Wenn Sie das beste Kabelmodem finden, können Sie auf lange Sicht Geld sparen, wenn Sie immer noch das Modem verwenden, mit dem Sie von Ihrem Kabelunternehmen eingerichtet wurden. Dies liegt daran, dass Ihr Internetprovider wahrscheinlich ein Mietgefühl für dieses Modem berechnet, wodurch jedes Jahr ein gutes Stück Kleingeld aus der Tasche gezogen werden kann.

Bei Comcast zum Beispiel zahlen einige Kunden bis zu 14 US-Dollar pro Monat für die Vermietung von Geräten. Das sind 168 Dollar über ein ganzes Jahr. Da Sie ein großartiges Modem für 70 USD oder weniger erhalten können, können Sie Ihren Modemkauf in weniger als einem halben Jahr mit dem Geld abbezahlen, das Sie auf Ihrer Internetrechnung sparen. Wenn Sie das richtige Modem kaufen, erhalten Sie eines, das die Internetgeschwindigkeiten Ihres Internetdienstanbieters nutzt.

  • Welche Internetgeschwindigkeit benötigen Sie?? Hier ist, wie viele Mbit / s genug sind
  • Bester Mesh-WLAN-Router für eine bessere Abdeckung zu Hause

Sobald Sie sichergestellt haben, dass das Modem, das Sie kaufen möchten, mit Ihrem Internetdienst kompatibel ist, stehen die Chancen gut, dass Es ist so - Sie können eine auswählen, die Geschwindigkeiten gemäß Ihrem Serviceplan liefert und zu Ihrem Zuhause passt Dekor. Mit unserer Liste der von uns getesteten Kabelmodems mit der besten Leistung können wir Ihnen diese Entscheidung erleichtern. Folgendes haben wir gefunden.

Was ist das beste Kabelmodem?

Für die meisten Menschen ist das Motorola MB7420 das beste Kabelmodem. Es funktioniert mit einer Vielzahl von Internetanbietern, einschließlich Comcast, Spectrum und Cox liefert Geschwindigkeiten, die die meisten Menschen bedienen (alle, deren Internet-Plan die Nase vorn hat) 300 Mbit / s). Die zweijährige Garantie ist doppelt so lang wie die Garantie für den Netgear CM500, der auch in unseren Tests zuverlässig funktioniert hat. Das CM500 wäre eine gute Alternative zum Motorola MB7420, wenn Sie es für weniger Geld finden. Das Arris SB6183 ist auch ein sehr gutes Modem, obwohl es heutzutage bei Einzelhändlern schwieriger zu finden ist.

Wenn Ihr Internetdienst Geschwindigkeiten von über 300 Mbit / s bietet, schauen Sie sich den CM600 von Netgear an, der zuverlässiger ist als seine Hochgeschwindigkeitskonkurrenten.

Die besten Kabelmodems, die Sie derzeit kaufen können

beste Kabelmodems: Motorola MB7420
(Bildnachweis: Tom's Guide)

1. Motorola MB7420

Das beste Kabelmodem, das Sie kaufen können

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 686/123 Mbit / s | Kanäle: 16 runter, 4 rauf | Größe: 6,9 x 4,1 x 2 Zoll | Garantie: 2 Jahre

Zwei Jahre Garantie

Zuverlässige Leistung

Kompatibel mit den meisten Internetanbietern

Nicht so kompakt wie einige Modems

Das Motorola MB7420 ist das beste Kabelmodem für die meisten Haushalte und unterstützt Geschwindigkeiten, die für die meisten Internetpläne zu Hause verfügbar sind. Der MB7420 ist ideal für Internet-Tarife mit 300 Mbit / s, die einen großen Teil unseres Haushalts abdecken. Beim Testen des MB7420 bei mir zu Hause habe ich eine konstante Konnektivität genossen, und dabei stecken mehrere Personen im Inneren fest, die alle gleichzeitig versuchen, ins Internet zu gelangen.

