Das Apple Watch 6 und watchOS 7 könnte endlich Schlaf-Tracking und Blutsauerstoff-Überwachung in Apples Wearables-Sortiment bringen, wobei weitere Änderungen unter der Oberfläche der Uhr stattfinden.

Israelische Tech-Site Der Prüfer (über TechRadar) ist derjenige, der hinter diesen Behauptungen steht und anonyme Quellen innerhalb von Apple zitiert, mit denen es mehrere Jahre zusammengearbeitet hat.

  • Das beste Smartwatches Sie können kaufen
  • Alles was wir über die wissen Apple Watch 6
  • Brechen:Das iPhone 9 wird möglicherweise heute auf den Markt kommen, wenn die Einzelhändler betroffen sind

WatchOS 7 wird in diesem Jahr endlich Schlaf- und Blutsauerstoff-Tracking erhalten, behaupten die Quellen von The Verifier. Wir können auch ein überarbeitetes Design des Betriebssystems erwarten, zusammen mit aktualisierten Versionen der Standard-Apps und mehr Funktionen für Siri.

Sleep Tracking überwacht Ihre Herzfrequenz und Bewegung über Nacht und bestimmt anhand dieser Informationen, wie lange Sie geschlafen haben, ob Sie zu irgendeinem Zeitpunkt aufgewacht sind und wie tief Sie geschlafen haben. Benutzer können diese Informationen dann verwenden, um ihre Schlafroutine und -gewohnheiten zu verbessern, z. B. um den optimalen Zeitpunkt für das Schlafengehen oder das Aufwachen zu bestimmen.

Die Blutsauerstoffüberwachung, auch als SPO2-Überwachung bezeichnet, misst den Sauerstoffsättigungsgrad Ihres Blutes. Wenn Ihr Blutsauerstoff unter eine bestimmte Konzentration fällt, was während des Trainings wahrscheinlicher ist, kann die Uhr Sie warnen, sich zu entspannen, bevor Sie sich verletzen.

Leider besagen die Lecks auch, dass watchOS 7 nicht zu den frühesten Apple Watch-Modellen kommt, insbesondere nicht zu den 2016er-Modellen Apple Watch Series 2, Serie 1 und die Original Apple Watch. Diese älteren Modelle, die Hardware enthalten, die diese neuen Funktionen nicht nutzen kann, erhalten jedoch noch ein weiteres Jahr lang kleine Updates und Fehlerbehebungen.

In Bezug auf die Hardware behaupten die Quellen, dass wir eine bessere Akkulaufzeit und eine bessere Unterstützung für LTE und Wi-Fi 6 sehen werden, aber auch, dass sich das Außendesign der Apple Watch nicht wesentlich ändern wird. Mit Blick auf die Zukunft soll die Apple Watch 7 über einen Fingerabdruckscanner mit Sub-Display verfügen, der den Biometrie-Leser von der Krone der Uhr entfernt. Dies wäre eine neue Form der Touch ID.

Unter normalen Umständen werden die neuesten Entwicklungen von watchOS bei Apple vorgestellt WWDC 2020 Veranstaltung. Die Coronavirus-Pandemie hat jedoch dazu geführt, dass dieses Ereignis im Juni auf eine reine Online-Präsentation umgestellt wurde. Wir werden wahrscheinlich noch von watchOS 7 während dieser Version von WWDC hören, aber das tatsächliche Erscheinungsdatum der Apple Watch 6 wird wahrscheinlich nicht wie gewohnt im Herbst liegen.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.