von Apple überein, aber es ist wunderbar seltsam - und verdammt, wenn in diesem übersättigten Markt kein Platz für seltsam ist.

Ähnlich wie sein Vorgänger lehnt das Pixel 4 die meisten Vorstellungen der Technologiebranche ab, was ein durchdachtes Design ausmacht. Für den Anfang gibt es den Schandfleck eines quadratischen Kameramoduls auf der Rückseite. Und während die Lünette unter dem Display zugeschnitten wurde iPhone 11-ähnliche Proportionen, die Lünette darüber ist ungefähr so ​​markant wie die Pixel 3. (Zumindest dieses Mal gibt es technische Gründe für die sperrige Stirn, aber wir werden später darauf eingehen.)

Google Pixel 4 zurück
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Auf der Rückseite finden Sie kein Glas, das poliert ist, um wie Metall auszusehen, das Lichtspektren in hypnotischen Strahlen einfängt - einfach nur alte Volltonfarben. Tatsächlich scheint die Rückseite dieses Pixels jetzt besonders spärlich zu sein, da Google die kapazitiven Fingerabdrucksensoren früherer Iterationen zugunsten von Face Unlock über Bord geworfen hat.

All dies ist zu sagen, dass einige den Über-Minimalismus des Pixels 4 und das Fehlen eines Rand-zu-Rand-Bildschirms als hässlich bezeichnen könnten, und ich kann dieses Gefühl irgendwie verstehen. Wenn Samsung mit Geräten wie dem die Grenzen der Verpackung überschreitet Galaxy Note 10 - das es schafft, drei Kameras, ein Stiftfach und einen großzügigen Akku zu verstauen - das Pixel 4 kann nicht anders, als ein wenig bescheiden auszusehen.

Aber diese Dinge sind alle Geschmackssache, und ich persönlich mag die einzigartige Ästhetik des Pixel 4. Ich mag den verspielten, unbeschwerten Kontrast der Farbe Clear White, die einen mattierten Gorilla Glass 5-Rücken mit einem schwarzen Aluminiumrahmen in Pulverform und einem orangefarbenen Netzschalter mit Verkehrskegel kombiniert. Diese Dinge sollten nicht zusammenpassen, aber trotz aller Widrigkeiten ist die Funky auf mich gewachsen.

Google Pixel 4 Seite
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Und Funky ist der beste Weg, um die Stimmung des Pixel 4 zu artikulieren. Das iPhone 11 Pro ist zweifellos ein luxuriöseres Mobilteil mit einer deutlich kräftigeren Bauweise und chirurgischen Ausstattungen. Andererseits sollte es bei 999 $ sein. Das Design des Pixel 4 stimmt nicht mit dem von Apple überein, aber es ist wunderbar seltsam - und verdammt, wenn in diesem übersättigten Markt kein Platz für seltsam ist.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL nebeneinander von hinten
Pixel 4 XL (links) und Pixel 4 (rechts) (Bildnachweis: Tom's Guide)

Mit 5,7 Zoll ist das kleinere Pixel 4 auch für diejenigen, die kompakte Mobilteile bevorzugen, und eines der relativ geeignet beste kleine Telefone Sie können kaufen. Das Angebot von Google ist zwar etwa einen Zehntel Zoll größer als das 5,8-Zoll-iPhone 11 Pro, aber mit gleichem Abstand auch schmaler, sodass das Pixel mit dem Daumen etwas leichter zu erreichen ist. In Übereinstimmung mit dem letztjährigen Telefon ist dieses Telefon auch als wasserdicht nach IP68 eingestuft, was bedeutet, dass es bis zu 30 Minuten lang einem Eintauchen von 1,5 Metern standhalten sollte.

Noch etwas zum Design: Während es für Pixel 4 nur drei Farboptionen gibt, verdient Google ein großes Lob dafür, dass es die Details schwitzt und die Materialien zwischen ihnen unterscheidet. Nur die weißen und orangefarbenen Varianten haben matte Oberflächen auf der Rückseite. Dies steht in krassem Gegensatz zu der All-Business-Version in Schwarz, die einen glänzenderen, verstohleneren und rutschigeren Glanz aufweist. Persönlich bevorzuge ich die matte Version, aber ich kann das Premium-Flair der glänzenden Option nicht leugnen.