Der MB7420 ist nicht so groß wie der Netgear CM500, unsere vorherige Wahl für das beste Kabelmodem, obwohl einige Leute die kompaktere Größe der Arris Surfboard-Modems bevorzugen. Zumindest sieht der MB7420 stilvoll aus, mit abgerundeten Ecken und belüfteten Seiten. Die graue Farbe sollte sich gut in andere Netzwerkgeräte einfügen.

Die blauen und grünen Lichter des MB7420 sind hell genug, um aus der Ferne zu lesen, ohne einen dunklen Raum nachts in eine Laserlichtshow zu verwandeln. Ich fand das Modem auch einfach einzurichten, da ein Koaxialstecker in einem angenehmen Abstand von seinem einzigen Ethernet-Anschluss aus der Rückseite des Modems herausragt.

Das Motorola MB7420 ist nicht sehr stark vom Netgear CM500 zu trennen, da beide zuverlässig waren, als wir jedes Modem getestet haben. Der Vorteil geht jedoch an Motorola, da Netgears zweijährige Garantie auf zwei Jahre gewährt wird. Das bedeutet einen besseren Schutz für Ihre Investition.

bestes Kabelmodem: Netgear CM500
(Bildnachweis: Netgear CM500 (Bildnachweis: Netgear))

2. Netgear CM500

Bestes alternatives Kabelmodem

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 686/132 Mbit / s | Kanäle: 16 runter, 4 rauf | Größe: 7,3 x 4,9 x 2,4 Zoll | Garantie: 1 Jahr

Solide Leistung

Gute Kompatibilität

Oft billiger als vergleichbare Modems

Ein Jahr Garantie kürzer als bei Konkurrenten

Anzeigelampen sind schwer zu sehen

Das Netgear CM500 ist nach wie vor eines der besten verfügbaren Kabelmodems, da es bei den meisten Einzelhändlern leicht zu finden ist. Sie können es auch die meiste Zeit für etwas weniger als das Motorola MB7420 finden, was es zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis macht. (Die Modempreise können schwanken. Halten Sie also Ausschau nach dem beste Tech-Angebote beim Kauf eines Kabelmodems.)

Der Netgear CM500 arbeitet mit den größten Kabelanbietern zusammen und unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit / s, was für die große Mehrheit der Internetnutzer ausreichen dürfte. (Wenn Sie einen Hochgeschwindigkeitsplan haben, suchen Sie nach einem schnelleren Modem.)

Es gibt tatsächlich nur sehr geringe Leistungsunterschiede zwischen den besten Kabelmodems in unseren Tests, daher sind es scheinbar geringfügige Unterschiede, die diese Geräte voneinander trennen. Wenn Sie sich für den CM500 von Netgear entscheiden, erhalten Sie ein Modem, das genauso leistungsfähig ist wie das Motorola MB7420 oder das Arris SB6183. Netgear bietet jedoch nur eine einjährige Garantie, verglichen mit zwei Jahren für diese Konkurrenzmodems.

Das 16 x 4-Modem von Netgear ist weitgehend mit Internetdienstanbietern kompatibel, und sein Design macht die Einrichtung zum Kinderspiel. Mit 7,3 Zoll ist der CM500 etwas größer als der SB6183, und ich fand seine Anzeigelampen schwer zu sehen, obwohl Sie nachts vielleicht das Fehlen einer Lichtshow zu schätzen wissen.

bestes Kabelmodem: Netgear CM600
(Bildnachweis: Netgear CM600 (Bildnachweis: Netgear))

3. Netgear CM600

Bestes Kabelmodem für Hochgeschwindigkeitsdienste

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 960/240 Mbit / s | Kanäle: 24 runter, 8 rauf | Größe: 8,7 x 5,3 x 2,4 Zoll | Garantie: 1 Jahr

Zuverlässige Leistung

Niedrigerer Preis als andere Hochgeschwindigkeitsmodems

Kompatibel mit vielen ISPs

Ein Jahr Garantie

Hoher Fußabdruck

Während sich die meisten Haushalte für Internet-Tarife entscheiden, die Geschwindigkeiten von etwa 100 bis 300 Mbit / s versprechen, bevorzugen einige Menschen Dienste mit höherer Geschwindigkeit. Wenn Ihr Plan Download-Geschwindigkeiten von über 300 Mbit / s verspricht, benötigen Sie ein Kabelmodem, das diese höhere Leistung nutzen kann. Das CM600 von Netgear ist das beste Kabelmodem für höhere Geschwindigkeiten.

