Tom's Guide wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Amazon hat letzte Woche in der TV-Welt Wellen geschlagen und angekündigt zwei neue Modellreihen von Smart-TVs die die Fire-TV-Plattform nutzen und (erstmals für den Händler) den Namen Amazon tragen. Mit den neuen Fernsehern der Amazon Fire TV 4-Serie und Omni-Serie, die jetzt zum Verkauf angeboten werden, ist dies eine große Veränderung in der Herangehensweise von Amazon an die Smart-TV-Kategorie.

Mit mehr Premium-Preisen und einem erweiterten Funktionsumfang sehen die neuesten Amazon Fire TVs besser aus als je zuvor und bieten mehr als nur die Streaming-Dienste und Anzeigen von Amazon für Amazon-Produkte. Aber es ist auch ein großer Wechsel zu Premium-Produkten, ein Pivot aus dem Budget-Shopper-Segment, das das Unternehmen in den letzten Jahren so aggressiv verfolgt hat. Es könnte auch für die Fernsehwelt eine größere Erschütterung bedeuten.

  • Die beste fernseher
  • Beste Streaming-Geräte

Eine kurze Geschichte von Amazon Fire TV

Amazon ist seit Anfang 2014 im Streaming-Spiel, als sie zum ersten Mal den Fire TV-Streaming-Stick der ersten Generation ankündigten. Es war das erste von vielen und Amazons wachsende Familie von Fire TV-Streaming-Geräte wurde um neue Optionen, wettbewerbsfähige Funktionen wie Live-TV-Wiedergabe und eine immer ausgefeiltere Sprachsteuerung mit Alexa erweitert.

Amazon-Fernseher wurden 2017 auf den Markt gebracht und waren im Wesentlichen billige Full-HD- und 4K-Modelle mit integrierter Streaming-Hardware. Von Herstellern wie Element, Westinghouse, Toshiba und Best Buys Handelsmarke Insignia kommend, waren diese ersten Jahre der Amazon Fire TV Edition Smart TVs schlecht benannt – im Ernst, ich habe verbrachte viel zu viele Nächte damit, über die beste Möglichkeit nachzudenken, die Dinge zu analysieren, wenn es um "Fire TV Edition-Fernseher" ging – aber sie waren auch billig zu kaufen und wurden oft zum niedrigsten Preis aller 4K-Smart-TVs verkauft.

Im Jahr 2019, nachdem ich mehrere dieser frühen Modelle überprüft hatte, hatte ich genug gesehen. Die ersten Jahre der Amazon Fire TV Edition-Smart-TVs waren nicht so toll. Also habe ich inszeniert ein Eingriff. Tatsächlich habe ich einen Kommentar geschrieben, in dem ich mich darüber beschwert habe, dass die Software von Amazon gut verwendbar ist (abgesehen von einem Vorliebe für plumpe Werbung) und dass die gesamte Fire TV-Reihe unter der miesen Hardware litt Fernseher verwendet.

Ich hatte eine Liste mit Beschwerden, aber ein besonderer Ratschlag war, bessere Hardwarehersteller zu finden. Ich sagte tatsächlich: "Wenn ich Amazon wäre, würde ich TCL anbetteln, den nächsten Fire Edition TV zu machen."

Hat Amazon gerade meinen Fire TV-Ratschlag befolgt?

Nun, es hat nur ein paar Jahre gedauert, aber es scheint, als ob Amazon endlich einige meiner Ratschläge befolgt. Es hat HDR-Unterstützung hinzugefügt. Es hat die Qualität der Sets von Insignia und Toshiba verbessert. (Kasse Toshiba Fire TV vs. Insignia Fire TV: Welcher Smart-TV unter 500 US-Dollar gewinnt? um die neuesten Modelle nebeneinander zu sehen.) Die Fire TV-Benutzeroberfläche hat ein dringend benötigtes Update erhalten und hat einige Richtlinienänderungen in Bezug auf Werbung vorgenommen, die die Tendenz des Einzelhandelsriesen zur Aggressivität tatsächlich dämpfen könnten Anzeigen.

Und endlich bringt Amazon seine eigenen Fernseher der Marke Amazon mit besserer Konstruktion und verbesserten Funktionen auf den Markt. Nicht nur das, sondern wenn Gerüchte sind zu glauben, einige dieser Sets werden tatsächlich von TCL hergestellt – der größte Vorschlag, den ich damals an Amazon gemacht habe.