Pixel 4 Bewertung: Anzeige

Die Pixel-Linie wurde selten für ihre Displays gelobt, aber Googles Mobilteil der vierten Generation trägt wesentlich dazu bei, diesen Ruf zu ändern. Das Pixel 4 ist das erste Google-Gerät mit einem Bildschirm, der mit 90 Hz aktualisiert werden kann - eine Funktion, die das Unternehmen als Smooth Display bezeichnet hat.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL nebeneinander von vorne
Pixel 4 XL (links) und Pixel 4 (rechts) (Bildnachweis: Tom's Guide)

Durch das 90-Hz-Smooth-Display fühlen sich herkömmliche 60-Hz-Telefone träge an.

Die glatte Anzeige ist standardmäßig aktiviert und bedeutet im Wesentlichen, dass das 5,7-Zoll-OLED-Panel des Pixel 4 mit 2280 x 1080 Pixeln den Bildschirminhalt häufiger aktualisiert als die 60-Hz-Anzeigen der meisten Telefone. Eine höhere Bildwiederholfrequenz führt zu seidigeren Animationen, die sofort auf Ihre Eingaben reagieren, wodurch die gesamte Erfahrung mit der Verwendung Ihres Telefons schneller wird.

Durch die Fließfähigkeit von 90 Hz fühlen sich herkömmliche Displays träge an. Das Pixel 4 ist nicht das erste Mobilteil mit einem solchen Panel. das OnePlus 7T, ebenfalls in diesem Monat veröffentlicht, ist eines von mehreren anderen Handys, die ähnliche Technologien anbieten. Die Aufnahme wird jedoch geschätzt und bestätigt, dass 90 Hz in Zukunft der Standard für Flaggschiffe sein sollten.

Die Bildwiederholfrequenz ist jedoch nicht die einzige Verbesserung. Das Pixel 4 verfügt über eine neue Ambient EQ-Funktion, die den Weißabgleich an die Lichtverhältnisse anpasst. Es ähnelt dem True Tone-System von Apple und funktioniert in dieser Implementierung genauso gut.

Vergleich der Bildschirmhelligkeit von iPhone 11 Pro (links) und Pixel 4 (rechts)
iPhone 11 Pro (links) und Pixel 4 (rechts) (Bildnachweis: Tom's Guide)

Während ich mir den Trailer zu Netflix 'bezaubernden und atemberaubenden Stop-Motion-Serien Rilakkuma und Kaoru ansah, war ich am meisten vom Dynamikbereich des Pixel 4-Displays beeindruckt. Das Fell des Titelbären wurde in den Lichtern und Schatten gleichermaßen mit auffallender Klarheit wiedergegeben. Mir ist aufgefallen, dass Googles Gerät eine wärmere Besetzung aufweist als das iPhone 11 Pro, selbst wenn Ambient EQ und True Tone jeweils ausgeschaltet sind. Trotzdem hat mir der Effekt gefallen, und Benutzer, die einen realistischeren Farbton bevorzugen, können in den Pixeleinstellungen zu den natürlichen oder verstärkten Farbprofilen wechseln.

In Bezug auf die Anzahl hat das Pixel 4 nicht enttäuscht - zumindest nicht aus dem Fenster. Die 130,1% ige Abdeckung des sRGB-Spektrums durch Google ist etwas höher als die 118,6% des iPhone 11 Pro, was auf etwas gesättigte Farbtöne des Pixels hinweist. Darüber hinaus liegt der Delta-E-Farbgenauigkeitswert des Pixel 4 von 0,34 sehr nahe am 0,28 des iPhone, sodass Sie kaum einen Unterschied feststellen können. (Zahlen näher an Null sind besser.)

Das Display des Pixel 4 stürzte jedoch wieder ab, als wir die maximale Helligkeit gemessen haben. Mit nur 429 Nits durch unseren Belichtungsmesser ist Googles Flaggschiff nur eine Kerze im Vergleich zu der weißglühenden Intensität des in der Kategorie führenden 752-NIT-Messwerts des iPhone 11 Pro. Das Galaxy Note 10 übertraf mit 674 Nits auch das Pixel 4 bei weitem.

In Innenräumen stört es Sie weniger, wenn das Display nicht das hellste ist. Wenn Sie jedoch an einem sonnigen Tag nach draußen gehen, fällt es Ihnen viel schwerer, den Bildschirm des Pixel 4 zu lesen. Und wenn Sie mehr als 800 US-Dollar für ein Telefon bezahlen, ist dies kein Ärgernis, das Sie tolerieren sollten.