Das Modem von Netgear verwendet nicht denselben Intel Puma 6-Chipsatz, der für Latenzprobleme bei einigen anderen Hochgeschwindigkeitsmodems wie dem Arris Surfboard SB6190 verantwortlich gemacht wurde. (Es gibt ein Firmware-Update, das dieses Problem behebt, obwohl ISPs solche Updates nach eigenem Zeitplan bereitstellen.) Aufgrund von Daher können Sie vom Netgear CM600 eine zuverlässige Leistung erwarten, ohne die Verzögerungen, die Benutzer mit Puma-6-Stromversorgung melden Modems.

Der CM600 ist ein bisschen zu groß, hat aber einen funky futuristischen Look. Wie bei anderen Netgear-Modems gilt eine Garantie von einem Jahr.

bestes Kabelmodem: Arris Surfboard SB6183
(Bildnachweis: Arris Surfboard SB6183 (Bildnachweis: Arris))

4. Arris Surfboard SB6183

Ein Top-Kabelmodem, wenn Sie es finden können

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 686/131 Mbit / s | Kanäle: 16 runter, 4 rauf | Größe: 5,2 x 5 x 2,1 Zoll | Garantie: 2 Jahre

Zuverlässig

Zwei Jahre Garantie

Kompatibel mit den meisten Internetanbietern

Sichtbare Statusleuchten

Umständliche Platzierung des Koaxialkabels

Das Arris Surfboard SB6183 war einst unsere Wahl für das beste Kabelmodem, dank seiner soliden Leistung, die zufriedenstellen wird Die meisten Internet-Kunden zu Hause, die nicht für Hochgeschwindigkeitsdienste bezahlen, obwohl dieses ältere Modem heutzutage schwerer zu finden ist. (Und wir würden Ihnen nicht empfehlen, eine überholte Version zu kaufen.) Wenn Sie den SB6183 zu einem wettbewerbsfähigen Preis finden können, ist die zweijährige Garantie ebenfalls ein großes Plus.

Mit einer Größe von 5,2 x 5 x 2,1 Zoll kann der komplett weiße SB6183 unauffällig neben einem Router, einer Kabelbox und jeder anderen verfügbaren Hardware verstaut werden. Der Koaxialkabelanschluss befindet sich für meinen Geschmack etwas zu nahe am Stromanschluss, aber Sie müssen sich wahrscheinlich nur damit befassen, wenn Sie das Modem einrichten.

Der SB6183 bevorzugt eine einfache Reihe vertikaler Anzeigelampen, die leicht zu erkennen sind, obwohl die gelbe Beleuchtung etwas schwer zu erkennen ist, wenn Ihr Modem direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Trotzdem ist es ziemlich einfach, einen Blick auf den SB6183 zu werfen, um festzustellen, ob Probleme mit Ihrer Internetverbindung vorliegen.

