Durch. Henry T. Casey

Edge behält zwar seinen Namen, aber Änderungen im Jahr 2019 ändern die Engine, die den Browser antreibt. Dies ist ein Schritt, um den Browser von Microsoft relevant zu halten.

An die 7 Leute, die es benutzen Microsoft Edge Ich habe exklusiv gute Neuigkeiten für Sie. Microsoft hat bestätigt Gerüchte Die proprietäre Rendering-Engine wird im Kern des Desktop-Webbrowsers abgelegt und durch eine Chromium-kompatible Engine ersetzt. Ein Preview Build wird Anfang 2019 erscheinen.

Bildnachweis: FOOTAGE VECTOR PHOTO / Shutterstock
(Bildnachweis: Bildnachweis: FOOTAGE VECTOR PHOTO / Shutterstock)

Warum ist das eine gute Nachricht? Hier dreht sich alles um Erweiterungen. Derzeit sind die Browsererweiterungen von Edge begrenzt, sodass Benutzer keinen zwingenden Grund haben, von zu wechseln Chrom, das vom Open-Source-Chromium angetrieben wird. (Die mobilen Versionen von Edge verwenden bereits andere Rendering-Engines - Chromium für Android und WebKit für iOS.)

Sobald dieser Übergang erfolgt ist, werden Chrome-Erweiterungen und -Anwendungen ohne große Änderungen an Edge ausgeführt, sodass Entwickler Inhalte leichter auf Edge portieren können.

In einem Blogbeitrag Microsoft Corporate VP von Windows Joe Belfiore bestätigte die frühen Gerüchte über diese Entscheidung und sagte, Microsoft beabsichtige, "einen bedeutenden Beitrag zur Chromium-Projekt auf eine Weise, die nicht nur Microsoft Edge - sondern auch andere Browser - auf PCs und anderen Computern verbessern kann Geräte. "

MEHR: 41 Beste Google Chrome-Erweiterungen von 2018

Dies ist ein Gewinn für alle. Es wird Edge helfen, zu überleben, aber auch Microsoft mehr Einfluss auf die weitere Entwicklung von Chromium geben.

Belfiore merkt außerdem an, dass diese Änderung bedeutet, dass "Edge jetzt für alle unterstützten Windows-Versionen und mit einer häufigeren Trittfrequenz bereitgestellt und aktualisiert wird."

Dies bedeutet, dass der Browser unabhängig aktualisiert wird und nicht mehr an wichtige Windows-Systemupdates gebunden ist.

Während Belfiore sagt, dass dieses Projekt "[Microsoft] ermöglichen wird, Microsoft Edge auf andere Plattformen wie macOS zu bringen", wird die obige Aussage über "alle unterstützt" Windows-Versionen "schlagen außerdem vor, Edge auf Windows 7 und Windows 8.1 zu portieren. (Die offizielle erweiterte Unterstützung für Windows 7 gilt bis Januar 2020.)

Unter dem Wandel: ein Kampf um die Zukunft

Mit dieser Ankündigung erklärt Microsoft EdgeHTML, die Rendering-Engine und Webentwicklungsplattform, auf der Edge basiert, als fehlgeschlagenes Projekt. Das ist eine unbestreitbare Wahrheit, da Chromium, das den Chrome-Browser und Chrome OS antreibt, zu einer ganzen Plattform geworden ist, wie der Browser und Chromebooks habe vorne im Rudel gesessen.

Und als pseudonymer Sicherheitsexperte SwiftOnSecurity Diese Nachricht ist insbesondere mit Electron verbunden, einem Entwicklungstool zum Erstellen von Desktopanwendungen. Elektronen funktionieren mit Chrom besser als mit Edge. Microsoft wollte nicht so in der Kälte stehen bleiben, wie es in Smartphones zurückgelassen wurde, und unternimmt diesen Schritt, um ein aktiver Teilnehmer an Chromium zu werden.

Beliebte Beispiele für elektronenbasierte Desktop-Anwendungen sind Slack, Spotify, WhatsApp und Amazon Alexa sowie Skype von Microsoft.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Laptop Mag. Dr..

Bildnachweis: FOOTAGE VECTOR PHOTO / Shutterstock

  • 12 Computersicherheitsfehler, die Sie wahrscheinlich machen
  • Bester Virenschutz für PC, Mac und Android
  • Verwendung von Windows 10

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.