Pixel 4 Bewertung: Kamera

Was ist neu an der Kamera des Pixel 4? Mit einem Wort, alles.

Pixel 4 Kamera
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Sicher, der Hauptsensor hat immer noch eine Nennleistung von 12,2 Megapixeln. Aber jetzt gibt es einen zweiten Schützen - ein 16-MP-Teleobjektiv ƒ / 2.4 -, der in Kombination mit dem von Google verwendet wird Die Super Res Zoom-Technologie bietet dem Pixel 4 eine unglaubliche Reichweite: bis zu 8x bei begrenztem Qualitätsverlust.

Super Res Zoom ist ein Mikrokosmos der gesamten Bildgebungsstrategie von Google mit Pixel 4: Verwenden Sie eine Mischung aus Computerfotografie und künstlicher Intelligenz, um das zu tun, was Hardware allein nicht kann. Nehmen wir zum Beispiel den neuen AI-Weißabgleich, der stark getönte Bilder mithilfe eines maschinellen Lernmodells, das in Tausenden ähnlicher Szenarien trainiert wurde, automatisch farbkorrigiert. Dann gibt es Live HDR +, das Ihre optimierte HDR-Ausgabe in Echtzeit über den Sucher verarbeitet, damit Sie wissen, wie das Endprodukt aussehen wird, bevor Sie auf den Auslöser tippen.

Da das Pixel 4 ohne Benutzereingriff so viel von seiner Magie im Hintergrund ausübt, ist es nie einfach, genau zu erkennen, welchen Unterschied eine Funktion unabhängig voneinander beiträgt. Alles, was Sie wirklich weitermachen können, sind die Ergebnisse - und sie sprechen für sich.

Ein typisches Beispiel: Diese atemberaubende Szene in der New York Public Library, die das Pixel 4 mit brillantem Kontrast und einer nuancierten Note gemalt hat, insbesondere in den Highlights. Das iPhone 11 Pro versucht, das Licht, das durch das Fenster unter der verzierten Decke fällt, einzudämmen. Apples Gerät wählt auch die Schatten auf ein fast unnatürliches Niveau, während ein warmer Wurf angewendet wird. Einige Zuschauer mögen von der relativen Dunkelheit der Pixelaufnahme abgeschreckt sein, aber ich finde es toll, wie Googles Optik den Reichtum der Kirschtöne in den Schnitzereien und Säulen an den Wänden einfängt.

Außerhalb der Bibliothek haben wir bei beiden Mobilteilen den Zoom auf das Zweifache erhöht, um eine Nahaufnahme von zwei Straßenschildern aufzunehmen. Bei einem Telefon mit einem sekundären Teleobjektiv ist der Ansatz des Pixel 4 unkonventionell. Es gibt kein Tippen, um die optische Funktion bei doppelter Leistung zu aktivieren, wie dies beim iPhone 11 Pro oder bei den Galaxy-Handys von Samsung der Fall ist. Die Benutzeroberfläche der Kamera ermutigt Benutzer, kontinuierlich zu zoomen, als ob sie ein einzelnes Objektiv verwenden würden, anstatt zwischen Weitwinkel- und Teleperspektive zu wechseln. Es gibt ein nahtloses Zusammenspiel zwischen dem optischen Vorteil dieser zweiten Kamera und dem Moment, in dem Super Res Zoom einsetzt.

Super Res Zoom funktioniert gut und verwendet natürliche Handbewegungen, um zusätzliche Datenpunkte für ein schärferes Foto zu sammeln. Als wir beide Bilder vergrößerten, wurde klar, dass Google eine signifikante Rauschunterdrückung für Volltonfarben erhebt, insbesondere innerhalb der Zeichen selbst. Auf der anderen Seite führt dies im Vergleich zum iPhone 11 Pro stellenweise zu einer Überglättung. Die Wiedergabe von Apple ist auch heller, mit auffälligeren Glanzlichtern auf den Metallschrauben in der Mitte der Stange. Die Ränder der Fifth Ave. und West 41st St. Zeichen reflektieren auch das Licht mit stärkerem Kontrast, was hilft, Textur zu vermitteln.

