Ich möchte keine kaufen AirTags Zubehör? Sie können einfach ein Loch in Ihren Tracker bohren und dieses stattdessen verwenden. Aber nur weil Sie etwas tun können, heißt das nicht, dass Sie es tun sollten.

Teardown-Experten ich befestige es konnten ein Loch in einen AirTag bohren, ohne wichtige Komponenten zu treffen. Alles, was es traf, war Plastik und Kleber, und der Tracker funktioniert immer noch nachträglich. Aber natürlich würde so etwas Ihre Garantie ruinieren.

  • Apple AirTag Bewertung: Der beste Schlüsselfinder für das iPhone
  • Wie Apple AirTags funktionieren - und wie sie Stalker vereiteln
  • Plus: Das WhatsApp-Killer-Upgrade wurde gerade veröffentlicht - hier ist, was neu ist

Offensichtlich kann das Bohren an der falschen Stelle Schaden verursachen und den $ 29 AirTag für alle Zeiten ruinieren. Apple würde es vorziehen, wenn Sie AirTags-Zubehör kaufen, um es an Dingen zu befestigen, und das ist die sicherste Wahl.

Aber wenn Sie wirklich zu 100 Prozent dagegen sind und keinen Kleber verwenden möchten, um Ihre AirTags an etwas zu kleben, ist Bohren eine Option. iFixit enthielt sogar ein praktisches Diagramm mit „sicheren Zonen“, in denen Sie ein Loch in den Tracker stanzen und eine Kette, einen Schlüsselring oder ähnliches anbringen können.

Airtags-Bohrzonen
(Bildnachweis: iFixit)

Wie Sie sehen, gibt es einige Optionen, aber es gibt keine große Fehlerquote. Vorausgesetzt, Sie haben einen 1/16 ”Bohrer und sind bereit, sehr vorsichtig zu sein, ist dies tatsächlich möglich.

Denken Sie daran, zuerst die Batterie herauszunehmen, denn das Letzte, was Sie brauchen, ist, einen Fehler zu machen und ein kleines Feuer an Ihren Händen zu haben. Was, wenn überhaupt, ein weiterer Grund ist, dies nicht zu tun. Beachten Sie unbedingt die Worte von Jeff Goldblum im Jurassic Park und beschäftigen Sie sich nicht so sehr damit, ob Sie etwas tun können, und vergessen Sie, anzuhalten und darüber nachzudenken, ob Sie es sollten.

Sollte Apple ein Loch oder einen Clip für Schlüsselringe enthalten haben? Wahrscheinlich, und es sieht auf jeden Fall so aus, als ob im vorhandenen AirTags-Design Platz für einen Platz vorhanden ist. Dies hätte dem Tracker nicht nur ein wenig mehr Vielseitigkeit verliehen, sondern auch die Notwendigkeit vermieden, teures Zubehör zu kaufen.

Dies würde nicht bedeuten, dass Apple und andere Dritte auch kein Airtags-Zubehör verkaufen könnten. Es gibt immer Leute, die ihre Geräte personalisieren möchten, und AirTags-Zubehör bietet ihnen diese Option.

Ein dedizierter Schlüsselclip bietet den Nutzern jedoch auch die Möglichkeit, ihr Tag besser zu nutzen, ohne mehr als das Startgeld von 29 US-Dollar zahlen zu müssen. Vielleicht sehen wir das auf den AirTags 2.

  • Mehr: AirTag vs Tile: Wie Apples Key Finder vergleicht

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Kein Spam, das versprechen wir. Sie können sich jederzeit abmelden und wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weitergeben.