Das Samsung Galaxy S20 Die im letzten Monat vorgestellte Serie verkauft sich nicht so gut, wie das Unternehmen erwartet hatte, da die Coronavirus-Pandemie die Nachfrage nach Smartphones verlangsamt und die weltweiten Lieferungen verringert.

Ein Bericht von Seoul Economic Daily sagt, es gebe "Bedenken hinsichtlich eines starken Nachfragerückgangs", nachdem die Galaxy S20-Reihe nur 60% so viel verkauft habe wie ihre Samsung Galaxy S10 Vorgänger im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Daten, die offiziell bekannt gegeben werden, wenn Samsung seine Quartalsergebnisse bekannt gibt, deuten auf den COVID-19-Ausbruch als Hauptfaktor für enttäuschende Umsätze hin.

  • Samsung Galaxy Note 20: Gerüchte, Lecks und alles andere, was wir wissen
  • Probier das aus beste Telefone jetzt kaufen

Insbesondere der Smartphone-Markt wurde von der anhaltenden Gesundheitspandemie schwer getroffen. Die Produktionsbetriebe in China haben zunächst die Herstellung und den Versand bestimmter Geräte wie der iPhone 9. Jetzt sind Apple-, Sprint-, T-Mobile- und Verizon-Geschäfte in den USA und anderen Teilen der Welt geschlossen, um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Infolgedessen gingen die weltweiten Smartphone-Lieferungen im Februar gegenüber dem Vorjahr um 38% zurück. Strategieanalyse gefunden. Während Samsung immer noch die Verkaufsliste anführt (gefolgt von Apple), deuten die Beweise darauf hin, dass es jetzt nicht an der Zeit ist, ihre Telefone zu aktualisieren.

Samsung hat das Galaxy S20 nicht verändert 32 Millionen Umsatzzieltrotz geringer Chancen, diese Verteilung zu erreichen.

Zusammen mit der Verbreitung von Coronavirus könnten hohe Preise auch den Verkauf von Galaxy S20-Handys verlangsamt haben. Der Einstieg Samsung Galaxy S20 beginnt bei 999 $, während die Prämie Samsung Galaxy S20 Ultra kostet 1.399 $.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.