Als nächstes fuhren mein Kollege Phil und ich an einem kühlen, trostlosen Herbsttag nach Bryant Park, um im Bokeh-Modus jedes Telefons ein paar Porträts aufzunehmen. Das Pixel 4 kommt dem Motiv nicht ganz so nahe wie das iPhone 11 Pro, sodass Phils Haare, Hautfarbe und blauer Pullover durch Googles Objektive etwas unschärfer erscheinen. In der Zwischenzeit erhöht Apples Software die Sättigung zu sehr, insbesondere in Phils Wangen, die auch nicht besonders realistisch aussehen. Letztendlich stimmt keines der beiden Geräte vollständig, aber das iPhone 11 Pro ist dem Ideal näher.

Man würde nie glauben, dass diese beiden Fotos zur gleichen Tageszeit aufgenommen wurden, basierend auf dem Unterschied in der Beleuchtung. Wieder einmal spielt das iPhone 11 Pro die Wärme weit über die tatsächlichen Umgebungslichtbedingungen hinaus. Es könnte für eine gemütlichere, malerischere Szene sorgen, aber ich würde es nicht als lebensecht bezeichnen. Das Pixel 4 manipuliert den Weißabgleich nicht so stark, verdoppelt jedoch die Schatten und hinterlässt in dunkleren Bereichen des Rahmens weniger Details.

Night Sight auf dem Pixel 4 erzeugte an anderer Stelle im Park eine auffällige Szene, in der die Baumstämme freigelegt wurden Das grüne Bett unter ihnen und die Gesichter der umliegenden Gebäude deutlicher als das iPhone 11 Pro verwalten. Vielleicht ist die Wiedergabe des Pixel 4 etwas cooler als es sein sollte, aber alles ist ein bisschen fokussierter im Vergleich zu dem Bild, das im Nachtmodus von Apple erzeugt wird und leicht verschwommen und dunkler wird Vergleich.

Um die Einschränkungen von Super Res Zoom zu testen, habe ich mich Schnitzereien an der Fassade der Bibliothek angesehen. Sicher, der 8-fache Versuch des Pixel 4 ist nicht perfekt, aber er ist um Welten besser als der 8-fache des Galaxy S10, der nicht von der gleichen Art der AI-basierten Schärfung profitiert wie die Zoom-Aufnahmen von Google. Fügen Sie hinzu, dass dieses Foto im Dunkeln mit Night Sight aufgenommen wurde und es bemerkenswert ist, wie Google es geschafft hat Überwinden Sie Hardware-Einschränkungen, die den Rest der Branche mit Computerfotografie ziemlich unterdrückt haben allein.

Mit den Kameras des Pixel 4 können Sie noch mehr tun. Mit den neuen Steuerelementen für die Doppelbelichtung können Sie Lichter und Schatten während der Aufnahme unabhängig voneinander anpassen. Wie bei Live HDR + sehen Sie die Ergebnisse in Echtzeit, wodurch die gesamte Erfahrung intuitiver wird. Obwohl ich mit Dual Exposure herumgespielt habe, stellte ich fest, dass das HDR-System von Google normalerweise wusste, wie man die beste Aufnahme macht - daher ist es in den meisten Situationen nicht besonders relevant. Ich vermute jedoch, dass Profis das Potenzial für Kreativität lieben werden.

Pixel 4 Review: Face Unlock und Motion Sense

Sie würden hoffen, dass das dreidimensionale Face Unlock-System des Pixel 4 gut funktioniert, da es keinen Fingerabdrucksensor gibt, auf den Sie zurückgreifen können. Ähnlich wie die Face ID-Technologie von Apple vereint das Google-System eine Reihe von Infrarotkameras, einen Flutlichtstrahler und einen Punktprojektor, um Ihr Gesicht zuverlässig zu identifizieren.

Face Unlock wird für Pixel 4 verwendet
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Die Art und Weise, wie Motion Sense die Gesichtsentsperrung verbessert, ist die cleverste Funktion des Telefons. Der Radarchip weiß, wann Sie nach dem Pixel 4 greifen, sodass er Sie identifizieren kann, bevor Sie ihn wecken.

Theoretisch ist Googles Face Unlock sicher genug, um auch für mobile Zahlungen verwendet zu werden. Ich sage "theoretisch", weil es in keiner der von mir verwendeten Banking-Apps unterstützt wird, die zuvor mit Fingerabdrucksensoren gearbeitet haben. Google räumt ein, dass dieses Problem schnell gelöst werden muss, obwohl es hauptsächlich in der Verantwortung von Drittentwicklern liegt.

