Teil von a Doppelankündigung Der PI5 von Bowers & Wilkins von der Heritage-Audio-Marke gesellt sich zum von der Kritik gefeierten PI7 als erstes echtes Wireless-Modell des Unternehmens, das auf den Markt kommt. Es dient auch als Einstiegsangebot von B & W, das mit 249 US-Dollar etwas steil erscheint, aber immer noch erschwinglicher ist als das 399 US-Dollar PI7. Abgesehen vom Preis ist der PI5 ein solider Konkurrent, der es wert ist, jeden zu schmücken Die besten Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung aufführen.

Bowers & Wilkins PI5-Spezifikationen

Farben: Holzkohle, Weiß

Akkulaufzeit (bewertet): 4,5 Stunden (ANC an), 24,5 Stunden (Ladekoffer)

Konnektivität: Bluetooth 5.0

Prozessor: Qualcomm QCC5126 

Größe: 1 x 0,9 x 0,7 Zoll (pro Knospe), 2,3 x 1,1 x 2,2 Zoll (Ladekoffer)

Gewicht: 0,2 Unzen (pro Knospe), 1,7 Unzen (Ladekoffer)

Obwohl einige der erweiterten Spezifikationen des PI7 fehlen, hat der PI5 die klanglichen Fähigkeiten, um mit vielen der Top-Performer der Kategorie mithalten zu können. Es trägt auch das gleiche auffällige Design, jedoch in verschiedenen Farben. Darüber hinaus haben die Buds eine längere Akkulaufzeit als die PI7, wobei die Spielzeiten zusammen mit der drahtlosen Reichweite hinter den Industriestandards zurückbleiben. Fahren Sie mit unserem Bowers & Wilkins PI5-Test fort, um zu sehen, wie sich diese neuen ANC-Ohrhörer im Vergleich zum Feld behaupten.

  • Das beste kopfhörer insgesamt
  • Finden Sie ein Schnäppchen mit dem beste Apple AirPods-Alternativen

Bowers & Wilkins PI5 Testbericht: Preis und Verfügbarkeit

  • $ 249 von verschiedenen Händlern
  • Anthrazit- und weiße Oberflächen erhältlich

Der Bowers & Wilkins PI5 kann direkt bei. gekauft werden Schwarzweiß oder bei großen Online-Händlern, einschließlich Amazonas, B&H und Krückefeld. Es wird in zwei Farben verkauft: Charcoal und White.

Diese Buds haben den gleichen UVP (249 $) wie ihr größter Konkurrent, die AirPods Pro, was nicht gerade günstig ist. Gleichzeitig sind sie preislich günstiger als andere Kraftpakete der Kategorie wie die Bose QuietComfort-Ohrhörer (279 $) und Master & Dynamisch MW08 ($299). Wenn Sie nach einer weniger teuren ANC-Option suchen, empfehlen wir die überraschend gute Amazon Echo Buds 2 ($119) oder Sony WF-1000XM3 (178 US-Dollar), ein Favorit von Tom's Guide, der weiterhin großzügige Preisabschläge aufweist.

Für die neuesten Angebote können Sie unsere besten als Lesezeichen speichern Kopfhörer-Angebote Seite.