Bestes Kabelmodem: TP-Link TC-7610
(Bildnachweis: TP-Link TC-7610 (Bildnachweis: TP-Link))

Gutes Modem für niedrigere Geschwindigkeitskappen

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 343/143 Mbit / s | Kanäle: 8 runter, 4 rauf | Größe: 8,5 x 7,7 x 2,6 Zoll | Garantie: 2 Jahre

Billig

Zwei Jahre Garantie

Funktioniert zuverlässig

Nicht kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-Serviceplänen

Anzeigelampen sind schwer zu erkennen

Nicht jeder Internetnutzer zu Hause muss für ein teureres Modem bezahlen. Wenn Ihr Serviceplan die Geschwindigkeit auf 100 Mbit / s begrenzt, kann das TC-7610-Modem von TP-Link Ihnen gute Dienste leisten, ohne Ihr Budget zu belasten, obwohl es heutzutage schwierig sein kann, dieses ältere Modem zu finden. Eine neuere Version - der TP-Link TC-7650 - kann schnellere Internetdienste verarbeiten, aber wir haben dieses Modell nicht getestet. Die Heimnetzwerkausrüstung von TP-Link ist jedoch in der Regel recht zuverlässig, und die meisten Kundenbewertungen dieses Modems zeigen sich zufrieden mit der Leistung des TC-7650.

Das TP-Link TC-7610 ist ein 8 x 4-Kabelmodem mit einer ansprechenden ovalen Form und einer zweijährigen Garantie. Wir fanden die Anzeigelampen jedoch schwer zu erkennen. Es ist mit den meisten großen Internetanbietern kompatibel, einschließlich Comcast, Cox und Spectrum, sodass das Modem von TP-Link Ihnen wahrscheinlich gute Dienste leisten wird, vorausgesetzt, Sie finden ein Modell, das etwa 50 US-Dollar oder weniger kostet.

bestes Kabelmodem: Linksys CM3008
(Bildnachweis: Linksys CM3008 (Bildnachweis: Linksys))

Eine weitere Option für 100-Mbit / s-Haushalte, wenn der Preis stimmt

Unterstützte Top-Kabelanbieter: Comcast, Spektrum, Cox | Gelistete Download- / Upload-Geschwindigkeiten: 343/120 Mbit / s | Kanäle: 8 runter, 4 rauf | Größe: 3,9 x 2,8 x 1 Zoll | Garantie: 1 Jahr

Einfachste Einrichtung

Zuverlässige Leistung

Schlichtes Design

Nicht kompatibel mit einem schnelleren Internetdienst

Der Linksys CM3008 funktioniert auch am besten in Privathaushalten, in denen der Internetdienst die Download-Geschwindigkeit von 100 Mbit / s nie übertrifft, obwohl er keine Schönheitswettbewerbe gewinnen wird. Das Beste, was wir über sein schlichtes Aussehen sagen können, ist, dass der CM3008 nicht so viel Platz beansprucht. Das kompakte Design macht es nicht einfacher, die Statusleuchten zu erkennen.

Der CM3008 war eine der teureren Optionen, als wir ihn zum ersten Mal getestet haben, obwohl sein Preis möglicherweise gesunken ist, um mehr dem zu entsprechen, was Sie für ein 8 x 4-Kabelmodem bezahlen würden. Wie andere Modems, die für langsame Pläne entwickelt wurden, ist das CM3008 heutzutage ziemlich schwer zu finden, aber es lohnt sich, es zu kaufen, wenn Sie können ein neues Modell günstig finden - beispielsweise 50 US-Dollar oder weniger - und Sie benötigen kein schnelleres Kabel für Heimnetzwerkgeräte Performance.

So wählen Sie das beste Kabelmodem für Sie aus

Wir konzentrieren uns auf DOCSIS 3.0-Modems. Es werden jedoch auch DOCSIS 3.1-Modems eingeführt, die Geschwindigkeiten von über 1 Gbit / s liefern können. Wenn Sie den DOCSiS 3.1-Dienst erhalten, suchen Sie nach einem Gerät, das diese schnelleren Geschwindigkeiten nutzen kann.

