Mit einem so verführerischen Preis wie seinem Design sieht der Belkin F9K1118-Router auf den ersten Blick wie ein kostengünstiger 802.11ac-Router aus. Ein intuitiver Einrichtungsprozess und eine Benutzeroberfläche machen es für Neulinge zugänglich, und erfahrene Profis können sogar benutzerdefinierte Firmware hinzufügen. Dieses Gerät im Wert von 135 US-Dollar enttäuscht jedoch letztendlich, da sein Durchsatz und seine Reichweite über das 2,4-GHz-Band im Vergleich zu denen seiner Konkurrenten verblassen.

Design

Der Belkin F9K1118 Router sieht aus wie nichts anderes auf dem Markt. Mit 8,5 x 8,3 x 1,5 Zoll ist das Schwarz-Silber-System etwas größer als TEW-812DRU von Trendnet Router, sieht aber runder aus und scheint über seiner silbernen Basis zu schweben. Der F9K1118 hat im Gegensatz zu seinen schmucklosen Konkurrenten ein minimalistisches Logo einer Person mit silbernen Punkten auf der Vorderseite, sodass er wie etwas aussieht, das Sie für das Zieltraining verwenden könnten. Auf der anderen Seite gibt es keine Möglichkeit, den Router einfach an einer Wand zu befestigen, da er keine Löcher in die Basis bohrt, und er kann nur vertikal sitzen.

Wie beim TEW-812DRU ist der Belkin F9K1118 ein Dualband-Router, der Daten über seine 2,4- und 5-GHz-Kanäle übertragen kann. Mit einem theoretischen maximalen Durchsatz von 1,8 Gbit / s bleibt es hinter teureren Tri-Band-Geräten von zurück Linksys und Netgear, die fast doppelt so schnell sein können.

MEHR: Bester WLAN-Router

Anstelle der erwarteten Weihnachtsbaum-Anordnung blinkender LED-Lichter verfügt der F9K1118 über ein einziges großes Licht vorne, das anzeigt, dass der Router eingeschaltet, angeschlossen und in Betrieb ist. Es sind keine externen Antennen im Weg, und der Router kann problemlos in einem Bücherregal verstaut werden. Andererseits wäre es eine Schande, etwas so Attraktives zu verbergen.

Die Ports des Routers sind auf der Rückseite vertikal mit vier kabelgebundenen Gigabit-Ethernet-Verbindungen sowie einer für Ihr Breitbandmodem gestapelt. Es verfügt über zwei USB-Anschlüsse, die jedoch die ältere und langsamere 2.0-Spezifikation verwenden. Es gibt auch einen versenkten Reset-Schalter, mit dem der Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden kann.

Installieren

Sie müssen keine Software von einer CD installieren, um den Router zu konfigurieren. Die Installationsroutine des F9K1118 ist integriert und erfordert keine Netzwerkkenntnisse, außer das Anschließen eines Ethernet-Kabels. Der Router wird ab Werk mit eindeutigen Netzwerknamen und Verschlüsselungsschlüsseln geliefert, die ihn sichern, während Sie die Setup-Routine durchlaufen.

Sie finden die Netzwerknamen und Verschlüsselungsschlüssel auf einer Karte, die in die Basis des Routers gleitet, ein schönes Designdetail. Ein Tipp: Nachdem Sie die Sicherheitseinstellungen geändert haben, legen Sie die Karte nicht wieder unter den Ständer, es sei denn, Sie vertrauen Ihren Freunden wirklich.

Nachdem Sie den Router an Ihre Breitbandverbindung angeschlossen und eingeschaltet haben, können Sie den Router mit einer Kabel- oder WLAN-Verbindung und nahezu jedem Client konfigurieren, einschließlich eines Telefons oder Tablets. Anstatt eine dunkle IP-Adresse einzugeben, geben Sie einfach "Router" in das Adressfenster des Browsers ein und der Dashboard-Bildschirm des Routers wird angezeigt. Anschließend wird nach Firmware-Updates gesucht.

Die Verbindung zum Internet erfolgt automatisch, obwohl Sie Details wie die Art der Verbindung, die Sie verwenden, manuell eingeben können Verwenden von und ob Sie eine statische oder DHCP-IP-Client-Adressierung wünschen (dh eine vom Server oder vom Server zugewiesene IP-Adresse Nutzer). Sie können jederzeit einen Bandbreitentest durchführen und die Verkehrsstatistik des Routers für die letzten 10 Minuten anzeigen.

Der F9K1118 kann seine verfügbare Bandbreite mit der IntelliStream Quality of Service-Software von Belkin aufteilen. Das QOS-System priorisiert die Bandbreite für zeitkritische Zwecke - wie VoIP-Anrufe, Videokonferenzen und Spiele - mit dem Äquivalent einer Reihe grüner Ampeln.

Sie können Clients manuell verbinden oder die WPS-Schaltfläche (WiFi Protected Setup) des Routers verwenden, um schnell Clients hinzuzufügen. Im Inneren des Routers befinden sich die erwarteten Firewalls für Network Address Translation (NAT) und Stateful Packet Inspection (SPI), damit Außenstehende nicht auf Ihren Router zugreifen können. Außerdem ist eine Norton-Kindersicherungssoftware enthalten, mit der unerwünschte Websites blockiert werden können. Es gibt vier Einstellungen: Wide Open Access, Blockieren von schädlichen Inhalten, Blockieren von Inhalten für Erwachsene und Blockieren von nicht familienfreundlichen Websites.

Während der Router 64- und 128-Bit-WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselungstechniken mit einem Pre-Shared verwenden kann Schlüssel, es kann keine Clients mit einem Radius-Server authentifizieren, wie dies mit dem TEW-812DRU oder einem LDAP möglich ist Server. Mit anderen Worten, dieser Router ist möglicherweise keine gute Wahl für kleine oder private Unternehmen.

