Am Nov. Am 11. Januar 2019 gab Carbonite bekannt, dass es zugestimmt hatte gekauft vom kanadischen Enterprise-Software-Riesen OpenText für 1,4 Milliarden US-Dollar, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aktionäre und die Aufsichtsbehörden. Es ist noch nicht klar, was dies für das Verbrauchergeschäft von Carbonite bedeutet.Diese Bewertung wurde ursprünglich am 15. Mai 2018 veröffentlicht.

Unbegrenzter Speicherplatz ist in einem Cloud-Backup-Service immer gut zu sehen. Aber die Anzahl der von Carbonite eingeführten Dateibeschränkungen, die sich gegen übermäßige Verwöhnung der Benutzer schützen großzügiges Angebot, macht den Begriff der unbegrenzten Speicherung etwas bedeutungslos und hindert uns daran, ihn aufzunehmen unter die besten Cloud-Backup-Dienste.

Es gibt jedoch einige Dinge, die zu Carbonite Safe zu empfehlen sind, dem kostengünstigsten Carbonite-Plan. Insbesondere das System zum Kennzeichnen von Ordnern, mit dem Sie wissen, was Sie gesichert haben, ist ein einzigartiger und praktischer visueller Hinweis.

Für Benutzer, die über eine Videobibliothek verfügen - die meisten von ihnen, nehmen wir an - ist der Carbonite Safe Plus-Plan die niedrigste zu berücksichtigende Stufe. Mit 111,99 USD pro Jahr ist es jedoch zu teuer, es zu empfehlen, wenn es so viele andere Optionen gibt, wie z Ich fahre oder Backblaze, die nahezu identische Dienstleistungen zu einem Bruchteil der Carbonite-Preise erbringen.

MEHR: Beste Cloud-Sicherung

Online Backup vs. Online-Synchronisierung

Möglicherweise sind Sie mit Online-Synchronisierungsdiensten wie Dropbox, Google Drive, iCloud und OneDrive vertraut, die Kopien von verwalten einen bestimmten Satz Ihrer Dateien oder Ordner auf allen Ihren Computern, und Sie können diese Dateien mit Freunden und Freunden teilen Kollegen. Es würde jedoch zu viel kosten, einen dieser Dienste zum Sichern all Ihrer persönlichen Dateien zu verwenden. Hier setzen echte Online-Sicherungsdienste an.

Die Dateibeschränkungen von Carbonite sorgen für eine feindliche Benutzererfahrung.

Diese Dienste sichern alle persönlichen Dateien auf Ihrem Computer auf Cloud-Servern und platzieren Ihre Dateien außerhalb der Reichweite von Feuer, Überschwemmung oder Laufwerksausfall. Wenn Sie Tausende von Dateien haben, von denen Sie sich nicht vorstellen können, dass sie verloren gehen, ist ein Online-Sicherungsdienst möglicherweise die Lösung, die Sie benötigen. Die meisten von ihnen bieten unbegrenzten oder nahezu unbegrenzten Speicherplatz für alle Dateien auf Ihrem Computer - und in einigen Fällen auch auf angeschlossenen externen Laufwerken - gegen eine angemessene jährliche Gebühr.

Allerdings sichern nicht alle diese Dienste Betriebssysteme oder Anwendungen in der Cloud, vorausgesetzt, Sie können diese immer wieder von Installationsdisketten oder App Stores abrufen. (Karbonit ist unter thÖse das nicht.) Um diese Daten auch zu archivieren, müssen Sie eine vollständige Sicherung auf einer lokalen Festplatte durchführen.

Kosten und was gedeckt ist

Carbonite hat eine recht einfache Kostenstruktur und bietet unbegrenzten Speicherplatz auch auf der Safe Basic-Ebene. Sie müssen jedoch mindestens ein ganzes Jahr gleichzeitig für 71,99 USD für ein Jahr, 115,18 USD für zwei Jahre oder 151,18 USD für drei Jahre kaufen. Das ist der Preis für einen einzelnen Computer, und Sie zahlen den vollen Preis für jede weitere Maschine. (Sie können die Software 15 Tage lang kostenlos testen.)

Durch das Upgrade auf Carbonite Safe Plus können externe Festplatten und, was möglicherweise kritischer ist, standardmäßig Videos gesichert werden. (In Safe müssen Sie Videos für die Sicherung einzeln auswählen.)

Dieser Plan erhöht die Kosten für ein Jahr auf 111,99 USD, für zwei Jahre auf 179,18 USD oder für drei Jahre auf 235,18 USD für eine einzelne Maschine. Auch hier gibt es keinen Rabatt für zusätzliche Maschinen.