Obwohl wir DOCSIS 3.1-Modems noch nicht getestet haben, können wir auf einige Modelle mit starker Mundpropaganda verweisen. CM1000 von Netgear ist abwärtskompatibel mit DOCSIS 3.0 für Internetbenutzer, die frühzeitig aktualisieren möchten. Das Modem wurde von Comcast für die Verwendung mit seinem Internetdienst zertifiziert. Arris rechnet das ab Surfbrett SB8200 Als zukunftsweisendes Modem, das mit 32 Download- und acht Upload-Kanälen Streaming-Ultra-HD- und Hochleistungsspiele verarbeiten kann. Motorolas MB8600-Modem Außerdem stehen 32 Download- und acht Upload-Kanäle mit Active Queue Management zur Verfügung, um das Laden von Seiten und das Spielen zu beschleunigen.

Bei DOCSIS 3.0-Geräten sollten Sie Folgendes beachten Wählen Sie ein Modem:

Kompatibilität: Bestätigen Sie mit Ihrem ISP, dass das Modem, das Sie suchen, mit dem Dienst funktioniert, für den Sie bezahlen. Die meisten DOCSIS 3.0-zertifizierten Modems sollten mit einem DOCSIS-basierten Internetdienst funktionieren, dies ist jedoch immer hilfreich. Mit Comcast können Sie online nachsehen um zu sehen, ob ein Modem mit seinem Dienst kompatibel ist Cox und Spektrum. Eine weitere Quelle für die Modemkompatibilität ist ApprovedModems.com, der neben seiner Kompatibilitätsprüfung durch den ISP auch eine Liste von führt Modems mit dem Puma 6-Chipsatz.

Preis und Garantie: Sie müssen nicht unbedingt das billigste Modem kaufen, aber Sie sollten Geräte in Betracht ziehen, die sich innerhalb eines Jahres mit dem, was Sie an Mietkosten sparen, amortisieren. Eine einjährige Garantie ist das absolute Minimum, das Sie akzeptieren sollten. Zwei Jahre Berichterstattung sind sogar noch besser. Bezüglich des Preises sollten Sie vor dem Kauf einige Vergleichseinkäufe tätigen. Einzelhändler bieten häufig Angebote für Modems an, sodass Sie das gewünschte Modell - oder eine vernünftige Alternative - zu einem niedrigeren Preis finden können, als Sie normalerweise erwarten würden.

Ein 16 x 4-Kabelmodem bietet genügend Geschwindigkeit, um die Mehrheit der Kabelkunden effektiv zu bedienen. Diese Art von Modem kostet normalerweise 70 US-Dollar oder weniger. Wenn Sie nach Angeboten Ausschau halten, finden Sie möglicherweise ein erstklassiges Modem für 50 bis 60 US-Dollar. Modems, die den aufkommenden DOCSIS 3.1-Standard unterstützen, beginnen bei 150 US-Dollar, einige kosten sogar 190 US-Dollar.

Design: Es gibt nicht viel zu unterscheiden zwischen den Funktionen von Kabelmodems, die im Allgemeinen die gleichen Anzeigelampen haben. Sie möchten eine mit leicht zu erkennenden Lichtern. Wenn sie jedoch zu hell sind, können sie nachts einen Raum wirklich beleuchten. Berücksichtigen Sie auch die Größe eines Modems, da sich ein kompaktes Design leichter in Ihre anderen Netzwerkgeräte einfügt.

Geschwindigkeit: Ein 16 x 4-Modem (das sind 16 Download-Kanäle und vier Upload-Kanäle) sollte den Trick für Haushalte tun, die einen Dienst mit einer Obergrenze von 300 Mbit / s erhalten. Schneller, und Sie sollten ein 24 x 8- oder 32 x 8-Modem oder ein DOCSIS 3.1-kompatibles Modell verwenden, wenn Ihr ISP auf den neuen Standard aktualisiert hat.

Sicherheit: Stellen Sie beim Kauf eines Kabelmodems sicher, dass das von Ihnen in Betracht gezogene Modell nicht anfällig für das ist Fehler bei der Kabeljagd-Software gefunden in den Broadcom-Chipsätzen, die viele beliebte Modems versorgen. Wenn Ihr Modem anfällig ist, stellen Sie sicher, dass ein Software-Patch von Ihrem ISP verfügbar ist.