In der Praxis funktioniert Googles erster Crack bei Face Unlock jedoch gut und bietet einige Vorteile gegenüber Apples Ansatz. Es funktioniert, wenn das Pixel 4 flach liegt, und es wird sogar registriert, wenn das Gerät im Querformat gehalten wird. Die TrueDepth-Kamera des iPhone 11 hat sich in erster Linie gegenüber dem Vorgänger verbessert, in zweiter Linie jedoch nicht.

Face Unlock auf dem Pixel 4 funktioniert sogar bei geschlossenen Augen, obwohl Google diesbezüglich unter die Lupe genommen wurde. Das Unternehmen hat seitdem eine optionale Einstellung in einem Update hinzugefügt, die zwingt das Telefon, die Aufmerksamkeit vor dem Entsperren zu bestätigen.

Insgesamt ist das System sehr schnell, was uns zum anderen Partystück des Pixel 4 bringt: Motion Sense. Motion Sense basiert auf der Project Soli-Radartechnologie von Google und ermöglicht es dem Pixel 4, Gesten in der Luft und andere Bewegungen in der Umgebung zu überwachen.

Motion Sense wird für Pixel 4 verwendet
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Sie können mit der Hand über dem Telefon winken, um Titel in Apps wie Spotify und YouTube zu überspringen oder Alarme zu deaktivieren. Wenn Sie dies tun, sehen Sie ein subtiles Leuchten am oberen Rand des Displays, das anzeigt, dass das Soli-Radar Ihre Hand sieht und deren Platzierung erkennt.

Die Art und Weise, wie Motion Sense Face Unlock verbessert, ist wahrscheinlich die klügste Verwendung der Funktion durch Google. Der Soli-Chip weiß, wann Sie nach dem Pixel 4 greifen, auch wenn das Telefon schläft. Sobald Sie feststellen, dass Sie Ihr Gerät verwenden möchten, wird der Face Unlock-Stapel gestartet, damit Sie identifiziert werden können, bevor Sie ihn aktivieren.

Diese Gesten sind überraschend intuitiv, aber es gibt eine leichte Lernkurve. Es gibt ein gewisses Muskelgedächtnis, das Sie feststellen müssen, insbesondere mit dieser winkenden Verknüpfung. Schnelle, vorbeiziehende Bewegungen werden bevorzugt; Langsamere Aktionen scheinen das Radar zu verwirren.

Ein Ärgernis für Motion Sense ist, dass das Pixel 4 beim Überspringen einer Reihe von Songs manchmal fälschlicherweise als absichtliche Geste die Bewegung zurück in die Ausgangsposition Ihrer Hand registriert. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Hand von rechts nach links bewegen, um eine Spur vorwärts zu gehen und dann Ihre Hand zu bewegen Zurück nach rechts, um es erneut zu tun, löst diese Rückbewegung einen Sprung in die entgegengesetzte Richtung aus, es sei denn du bist Ja wirklich Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hand nicht vom Gerät fernhalten.

Motion Sense ist nicht perfekt und Google hat noch viel zu tun. Aber es sind nicht die Grundlagen oder die Benutzerfreundlichkeit, die mich betreffen, sondern das Mit Motion Sense können Sie derzeit so wenig anfangen außerhalb der Steuerung der Medienwiedergabe und der Schlummeralarme. Die Funktionalität fühlt sich beim Start ziemlich eingeschränkt an, ähnlich wie bei der Active Edge-Quetschfunktion von Google. Das kehrt vom letztjährigen Modell zurück und hat außerhalb der Beschwörung Ihres Modells wieder wenig Sinn Assistent. Motion Sense hat Potenzial, aber im Moment fühlt es sich wie eine gut gemeinte Idee ohne definierten Zweck an.

Das ist wirklich eine Schande, denn wenn Gerüchte wahr sind, Motion Sense und Face Unlock kehren im kommenden Pixel 5 nicht zurück. Wenn keines der 2020-Geräte von Google Soli oder Face Unlock enthält, bedeutet dies ein unglückliches und vorzeitiges Ende für Googles vielversprechende Experimente.

Pixel 4 Bewertung: Leistung

Das Flaggschiff Pixel erhielt 2019 einen spürbaren Leistungseinbruch, wechselte auf den Snapdragon 855-Chip von Qualcomm und gewann im Vergleich zum Pixel 3 weitere 2 GB RAM für insgesamt 6 GB.

