Tom's Guide wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Widgets waren einer der größten Teile des iOS-Updates im letzten Jahr, und Apple hat sie nicht vergessen iOS 15. Zwar schenkt iOS 15 anderen Funktionen mehr Aufmerksamkeit – wie FaceTime-Gruppenanrufen, einem neuen Fokusmodus und Verbesserungen an bestehenden Apps –, aber auch Widgets erhalten einige willkommene Ergänzungen.

Stellen Sie sich Widgets in iOS 15 als eine Feinabstimmung des Prozesses vor, der in begann iOS 14, wo man endlich Widgets auf dem Homescreen platzieren konnte. In iOS 15 fügt Apple einige neue Widgets hinzu, optimiert die Smart Stack-Funktion, die mehrere Widgets kombiniert und das Entdecken neuer Widgets erleichtert. Obwohl es keine wesentlichen Änderungen gibt, sind sie dennoch willkommen und versprechen, das Widget-Erlebnis noch besser zu machen als zuvor.

  • iOS 15 Beta-Rezension: Was wir bisher denken
  • Was wir lieben und hassen iOS 15 Safari

Hier ist, was Sie von Widgets erwarten können, wenn Sie iOS 15 herunterladen, egal ob Sie jetzt die öffentliche Beta ausprobieren oder warten, bis die endgültige Version diesen Herbst eintrifft.

Bevor wir die neuen iOS 15-Widgets von Apple kennenlernen, die mit diesem Software-Update enthalten sind, lassen Sie uns kurz fassen Auffrischungskurs darüber, was Apple in iOS 14 eingeführt hat und wo Sie Widgets in Apples iPhone finden können Software.

Widgets sind Mini-Versionen von Apps, die auf einen Blick Informationen bieten – die aktuelle Temperatur vom Wetter-App, Ihre anstehenden Termine aus dem Kalender, sogar eine Auswahl Ihrer Lieblingsbilder aus Fotos. Ab iOS 14 konnten Sie diese Widgets auf Ihrem Startbildschirm platzieren, und eine Smart Stack-Funktion ermöglichte es Ihnen Kombinieren Sie mehrere Widgets, durch die Sie streichen können oder lassen Sie das iOS zwischen ihnen wechseln automatisch.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Widgets zu finden. Die einfachste Methode besteht darin, den Startbildschirm zu bearbeiten, auf dem Sie sich gerade befinden.

1. Drücken Sie lange auf eine App oder ein Widget und wählen Sie Startbildschirm bearbeiten aus dem angezeigten Dropdown-Menü.

iOS 15-Widgets: So finden Sie Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

2. Alle Apps und Widgets auf Ihrem Startbildschirm beginnen zu wackeln, aber Sie werden es wollen Drücken Sie die Plustaste (+) in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

iOS 15-Widgets: So finden Sie Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

Sie werden zu einem Bildschirm mit verfügbaren Widgets weitergeleitet, der Widgets für die integrierten iPhone-Apps von Apple sowie auf Ihrem Telefon installierte Apps von Drittanbietern enthält.

iOS 15-Widgets: So finden Sie Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

Sie können auch auf das Widget-Menü zugreifen, indem Sie nach rechts wischen, um zum Bildschirm Heute zu gelangen, der aktive Widgets enthält, die Sie nicht auf Ihrem Startbildschirm platziert haben. Scrollen Sie nach unten zum Ende der Seite und tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Sie erhalten denselben wackeligen Bildschirm wie in Schritt 2 oben, und von dort aus können Sie auf die Plus-Schaltfläche (+) tippen, um andere verfügbare Widgets anzuzeigen.

iOS 15-Widgets: So finden Sie Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

Nun, da Sie wissen, wie Sie zum Widget-Bildschirm gelangen, was erwartet Sie dort in iOS 15? Zusätzlich zu bestehenden Widgets für integrierte Apps, die erstmals im letztjährigen iPhone erschienen Software-Update, iOS 15 führt neue Widgets für Mail, Find My, Contacts, Sleep, App Store und. ein Spielezentrum. Hier ist ein genauerer Blick darauf, was jeder liefert.

E-Mail: Apple verspricht über das neue Mail-Widget schnellen Zugriff auf eines Ihrer Postfächer. Bisher ist die Option, die ich auf meinem Widget-Bildschirm verfügbar habe, eine Liste von Nachrichten von Absendern, die ich als VIPs bezeichnet habe. Die beiden Optionen zeigen entweder die letzten beiden Nachrichten oder die letzten vier an.

iOS 15-Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

Finde mein: Sie haben ein paar Widget-Optionen für Find My – einige, mit denen Sie die Standorte von Familie und Freunden sehen können, und eine andere, mit der Sie Ihre Daten im Auge behalten können. Vermutlich ist das letztere Widget besonders nützlich, wenn Sie einen Apple AirTag gekauft haben, um Schlüssel und andere Objekte zu verfolgen. Beide Versionen des Find My-Widgets sind in quadratischen und rechteckigen Ansichten verfügbar.

iOS 15-Widgets
(Bildnachweis: Toms Guide)