Die Desktop-Oberfläche von Carbonite ist äußerst einfach. Dies ist keine Beschwerde.

Schließlich bietet der Safe Prime-Plan auch einen Kurier-Wiederherstellungsdienst, der Ihnen Ihre gesicherten Daten auf einer Festplatte zur Verfügung stellt, damit Sie im Falle eines katastrophalen Datenverlusts schnell einsatzbereit sind. Diese Pläne kosten 149,99 USD für ein Jahr, 239,98 USD für zwei Jahre oder 314,98 USD für drei Jahre.

Um diese Preisgestaltung ins rechte Licht zu rücken, sichert Backblaze für 50 USD pro Jahr einen einzelnen PC, einschließlich Videodateien und Angehängter Speicher und bietet einen ähnlichen Wiederherstellungsdienst für den Laufwerksversand, den Sie bis zu fünf Mal kostenlos nutzen können pro Jahr. Das ist ein Drittel der Kosten des vergleichbaren Carbonite-Plans.

MEHR: 12 Computersicherheitsfehler, die Sie wahrscheinlich machen

Angenommen, Sie müssen stattdessen drei Maschinen sichern. Carbonite Safe würde 216 USD pro Jahr kosten, auch ohne automatische Videosicherungen oder Kurierdienste. IDrive bietet Ihnen beide fehlenden Funktionen für 69 TB pro Jahr für 2 TB Backup-Speicherplatz oder 99,50 USD pro Jahr für 5 TB.

Carbonite Safe und seine Plus- und Prime-Versionen laufen unter Windows 7, Mac OS X 10.7 Lion und späteren Versionen beider Betriebssysteme. Die mobilen Apps, bei denen es sich eigentlich nur um Dateibrowser für die gesicherten Computerdateien handelt, laufen auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich und höher sowie auf iOS 8.0 und höher.

Performance

Wir haben jeden Online-Backup-Dienst auf einem 15-Zoll-MacBook Pro 2017 unter Windows 10 über Boot Camp installiert und getestet und mobile Apps auf einem Google Pixel 2 XL getestet. Wir haben jeden Dienst vor dem nächsten Test von beiden Geräten deinstalliert. Unsere zu sichernden Dateien enthielten 16,8 GB Dokumente, Fotos, Videos und Musik. Wir haben dann eine Teilmenge dieser Dateien von 1,12 GB von jedem Dienst auf dem Laptop wiederhergestellt.

Wir haben die GlassWire-Anwendung verwendet, um die Upload- und Download-Geschwindigkeit zu überwachen, und den integrierten Windows Resource Monitor, um die CPU-Auslastung zu verfolgen.

Wir haben unsere Tests in Middleton, Wisconsin, mit dem Heim-Internetdienst TDS Telecom Extreme300 Fibre durchgeführt, der theoretisch bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit / s) nach unten und 300 Mbit / s nach oben lieferte. Die tatsächlichen Geschwindigkeiten während des Testens lagen laut Speedtest.net normalerweise näher bei 280 Mbit / s nach unten und 120 Mbit / s nach oben.

Unser erster Upload der 16,8 GB Dateien auf die Server von Carbonite dauerte ungefähr 3 Stunden und 5 Minuten bei einer durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeit von genau 13 Mbit / s. Dies brachte Carbonite an das langsame Ende der sechs Online-Backup-Dienste, die wir ausprobiert haben. Es war kurz vor Zoolz, aber dahinter Acronis und Backblaze; Es lag weit hinter IDrive, das den ersten Platz belegte, indem es denselben Satz von Dateien in 1 Stunde und 32 Minuten hochlud.

Das Wiederherstellen unserer 1,12 GB Foto- und Videodateien von Carbonite dauerte ungefähr 25 Minuten. Laut Speedtest.net bot unsere Verbindung zu diesem Zeitpunkt einen Download von 299 Mbit / s, während Carbonite die Dateien mit 6,4 Mbit / s lieferte.

Die Download-Geschwindigkeit von Carbonite ist nicht schlecht, aber es war der fünfte Platz unter den sechs Diensten, die wir ausprobiert haben. SpiderOak, das die langsamste Upload-Zeit hatte, stellte denselben Dateisatz in weniger als 2 Minuten wieder her. Acronis und Backblaze dauerten jeweils etwa 10 Minuten, während IDrive etwa 18 Minuten dauerte.