Bowers & Wilkins PI5-Test: Design und Komfort

  • Glattes, wasserabweisendes Design
  • Komfort erst ok, dann lässt nach

Außerhalb der Colorways unterscheiden sich PI7 und PI5 nicht im Design. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, bestehend aus mattem Kunststoff und robustem Aluminium mit robustem Gehäuse, das Kratzern und Abnutzung standhält. Diese Knospen sind ebenfalls IP54-zertifiziert, um das wunderschöne Äußere vor leichten Spritzern, Schweiß und Schmutz zu schützen. Der zusätzliche solide Schutz gegen Eindringen macht dies zu einer stärkeren Bewertung als die IPX4 des AirPods Pro.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Detaillierung gibt dem PI5 seinen Stolz. Zum Beispiel sieht der Metallzylinder auf der Vorderseite, der gleichzeitig als Touchpanel dient, cool aus. Das Firmenlogo ist dezent unter dem Zylinder gelasert, während glänzende Belüftungsöffnungen oben und unten an den Ohrhörern angebracht sind. Untersuchen Sie die Silikon-Ohrstöpsel und Sie werden eine Netzbarriere bemerken. B&W hat dies in die Spitzen integriert, um die Bildung von Ohrenschmalz für eine optimale akustische Leistung zu verhindern. Ich mag die kühn dunkle Farbgebung des schwarzen PI5, aber der PI7 ist dank seiner goldenen Akzente verführerischer.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Auf das Ladeetui, das die Geschmeidigkeit der Knospen verkörpert, aber deren Robustheit vermisst. Es liegt gut in der Hand und ist nicht zu groß, um unbequem in der Tasche zu sitzen. Leider ist es weniger haltbar als das AirPods Pro-Gehäuse, und das sagt viel aus. Das Ladecase hat auch keinen Frontknopf wie das PI7-Case. Es mag im Moment keinen Zweck erfüllen, aber B&W behauptet, dass es eine zukünftige Funktion per Firmware-Update übernehmen wird. Sorry, PI5-Besitzer.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Tragekomfort und Passform sind in Ordnung. Der Soundport schmiegt sich leicht an den inneren Teil Ihres Ohrs an und sorgt so für ausreichende Stabilität und die Spitzen bilden eine dichte Abdichtung um den Kanal, um die Knospen an Ort und Stelle zu halten. Gleichzeitig übt der Anschluss Druck auf die Vorderseite Ihres Ohrs aus und verursacht nach etwa eineinhalb Stunden Tragen Schmerzen.

Bowers & Wilkins PI5-Test: Touch-Steuerung und digitaler Assistent

  • Vielseitige Berührungssensoren
  • Reibungslose Integration des digitalen Assistenten

Obwohl Sie keine vollständige Palette von Mediensteuerungen erhalten, bietet der PI5 viele Funktionen an der Spitze Ihres Fingers. Die Berührungssensoren unterstützen Einzel (Anruf wiedergeben/Pause/Anruf annehmen), Doppel (Track überspringen/Anruf beenden oder abweisen), und dreimaliges Antippen (vorheriger Titel) zusammen mit einer Geste zum Drücken und Halten, um die Sprachunterstützung zu aktivieren oder ANC. Die On-Ear-Erkennung ist ebenfalls verfügbar, um die Musik beim Entfernen der Ohrhörer automatisch zu pausieren und die Wiedergabe fortzusetzen, wenn sie wieder auf die Ohren gelegt wird.

Die Steuerung reagiert sehr gut auf Berührungen, obwohl das Ergebnis bei Multi-Tap-Gesten variiert. Die Sensoren verwechseln häufig Doppeltipps mit Einzeltipps und Dreifachtipps mit Doppeltipps. Ich würde auch nicht zu viel Vertrauen in die automatische Wiedergabe setzen, da es beim Abnehmen der Knospen spürbare Latenzen gibt.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Selbst mit einem weniger leistungsstarken Mikrofon-Array (der PI5 hat vier Mikrofone gegenüber den sechs Mikrofonen des PI7) lieferten diese Kopfhörer eine hervorragende Mikrofonverständlichkeit bei Verwendung von Google Assistant und Siri. Das Starten eines der KI-Bots war sofort. Sprachbefehle wurden mit jeder berücksichtigten Silbe genau registriert und Ergebnisse wurden schnell geliefert.

Bowers & Wilkins PI5-Test: Aktive Geräuschunterdrückung

  • Hochwirksames ANC, drinnen und draußen
  • Hat nicht den Auto-Modus des PI7

Der PI7 verfügt möglicherweise über mehr Hardware, um seine herausragende ANC-Leistung zu ergänzen, aber der PI5 ist kein Problem. Würde ich es mit den Besten der Kategorie aufnehmen? Vielleicht die AirPods Pro, die dafür sprechen sollten, wie gut die Geräuschneutralisation bei diesen Buds funktioniert.