Kontakte: Das Kontakt-Widget ist wirklich etwas – ganz einfach mein Lieblings-Widget für iOS 15. Auf den ersten Blick scheint es ziemlich einfach zu sein – das Widget verfügt über einen Kontaktnamen, auf den Sie tippen können, um über die Kontakte-App auf ihre Informationen zuzugreifen. Je nach Größe des Widgets können Sie zwischen einem und sechs Kontakten anzeigen.

iOS 15 Widget-Kontakte
(Bildnachweis: Toms Guide)

Wenn Sie jedoch viel mit diesem bestimmten Kontakt interagieren, ist die nachfolgende Seite, die angezeigt wird, wenn Sie auf seinen Namen im Widget tippen, ein unvergesslicher Anblick. Ja, Sie erhalten Quicklinks, um einen Anruf zu tätigen, eine SMS zu senden, einen FaceTime-Anruf zu starten, eine E-Mail zu senden und sogar Zahlungen über Apple Pay zu senden. Aber wenn Sie viel mit dieser Person interagieren, erhalten Sie auch eine praktische Zusammenfassung Ihrer Interaktionen – aktuelle Texte und E-Mails sowie Fotos und Links, die Sie geteilt haben. Wenn es anstehende Termine mit diesem Kontakt gibt, werden sie auch da sein. Es ist unglaublich praktisch, all diese Informationen parat zu haben.

iOS 15 Widget-Kontakte
(Bildnachweis: Toms Guide)

Schlafen: Wenn Sie die Schlaf-Tracking-Funktion in der Health-App von iOS 15 verwenden, gibt es jetzt ein Widget, das anzeigt, wie gut Sie geschlafen haben (oder nicht in meinem Fall) und Sie Ihren Schlafplan überprüfen können.

ios 15 Widgets schlafen
(Bildnachweis: Toms Guide)

Appstore: Apples Today im App Store erhält ein eigenes Widget, erhältlich als Quadrat, Rechteck oder Block, der den halben Bildschirm ausfüllt. Es ist eine gute Möglichkeit, über In-App-Ereignisse benachrichtigt zu werden, und Apple verwendet es auch, um kuratierte App-Sammlungen hervorzuheben.

iOS 15 Widgets App Store
(Bildnachweis: Toms Guide)

Spielezentrum: Apples oft übersehene Spieleverwaltungs-App verfügt jetzt über zwei Widgets – eines, das kürzlich gespielte Spiele anzeigt, und ein anderes, mit dem Sie sehen können, was Ihre GameCenter-Freunde gespielt haben.

iOS 15 Widgets Spielcenter
(Bildnachweis: Toms Guide)

Neue Widgets sind der Hauptfokus in iOS 15, aber das Software-Update führt auch einige Widget-Verwaltungsfunktionen ein. Bis jetzt habe ich hauptsächlich die Möglichkeit genutzt, Smart Stacks neu anzuordnen – d. h. die Reihenfolge zu ändern, in der Widgets in einer Smart Stack-Sammlung durchlaufen werden. Vermutlich haben Widgets am Anfang der Liste eine höhere Priorität, obwohl Widgets auch zu bestimmten Tageszeiten und an bestimmten Orten erscheinen können, basierend auf Ihrer Aktivität. (Beispielsweise erscheinen Kalendertermine zu Beginn des Tages oder das Karten-Widget, das auftaucht, wenn Sie nicht zu Hause sind.)

Um einen Smart Stack neu anzuordnen, müssen Sie einfach lange auf den Smart Stack drücken und im nachfolgenden Dropdown-Menü Stapel bearbeiten auswählen. Sie erhalten ein Fenster mit den Widgets im Stapel, das Sie durch Ziehen neu anordnen können. Sie können auch Widgets aus einem Stapel löschen. Ich finde das Ziehen etwas heikel, besonders bei iPhones mit kleineren Bildschirmen, aber das stimmt mit meine langjährige Beschwerde über die Verwaltung des Startbildschirms – ich wünschte, Apple hätte eine präzisere Methode als das Ziehen angeboten.

iOS 15 Widget Smart Stack
(Bildnachweis: Toms Guide)

Zu den weiteren iOS 15-Widget-Änderungen gehört Apples Versprechen, intelligente Widget-Vorschläge zu machen, wobei Widgets für Apps, die Sie bereits verwenden, automatisch in Smart Stacks basierend auf vergangenen Aktivitäten angezeigt werden. Apple sagt, dass es auch ein neues Layout gibt, das bei der Widget-Erkennung helfen soll. Ich habe beide Funktionen während meiner Zeit mit der iOS 15-Beta nicht wirklich bemerkt.

Die Möglichkeit, dem Startbildschirm Widgets hinzuzufügen, hat das iOS 14-Update vor einem Jahr verbessert und das iPhone-Erlebnis erheblich verbessert. iOS 15 versucht nichts so Radikales – jedenfalls nicht mit Widgets. Aber es bleibt der Kurs und beweist, dass Apples Ansatz für Widgets bestehen bleibt.

  • Die besten iPhone-Apps