Beachten Sie, dass die von uns getesteten Modems nur eine Internetverbindung bieten. Wenn Sie Ihren Telefondienst auch mit Ihrem Internet bündeln, ist ein eMTA- oder Telefoniemodem erforderlich - ein völlig anderer Gerätetyp.

Kabelmodem vs. Router

Heutzutage scheinen Hersteller von Heimnetzwerkgeräten Modem-Router-Kombinationen gegenüber eigenständigen Kabelmodems zu bevorzugen. Es kann verlockend sein, eines dieser Hybrid-Netzwerkgeräte anstelle eines separaten Modems und Routers zu kaufen, da Sie zwei Aufgaben mit einem Gerät erledigen können. Wir raten jedoch von Modem-Router-Kombinationen ab.

Zunächst einige Hintergrundinformationen: wie unsere Modem-gegen-Router Vergleich erklärt, die beiden Geräte dienen sehr unterschiedlichen Zwecken. Ein Kabelmodem bringt Internetverbindung in Ihr Zuhause, während das beste Router Verteilen Sie diese Internetverbindung drahtlos, damit alle Ihre Geräte - Laptops, Telefone und Smart-Home-Geräte - auf das Internet zugreifen können. Wenn Sie mit der Reichweite Ihres Netzwerks nicht zufrieden sind, handelt es sich um einen Router und nicht um ein Modem, für das Sie auf dem Markt sein sollten.

Warum also die beiden Netzwerkgeräte getrennt halten? Wenn ein Teil eines Hybridgeräts ausfällt, sind Sie sowohl ein Modem als auch ein Router. Es ist auch einfacher, einzelne Netzwerkgeräte zu aktualisieren, da Router neue Netzwerkfunktionen schneller unterstützen. (Zum Beispiel während Wi-Fi 6 Router kommen, um den schnelleren und effizienteren Netzwerkstandard zu nutzen, den ein Modem nicht unterstützen muss. Wir haben uns das genauer angesehen beste Wi-Fi 6 Router Sie können kaufen.) Modems entwickeln sich langsamer, wie Sie an der Anzahl der noch verfügbaren älteren Modelle sehen können.

Wie wir Kabelmodems testen

Wir testen jedes Kabelmodem im Home-Internetdienst Performance Pro von Comcast. Nachdem Geschwindigkeitstests durchgeführt wurden, um sicherzustellen, dass die Modems die versprochenen Download-Geschwindigkeiten einhalten, verwenden wir die Modems im Rahmen der regelmäßigen Netzwerkeinrichtung, um die Zuverlässigkeit zu messen.

Wir schließen jedes Modem, das wir überprüfen, bei unserem Prüfer zu Hause an und verwenden es als Teil unseres Netzwerk-Setups. Auf diese Weise können wir die Kompatibilität eines Modems überprüfen und ein Gefühl für dessen Zuverlässigkeit bekommen. Da der Preis auch beim Einkauf von Modems eine wichtige Rolle spielt, überwachen wir auch Einzelhandels-Websites auf die besten Angebote für die von uns getesteten Modems.

Bildnachweis: Tom's Guide
(Bildnachweis: Tom's Guide)

Zusätzlich zur Verwendung der Modems in einem Haus mit mehreren verbundenen Laptops, Smartphones und Tablets bewerten wir auch die Anzeigelampen an jedem Modem, um festzustellen, ob sie sichtbar sind. Wir schauen uns an, wie einfach die Modems einzurichten sind. Und da der Hauptgrund für die Anschaffung eines eigenen Kabelmodems darin besteht, monatliche Mietgebühren für vom ISP bereitgestellte Modems zu sparen, wird die Garantiezeit eines Modems stark gewichtet.

  • Bester Wi-Fi Extender
  • Beste Video-Chat-Apps für in Kontakt bleiben
  • Hier sind die beste Webcams für Arbeit, Streaming und mehr