Dies sind notwendige Verbesserungen, aber sie lassen das Pixel 4 immer noch hinter anderen Premium-Android-Handys zurück - ganz zu schweigen von Apples neuesten A13 Bionic-iPhones, die nach wie vor die beste Leistung erbringen Smartphones.

In Geekbench 5, das die Gesamtsystemleistung bewertet, lieferte das Pixel 4 einen Multicore-Score von 2.329. Die 599 $ OnePlus 7T, der den etwas schnelleren 855 Plus-Chip von Qualcomm verwendet und über 8 GB RAM verfügt, liegt mit 2.759 weit vorne. Das iPhone 11 hat beide mit 3.251 abgerissen.

Das Grafik-Crunching endete für das neue Pixel nicht viel besser. Googles Handy erreichte im Sling Shot Extreme OpenGL ES 3.1-Test von 3DMark 4.923 Punkte. Das ist noch brauchbar hinter dem Note 10 (5.374), das denselben Prozessor verwendet, aber mehr RAM hat. Und es überrascht nicht, dass es dem iPhone 11 Pro (6.163) einen noch größeren Vorsprung hinterlässt.

Die Zahlen sind nicht rekordverdächtig, aber bei Googles Handys ging es nie um Rohleistung. Seien Sie versichert, dass sich das Pixel 4 im regulären Gebrauch immer noch bissig anfühlt und anspruchsvolle Spiele wie Asphalt 9 und PUBG Mobile sowie andere Flaggschiffe handhabt. Und genau wie seine Konkurrenten heizt sich auch das Pixel 4 auf, wenn Sie die Grafiken des Battle Royale-Shooters mit Anti-Aliasing auf HDR-Qualität bringen.

Was die Benchmarks nicht sagen, ist, dass das Pixel 4 einen brandneuen Coprozessor hat - den Pixel Neural Core - der den Visual Core und den Titan M Sicherheitschip verbindet. Wie der Name schon sagt, ist es der neuronale Kern, der die Aufgabe hat, maschinelles Lernen zu beschleunigen und Umgang mit den Sprachmodellen von Google auf dem Gerät, sodass viele Assistentenaufgaben ausgeführt werden können örtlich.

Infolgedessen fühlt sich Google Assistant auf dem Pixel 4 sehr schnell an. Die Befehle werden in einem Tempo entschlüsselt, das ich auf einem anderen Mobilteil noch nie gesehen habe. Dazu gehört das iPhone 11 Pro, das fast 10 Sekunden brauchte, um auf einen einfachen Alarmbefehl zu reagieren. Im Gegensatz dazu klatschte das Pixel 4 mit einem Alarm zurück, der auf 17 Uhr eingestellt war. fast augenblicklich.

Pixel 4 Test: Akkulaufzeit und Aufladung

Zwischen dem 90-Hz-Display, dem Soli-Radar und allen Sensoren und Projektoren, die für Face Unlock erforderlich sind, enthält das Pixel 4 viele zusätzliche Komponenten, die das Pixel 3 nicht benötigt. Sie können sich also vorstellen, dass Google den Akku vergrößert hätte, oder?

Die Akkulaufzeit des Pixel 4 ist nicht nur schlechter als die des Pixel 3; Es ist weit entfernt von der Langlebigkeit des iPhone 11, iPhone 11 Pro und Galaxy S10.

Im Gegenteil. Mit 2.800 mAh hat das Pixel 4 einen kleineren Akku als das 2.915-mAh-Gerät im Pixel 3 und einen viel kleineren im Vergleich zum 3.700-mAh-Pixel 4 XL. Das klingt nicht ermutigend, und die Ergebnisse waren es auch nicht.

Im Batterietest von Tom's Guide, der das Gerät zwingt, Webseiten endlos zu aktualisieren, während es auf 150 Nits eingestellt ist Bei der Bildschirmhelligkeit wird das Pixel 4 nach durchschnittlich 8 Stunden und 3 Minuten über zwei beendet Tests. Eine zusätzliche Sitzung, bei der das Display auf weniger energieaufwendige 60 Hz eingestellt war, ergab eine etwas bessere Zeit von 8 Stunden und 36 Minuten.

Wie ist das im Vergleich zu anderen Flaggschiffen? Es ist nicht nur schlechter als das Pixel 3 (8:27), sondern auch die Langlebigkeit des iPhone 11 (11:16), des iPhone 11 Pro (10:24) und des Galaxy S10 (10:19). In einer Zeit, in der High-End-Telefonhersteller endlich den Verbrauchern zuhören und etwas Dünnheit für die dringend benötigte Ausdauer opfern, zögert Google immer noch unerklärlicherweise, diesem Beispiel zu folgen.