Ich war zufrieden, die Knospen zu Hause in einer lauten Umgebung zu tragen, die aus lautem Geplapper und einem noch lauteren Fernseher bestand, der im Hintergrund die NBA-Playoffs lief. Es war großartig, die Spiele in Ruhe zu sehen, während ich mich auf Spotify-Playlists einließ. Andere Geräusche, die unbemerkt blieben, waren Türklingeln, iPhone-Timer, die Waschmaschine und die Lieblingsrassel meines Babys. Ich könnte nicht dasselbe über sein Geplapper und unaufhörliches Weinen zwischen den Nickerchen sagen, aber zumindest hat der PI5 fantastische Arbeit geleistet, um diese Ablenkungen zu minimieren.

Auch draußen hat sich die Noise-Cancelling-Technologie von B&W gut bewährt. Radfahrer mussten mehrmals ihre Fahrradklingel läuten, um meine Aufmerksamkeit zu erregen. Was mich am meisten schockierte, war der Windwiderstand, da ich nicht erwartet hatte, dass er beim PI5 so stark ist wie beim PI7; der bei zugigen Bedingungen erzeugte Rauscheffekt war gedämpft. Dröhnende Geräusche wie Krankenwagensirenen und Schlepperhörner dringen in die Geräuschkulisse ein. Allerdings klangen sie eher wie Hintergrundeffekte auf Platten, die ich gespielt hatte.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Der Auto-Modus ist eine spezielle Einstellung, die für den PI7 entwickelt wurde und die ANC optimiert, indem sie das Rauschen um Sie herum analysiert. Der PI5 unterstützt dies nicht und das ist auch gut so, da es die Geräuschneutralisierung verringert, indem es Stimmen und hochfrequente Klänge transparenter macht. Dennoch ist es eine Funktion mit Potenzial, die Sie vielleicht zugänglich machen möchten, wenn B&W es später irgendwie auf die billigeren Knospen bringen kann.

Ambient Pass-Through funktioniert beim PI5 auch etwas anders. Anstelle eines Schiebereglers zum Anpassen der Transparenzstufen erhalten Sie zwei Modi – Weniger und Mehr – jeder ist selbsterklärend. Weniger ist in Ordnung, um Gespräche zu belauschen, die mehrere Meter von Ihnen entfernt stattfinden, während Mehr mehr Geräusche durchlässt, um Ihre Umgebung besser wahrzunehmen.

Ich war auch begeistert zu sehen, dass B&W PI5-Besitzer nicht unterschätzt hat, indem es eine seiner unbesungenen Funktionen ausschließt. Wie der PI7 kann der PI5 ANC und Ambient Pass-Through mischen, etwas, von dem ich dachte, dass es nur das ist Bose QuietComfort-Ohrhörer tun könnte. Wenn Sie beide Funktionen gleichzeitig aktivieren, werden Umgebungsgeräusche besser unterscheidbar und weniger hart.

Bowers & Wilkins PI5-Test: Audioqualität

  • Nicht so High-End wie der PI7
  • Immer noch sehr gut und kommt gut mit verschiedenen Genres zurecht

Unter der Haube jeder Knospe befindet sich eine 9,2 mm Dynamic Drive Unit, die einen breiten Klang und eine ausgewogene Reichweite liefert. Meine Ohren wurden mit einer angemessenen Dosis von Tiefen, Mitten und Höhen gefüttert. Dies war beispielhaft für Klangjuwelen wie Hall & Oates „I Can’t Go for That (No Can Do)“, wo die Überlagerung von Klängen am Anfang super gemixt, von der sanften Basslinie bis zum mechanischen Schlagzeug-Sample, das schön anklopfte es.