Software

Das Belkin Dashboard ist einfach und unkompliziert und sieht unverwechselbar aus. Ein kleiner Kreis neben dem Namen des Routers leuchtet grün, wenn Sie online sind, und rot, wenn Sie nicht online sind. Große Symbole unterhalb des Kreises erleichtern das Filtern von Inhalten, das Herstellen einer Verbindung zu einem Medienserver und das Anzeigen der Geräte verbunden sind, ein Gastnetzwerk einrichten und Software wie Belkins Printing and Storage herunterladen Manager.

Weiter unten finden Sie eine Liste der erweiterten Einstellungen für diejenigen, die ihre Ausrüstung optimieren möchten. Sie können beispielsweise IP konfigurieren, Einstellungen für Version 6 auswählen, angeben, welche Art von ISP-Verbindung Sie zur MAC-Adresse des Geräts verwenden, und die Parameter der einzelnen Bänder anpassen. Obwohl der Router anzeigen kann, welche Clients verbunden sind, werden sie als Liste und nicht als visuellere Zuordnung angezeigt, wie dies bei Netgear- und Linksys-Routern der Fall ist.

Mein Favorit ist der Quickie-Assistent des Routers zum Festlegen des F9K1118 als Zugangspunkt. Der Vorgang dauert eine Minute, ein großer Schritt gegenüber der manuellen AP-Konfiguration.

Eine Premiere ist die sogenannte Selbstheilungsfunktion des Routers, die jedoch geringer ist als man denkt. Es wird lediglich die Uhrzeit und der Tag für den Neustart des Routers festgelegt.

Für diejenigen, die neue Funktionen hinzufügen und den Leistungsumfang erweitern möchten, kann der F9K1118 Open-Source-Firmware verwenden, jedoch mit einem gewissen Twist. Anstatt diesen lebendigen Teil der Online-Community zu ignorieren und Benutzer zu zwingen, die Software online zu finden, begrüßt Belkin sie von Auflistung der aktuellsten verfügbaren Versionen.

Performance

Der Dualband-Router von Belkin ist mit einem 533-MHz-Broadcom-MIPS-basierten Prozessor sowie 16 MB Flash und 128 MB RAM etwas hinter der Zeit. Im Inneren des Gehäuses befinden sich fünf strahlformende Antennen, die der Benutzer nicht wechseln kann.

Ich habe den F9K1118 zwei Monate lang mit einer Vielzahl von Notebooks, Tablets, Desktops, vernetzten Festplatten und Druckern verwendet. Basierend auf den IxChariot-Benchmark-Ergebnissen war die Leistung des F9K1118 enttäuschend und lieferte 22,8 Mbit / s über sein 2,4-GHz-Band in einer Entfernung von 5 Fuß. Das ist eine Kleinigkeit im Vergleich zum Asus RT-AC68U (bei 108,8 Mbit / s) oder TEW-812DRU (bei 92,3 Mbit / s). Mit einem Toshiba Portege Z10t-Client konnte er bis zu 125 Fuß vom Router entfernt, 15 Fuß vor Netgears R7000 und am Ende der Klasse online bleiben.

Die Ergebnisse des F9K1118 im 5-GHz-Modus waren viel besser. Es war in der Lage, 308,2 Mbit / s Daten hin und her zu bewegen, was es schneller macht als die 302,3 Mbit / s, die der R8000 im 5-GHz-Modus liefert, jedoch hinter dem klassenführenden Asus RT-AC68U mit 361,3 Mbit / s.

Alles zusammen ergibt eine kombinierte Bandbreite von 329 Mbit / s. Das ist weniger als die Hälfte der 702,4 Mbit / s, die der Triple-Band-R8000 bewegen kann, und weit entfernt von den 446-Mbit / s Das Tempo wird vom Dual-Band-TEW-812DRU festgelegt, der seinen Spitzendurchsatz 15 Fuß vom Router entfernt und nicht 5 Fuß vom Router entfernt erreicht Füße. Trotzdem ist es besser als der DGL5500-Durchsatz des DLink von 288,6 Mbit / s.

Während ich den F9K1118 verwendete, fand ich die 5-GHz-Bandleistung mehr als ausreichend, um ein Haus mit Video, Audio, Spielen und Daten zu füllen. Ich habe ferngesehen und Filme gesehen, Internetradio gehört und ein paar Online-Spiele gespielt. Wer kauft dagegen einen Dualband-Router, um nur eines der Bänder zu nutzen?

Garantie

Mit einer zweijährigen Garantie erstreckt sich der F9K1118 über die Welt des TEW-812DRU (mit dreijähriger Garantie) und Geräten von Linksys, D-Link und Netgear, die eine einjährige Garantie haben.

Endeffekt

Mit einer überwältigenden 2,4-GHz-Leistung wird der Belkin F9K1118 durch seinen robusten 5-GHz-Durchsatz und seine verbraucherfreundliche Software und Einrichtung vor Schmach bewahrt. Der Preis von 135 US-Dollar liegt auf dem Niveau des TEW-812DRU, aber dem F9K1118 mangelt es an ausgewogener Leistung und Gesamtdurchsatz von TrendNet. Es ist ein cool aussehendes Gerät, das sich am besten für die Verwendung als Single-Band-5-GHz-Router eignet.

  • Unsere Lieblings-Soundbar-Lautsprecher
  • Die besten Kopfhörer, die jetzt erhältlich sind
  • Die besten Smartphone-Kameras

Folge uns @TomsGuide, auf Facebook und weiter Google+.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.