Während eines Tages mit mäßiger Nutzung - kein Fotografieren oder Spielen, aber viel Surfen, Wechseln zwischen Apps und Nachrichten - habe ich es von 8 bis 19 Uhr geschafft. mit 23% der Batterie übrig. Das ist nicht viel besser als das Pixel 3, das ich seit einem Jahr benutze.

Zumindest das mitgelieferte 18-Watt-USB-PD-Ladegerät hilft dem Pixel 4-Saft, sich schnell zu sichern. In unseren Tests erreichte es in genau 30 Minuten eine Kapazität von 47%. Es ist derselbe Adapter, der mit dem Pixel 3 und dem Pixel 3 XL geliefert wurde, daher wurden dort keine Verbesserungen vorgenommen. Darüber hinaus unterstützt das Pixel 4 erneut das kabellose Laden, entweder über Qi-Pads von Drittanbietern oder über Googles eigenen Pixel Stand.

Pixel 4 Test: Software und Besonderheiten

Wie Sie es von einem Google-Handy erwarten würden, wird das Pixel 4 mit Android 10 gestartet und bis 2022 mit Updates unterstützt. Drei Jahre Hauptversions-Upgrades sind mehr als die beiden, die die meisten Flaggschiff-Telefone erhalten, und weil sie kommen Direkt von Google müssen Sie nicht sechs Monate warten, bis die neuesten Funktionen von Android auf Ihr Gerät übertragen werden.

Wenn Sie tief in das Betriebssystem des Pixel 4 eintauchen möchten, können Sie sich an unser Betriebssystem wenden Android 10 Bewertung. Kurz gesagt, es fügt einige kleine, bemerkenswerte Verbesserungen hinzu, fühlt sich jedoch in vielen Bereichen unvollendet an, insbesondere mit Googles schrittweisem Ansatz für Dark Theme und dem Fehlen von Live Caption.

Live Caption wird auf dem Pixel 4 verwendet
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Dieser letzte Punkt ist entscheidend, da das Pixel 4 das Debüt von Live Caption markiert. Die Funktion ähnelt allgegenwärtigen Untertiteln auf Ihrem Telefon. Egal, was auf dem Bildschirm angezeigt wird oder welche App Sie verwenden, wenn es Sprache gibt, wird Live Caption dies im Handumdrehen darlegen. Es gibt eine kurze Verzögerung zwischen Audio und Beschriftung, da der neuronale Kern des Pixel 4 das, was er hört, in Echtzeit transkribiert. Es modifiziert sogar frühere Wörter und Satzzeichen basierend auf kontextbezogenen Hinweisen, die später offensichtlich werden.

Live Caption ist ein leistungsstarkes Tool, das die künstliche Intelligenz des Pixel 4 auf nützliche Weise nutzt. Es verbraucht jedoch viel Batteriestrom, wie Google in dem Moment hervorhebt, in dem Sie die Funktion einschalten (was Sie bequemerweise direkt über den Lautstärkeregler tun können). Sie möchten Live Caption also nicht auf unbestimmte Zeit eingeschaltet lassen.

Die Intelligenz für Live Caption wurde auch auf Recorder, Googles integrierte Sprachaufzeichnungs-App, erweitert. Dank der bemerkenswert genauen Transkription, die durch maschinelles Lernen unterstützt wird, ist die Aufnahmesoftware des Pixel 4 sofort zu meiner bevorzugten Methode zum Aufzeichnen von Interviews geworden. (Und zum Glück wurde es bereits als APK isoliert, das auf andere Mobilteile geladen werden kann.)

Im Laufe der Zeit sollte das Pixel 4 viele neue Tricks lernen, da Google eine Initiative angekündigt hat, das Gerät regelmäßig mit "Feature Drops" zu aktualisieren, die neue Funktionen enthalten. Mit dem im Dezember veröffentlichten Einführungs-Drop wurden Duo-Videoanrufe verbessert, die Speicherverwaltung verbessert, die Möglichkeit, alte Porträts über die Fotos-App und den automatisierten Anrufbildschirm mit dem Google-Assistenten mit Bokeh zu versehen.