Ich wende mich immer dem Jazz zu, wenn ich die Wiedergabe beurteile, und der PI5 nahm die Herausforderung wie ein Champion an und handhabte komplexe Arrangements besser als die meisten Modelle in dieser Kategorie. Die plötzlichen Ausbrüche des Ensemblespiels auf Charles Mingus’ „Hobo Ho“ können überwältigend sein, aber der PI5 gab der Orchestrierung die richtige Darstellung. Die dicht gestapelten Akkorde haben Unterscheidungskraft, die Sie jeden Kontrabass-Schlag und jeden Hornschlag hören und fast fühlen lassen.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Den Bass hochfahrend, fuhr ich fort, Jay-Zs „99 Problems“ zu sprengen und wurde mit bebenden 808 Riffs konfrontiert, die die Klanglandschaft dominierten. Es bedarf einiger feiner Ingenieurskunst, damit die Braggadocio-Reime des Rappers knackig über dem Monströsen klingen Produktion, was der PI5 erreicht, obwohl ich das Gefühl hatte, dass der Mitteltonbereich und die Definition auf dem besser waren PI7.

Die Möglichkeit, Musik in aptX zu streamen, wenn das Ladecase an einen kompatiblen analogen Audioausgang angeschlossen wird, ist ein großes Verkaufsargument für den PI7. Jeder kann verstehen, warum B&W das Feature exklusiv für sein teureres Angebot belassen hat, aber es schmerzt, es nicht auf dem PI5 zu haben. Fügen Sie der Liste der bemerkenswerten Ausnahmen auch eine 24-Bit-Audioauflösung, einen dedizierten externen DSP und vollständige aptX-Codec-Unterstützung hinzu.

Bowers & Wilkins PI5-Test: App und Besonderheiten

  • Reichhaltige App
  • Einige der Extras des PI7 fehlen

Was die B&W-App angeht, teilen sich der PI5 und der PI7 fast die gleichen Funktionen. Oben auf dem Startbildschirm sehen Sie Akkustandsanzeigen für jeden Ohrhörer. Toggle-Regler für Noise Cancellation und Ambient Pass-Through sind verfügbar, obwohl, wie bereits erwähnt, der Auto-Modus und der Ambient-Listening-Schieberegler MIA sind. Es gibt auch eine Kippsteuerung für die On-Ear-Erkennung und Firmware-Unterstützung.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Soundscapes ist das Markenzeichen der App und wird mit sechs verschiedenen Profilen geliefert, um die Umgebungsgeräusche um Sie herum mit Naturgeräuschen zu maskieren. Es ist eine Funktion, die wir bei einer Handvoll anderer Konkurrenten gesehen haben und die einen großen Zweck erfüllt, wenn Sie etwas anderes als eine Meditations-App zur Linderung von Angstzuständen ausprobieren möchten. Am wichtigsten ist, dass jedes Profil unglaublich gut entwickelt ist und Klänge originalgetreu wiedergibt.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Es fehlen zwei weitere App-Funktionen, die den ANC-Kopfhörern der Marke, dem PX7, vorbehalten zu sein scheinen. Ich beziehe mich auf die Sprachaufforderungseinstellung und den Standby-Timer, der die Knospen in den Ruhezustand versetzt, wenn sie inaktiv sind. In Bezug auf das, was man hätte hinzufügen können, spreche ich für alle, wenn ich sage, dass eine Find My Buds-Funktion und ein EQ mit Presets sehr wünschenswert gewesen wären.

Bowers & Wilkins PI5 Test: Akkulaufzeit und Ladekoffer

  • 4,5 Stunden pro Aufladung, 24,5 Stunden aus dem Gehäuse
  • Nicht schrecklich, aber enttäuschend, angesichts des Preises?