Als ich mich an TCL wandte, um einen Kommentar zu den neuen Fernsehern zu erhalten, konnten sie mir nicht viel sagen. "Es ist üblich, dass TCL sowohl Komponenten als auch Baugruppen für unsere Markenfernsehkonkurrenten liefert", sagte ein TCL-Vertreter. Ob sie einige der neuen Fire TVs von Amazon herstellen, konnten sie nicht sagen, sagten jedoch, dass "unser Geschäft" arbeitet mit Vertraulichkeitsvereinbarungen, die es uns verbieten, diese Markennamen preiszugeben." Nehmen Sie das als Sie Wille.

Eine große Umstellung für Amazon...

Unabhängig davon, wer die neuen Sets herstellt, hat Amazon einige wichtige Schritte unternommen, um Fire TV zu einem ernsthaften Player im Smart-TV-Bereich zu machen.

Neue intelligente Funktionen integrierte Amazon-eigene Produkte wie Video-Türklingel klingeln Kameras und Alexa-Skills für alle Arten von Smart-Home-Geräten. Dies sind große Lücken, die es zu schließen gilt, wenn Amazon gegen das kürzlich überarbeitete Google TV wettbewerbsfähig sein möchte, das sich schnell zu einem der besten Smart-TV-Betriebssysteme auf dem Markt entwickelt hat.

Mit der verbesserten Hardware gehen höhere Preise einher, was bei technischen Produkten eine Einbahnstraße ist. Offensichtlich gibt es ein starkes Kontingent an Käufern, die niedrigere Preise wünschen, unabhängig davon, was das Produkt anbietet. Aber für die meisten Käufer ist der Preis ein ziemlich klarer Indikator für die Produktqualität. Und das ist nicht nur eine Frage der Grundierung und Verankerung, es gibt eine klare Korrelation zwischen dem Preis Band, in das ein Fernseher fällt, und das Niveau an Funktionen, Leistung und Konstruktion, das Sie von einem erwarten können FERNSEHER.

Insbesondere die neuen Preise der Omni-TVs von Amazon spiegeln ein wachsendes Vertrauen in die Marke Fire TV und in die öffentliche Einschätzung von Feuerbetriebene Fernseher. Ob die neuen Modelle der Fire TV 4-Serie und Omni-Serie dazu beitragen, das Vertrauen der Käufer zu festigen? gesehen zu werden. Aber ich bin froh, dass Amazon sein Smart-TV-Spiel verstärkt.

... und eine größere Veränderung für Smart-TVs

Eine aufsteigende, von Amazon betriebene Smart-TV-Linie des Online-Shopping-Riesen wäre nicht nur eine Möglichkeit für Amazon, mehr Geld zu verdienen. Es wäre auch eine echte Herausforderung für Wettbewerber, insbesondere Google und Roku, die führende Positionen für TV-Software von Drittanbietern innehatten.

Amazon hat schon immer ein Stück davon gewonnen, fast ausschließlich dank der extremen Erschwinglichkeit seiner Fire TVs. die häufig die Headliner unter den stark reduzierten Fernsehern während des Verkaufs wie Black Friday und Amazon Prime sind Tag. Sicher, Fire TV hat einige solide intelligente Funktionen, aber das war nicht immer das Hauptverkaufsargument für diese Fernseher. Die Schnäppchenpreise sind es, die Fire TVs zu Topsellern machen, nicht der Funktionsumfang.

Aber die neuen Modelle haben die Dinge mit Fernfeldmikrofonen für die freihändige Sprachsteuerung und noch tieferen Aspekten konkretisiert Durch die Integration mit Amazon-eigenen Smart-Home-Marken wie Ring werden die neuen Fire TVs stärker in den Mittelpunkt der Haus verbunden. Sprachaktivierte Zoom-Anrufe und USB-Webcam-Unterstützung werden auch direkt mit ähnlichen Google Duo-Funktionen konkurrieren, die auf Google TV-Modellen angeboten werden. Fire-TVs graben endlich in die intelligentere Seite von Smart-TVs ein, die über einfaches Streaming hinausgeht.

Von dem Unternehmen, das sprachbasierte Produkte wirklich in den Mainstream gebracht hat, ist dies ein Spießrutenlauf. Und es hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können. Wenn Amazon plötzlich einen echten Konkurrenten zu den besten Roku-TVs oder den neuesten Google-TV-Modellen hat, dann wird der Smart-TV-Markt gerade viel interessanter.