Frühere Pixel waren mehrere Jahre lang mit unbegrenztem Speicherplatz für Fotos in Originalqualität in Google Fotos ausgestattet. Überraschenderweise hat Google diesen äußerst vorteilhaften Vorteil beseitigt. Auf Ihrem Pixel 4 aufgenommene Bilder werden wie in jedem anderen Gerät in voller Qualität auf Ihre Google Photos-Speicherobergrenze angerechnet. Wenn Sie wenig Speicherplatz haben, können Sie Inhalte in "hoher" Qualität sichern, diese Bilder und Videos werden jedoch komprimiert.

Angesichts der phänomenalen Bildgebung des Pixel 4 ist dies eine sehr enttäuschende Entscheidung. Google möchte Kunden eindeutig auf Cloud-Speicherabonnements umstellen. Dies zeigt die kostenlose dreimonatige Testversion von Google One, die das Unternehmen mit diesem Gerät anbietet. Der Verlust dieses Bonus macht die Pixel 4 jedoch nicht nur zu einem weniger überzeugenden Wert, sondern auch zu einer weniger attraktiven mobilen Kamera.

Pixel 4 gegen Pixel 4a

Wenn Sie an einer günstigeren Version des Pixel 4 interessiert sind, bei dem Rechenleistung und ein paar andere Luxusartikel zu einem günstigeren Preis angeboten werden, ist dies das neue Pixel 4a ist sehr erwägenswert.

Die Pixel 4a verfügt über dieselbe 12,2-Megapixel-Hauptkamera wie die Pixel 4 und nimmt Bilder genauso attraktiv auf. Es enthält auch Super Res Zoom und Smart HDR, sodass Sie im Vergleich zu Googles teurerem Flaggschiff nicht viel verlieren.

Das Pixel 4a kostet nur 349 US-Dollar und bietet dennoch 128 GB integrierten Speicher, ein OLED-Display (wenn auch nur eine mit 60 Hz) und einige der besten AI-geladenen Funktionen von Google, wie die Recorder-Transkriptions-App und Call Bildschirm. Es ist einer der beste billige Telefone Heute da draußen und ein mehr als würdiger Gegner für Apple iPhone SE.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Ersatz des Pixel 4, der Pixel 5ist wird bei einer Veranstaltung im September die Deckung brechen. 30. Interessanterweise wurde weithin berichtet, dass Google sich für einen kostengünstigeren Ansatz für sein nächstes Flaggschiff entscheidet, indem es sich für Qualcomms günstigeren Preis entscheidet Snapdragon 765G-Chipsatz anstelle des schnelleren und hochwertigeren 865-Siliziums und einige Funktionen wie Face Unlock und Soli Motion Sensing, die in der Pixel 4.

Ein solcher Schritt würde idealerweise zu einem billigeren Pixel 5 führen, das zwischen 600 und 700 US-Dollar kostet - erheblich billiger als das Pixel 4, das bei 799 US-Dollar für eine 64-GB-Einheit begann. Es wird auch eine geben größere Version des Pixel 4a mit 5G Der gleichzeitige Start der Konnektivität mit dem neuen Flaggschiff, das Google bestätigt hat, kostet 499 US-Dollar.

Pixel 4 Bewertung: Urteil

Die schlechte Akkulaufzeit von Google Pixel 4 ist eine Schande, da Googles Flaggschiff ein ansonsten großartiges Allround-Gerät mit cleveren Softwarefunktionen ist. nützliche Unterscheidungsmerkmale wie Face Unlock, Motion Sense und der 90-Hz-Bildschirm; und die besten Kameras, die wir je auf einem Telefon gesehen haben.

Und doch bedeutet ein hochmodernes Mobilteil nicht viel, wenn es mit einer Ladung nicht lange genug hält Das Display ist zu dunkel, um im Freien gelesen zu werden, und bietet nur begrenzten Speicherplatz ohne den Fallback einer Cloud-basierten Anzeige Lösung. Das Pixel 4 XL könnte die Antwort für Leute sein, die sich Gedanken über die Akkulaufzeit machen, aber mit 6,3 Zoll wird es jeden abschrecken, der von der größeren Taschengröße des regulären Modells begeistert ist.

Es ist ironisch, weil Google all das hochrangige maschinelle Lernen weitaus besser ausführt als viele seiner Zeitgenossen. Es sind die Grundlagen, die das Pixel 4 letztendlich von der Perfektion abhalten.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.