Die Akkulaufzeit des PI5 (4,5 Stunden) wird mit der des AirPods Pro (4,5 Stunden) und länger als die des PI7 (4 Stunden) bewertet. Wie traurig ist das? Dies liegt unter dem branchenüblichen Durchschnitt der regulären AirPods: 5 Stunden. Und dabei sind auch Lautstärke, Streaming und ANC nicht berücksichtigt, was die Spielzeit um etwa 30 bis 45 Minuten verkürzt. Ich denke, das ist für mäßiges Hören (1,5 Stunden täglich) in Ordnung, obwohl es eine mühsame Aufgabe ist, die Knospen fast jeden zweiten Tag aufladen zu müssen.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

Der Ladekoffer hält bis zu 24,5 Stunden, sodass Sie mindestens 30 Minuten mehr als der Ladekoffer des AirPods Pro (24 Stunden) erhalten. Es gibt jedoch Modelle, die viel mehr tragbaren Saft nutzen; Das MW08-Gehäuse erzeugt bei voller Aufladung 42 Stunden. Wenn es zwei Silberstreifen gibt, ist das Gehäuse des PI5 mit kabellosem Laden sowie Schnellladen ausgestattet, um Ihnen 2 Stunden bei einer 15-minütigen Aufladung zu bringen.

Bowers & Wilkins PI5-Test: Anrufqualität und Konnektivität

  • Sehr gute Sprachanrufleistung
  • Allerdings ist die Bluetooth-Reichweite kurz

Zu meiner Überraschung war das PI5 ein besseres Telefonie-Headset als das PI7. Die Mikrofone nehmen viel Umgebungsgeräusche auf, auf die Sie die Leute am anderen Ende hinweisen hören, aber Ihre Stimme wird in den meisten Umgebungen immer noch ziemlich klar klingen. Die Lautstärke wird leicht angehoben und der Wind wird minimiert, um Ausschnitte und Störungen zu reduzieren; das PI7 hatte ein Problem mit Knistern beim Sprechen in zugigen Bedingungen. Die Frau konnte jedes Wort und jeden Satz verstehen, den ich sprach, als ich mit dem Baby spazieren ging.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension
(Bildnachweis: Regan Coule/Zukunft)

In Bezug auf die Konnektivität ist nichts anders, was bedeutet, dass Sie beim Streamen von Musik eine schnelle Kopplung und keine Latenz erwarten können. Es bedeutet auch, mit einer schlechten Funkreichweite umzugehen. Ich weiß nicht, was es sowohl mit dem PI5 als auch mit dem PI7 ist, aber keines der Produkte scheint eine stabile Verbindung über die 15-Fuß-Marke hinaus aufrechtzuerhalten. Wenn Sie diese Entfernung überschreiten, stottert der Ton schrecklich. Für eine neuere Version hätte ich gerne auch Google Fast Pair und Multipoint-Technologie enthalten.

Bowers & Wilkins PI5-Rezension: Urteil

Der Bowers & Wilkins PI5 ist im Grunde eine verkleinerte Version des PI7, aber auch ein High-End-Performer, der bei der Gesamtleistung keine großen Kompromisse eingeht. Du bekommst immer noch eine der attraktivsten und am besten gebauten Buds auf dem Markt. Der Klang ist trotz der kleineren Treibergröße sauber und lebendig und wird dem bemerkenswerten Audio-Stammbaum der Marke gerecht. ANC ist auch stark und kann ungefähr das gleiche Niveau an Umgebungsgeräuschen neutralisieren wie die AirPods Pro, und der zweistufige Transparenzmodus ist hervorragend für das Umweltbewusstsein geeignet.

Der PI5 hat viele der gleichen positiven Eigenschaften wie der PI7. Auch mehr Negatives. Die Akkulaufzeit ist höher, aber nicht viel und gehört nach wie vor zu den niedrigsten in der Kategorie. Ich wünschte, es gäbe Antworten auf die extrem begrenzte Funkreichweite. Einige der fehlenden Audiofunktionen können Audiophile dazu bringen, auch auf dem PI7 zu protzen.

Alles in allem passt der PI5 perfekt zu seinen luxuriösen Gegenstücken, trifft die meisten Punkte und bietet Ihnen erstklassige Handwerkskunst zu einem erschwinglicheren Preis.

  • Mehr: Das beste Kopfhörer mit Mikrofon für Sprach- und Videoanrufe

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Rezensionen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.