Während des ersten Sicherungsvorgangs verwendete die Carbonite-Anwendung durchschnittlich etwa 7 Prozent der CPU-Ressourcen unseres MacBook. Die Nutzung schwankte während der Tests zwischen 3 und 11 Prozent. Dies fiel nach der ersten Sicherung auf ungefähr 2 Prozent.

Benutzeroberfläche

Die Desktop-Oberfläche von Carbonite ist äußerst einfach. Es dient nur dazu, Ihnen den aktuellen Status Ihres Backups anzuzeigen und den Zugriff auf die ziemlich eingeschränkten zu ermöglichen Einstellungsoptionen und Link zur Carbonite-Website, über die Sie Ihre Sicherung anzeigen und verwalten können Dateien.

Dies ist keine Beschwerde. Angesichts der in der Desktop-Software enthaltenen Funktionen und der von ihr ausgeführten Aufgaben gibt es keinen Grund, mehr Optionen zu haben.

Sie haben drei Möglichkeiten für Ihren Sicherungszeitplan: kontinuierliche Sicherung, einmal pro Tag oder zu bestimmten Zeiten überhaupt nicht. Die Anwendung empfiehlt, dass Sie eine kontinuierliche Sicherung auswählen. Angesichts der begrenzten Auswirkungen dieser Option auf unser System sollte dies für die meisten Benutzer in Ordnung sein. Es ist jedoch schön, die anderen Optionen zu haben, wenn Sie häufig ressourcenintensive Apps wie Spiele verwenden und Ihren PC für diese Aufgaben lieber mit voller Geschwindigkeit ausführen möchten.

Die erste Sicherung ist einfach, wenn Sie sich an die Empfehlungen von Carbonite halten, und erfordert vom Benutzer nicht viel Nachdenken. Wenn Sie jedoch bestimmte Dateien und Ordner zum Sichern auswählen möchten, werden die Dinge etwas verwirrender.

Sie bestimmen Dateien und Ordner, indem Sie mit der rechten Maustaste direkt in der Ordnerstruktur Ihres PCs darauf klicken. Im Menü wird ein Carbonite-Element mit der Option zum Sichern angezeigt. Carbonite kennzeichnet diese Dateien dann mit einem winzigen kreisförmigen Symbol in der unteren rechten Ecke, das ihren aktuellen Status anzeigt.

Ein wichtiger Hinweis ist, dass Carbonite Videodateien nur dann automatisch sichert, wenn Sie den Safe Plus-Plan (111,99 USD pro Jahr) oder höher erwerben. Benutzer eines Safe Basic-Plans müssen einzeln auf eine Videodatei klicken, um sie zu sichern. Unabhängig davon, welche Stufe Sie erwerben, müssen Sie auch eine Datei mit mehr als 4 GB für die Sicherung auswählen.

Carbonite hat diese Dateibeschränkungen zweifellos eingeführt, um den Missbrauch des unbegrenzten verfügbaren Speichers zu verhindern, aber ehrlich gesagt sorgen sie für eine feindliche Benutzererfahrung. Ich würde mich lieber mit Speicherbeschränkungen oder höheren Kosten befassen, als durch die Rahmen springen zu müssen, um sicherzustellen, dass wirklich alle meine Dateien gesichert sind.

Bei der Dateiwiederherstellung können Sie entweder alles wiederherstellen oder einige Dateien über ein Standardbaummenü auswählen. Sie können den Status jedes Ordners oder jeder Datei einfach mit dem Kontrollkästchen rechts umschalten. Wenn Sie alles haben, was Sie möchten, klicken Sie oben im Menü auf die Schaltfläche zum Herunterladen.

Mobile Apps

Die mobile Carbonite-App leistet hervorragende Arbeit bei der Handhabung aller Funktionen, die wir für notwendig halten, aber sie zeichnet sich darüber hinaus nicht aus. Die App bietet eine übersichtliche Oberfläche gespeicherter Dateien, die Sie als Liste oder Raster anzeigen können. Bild- und Videodateien verfügen über eine praktische Miniaturansicht, mit der Sie die gesuchte Datei leicht finden können. Mit einem einzigen Tastendruck können Sie eine Vorschau der Datei aufrufen, ohne sie tatsächlich auf Ihr Gerät herunterzuladen.

Wenn Sie lange auf eine Datei drücken, können Sie die Datei öffnen, auf Ihrem Smartphone speichern, die Datei für andere Personen freigeben oder ihre Eigenschaften anzeigen. Sie können jede Datei auch einfach freigeben, indem Sie auf das Freigabesymbol in der unteren linken Ecke der App tippen, wodurch das Standardfreigabemenü angezeigt wird.

Einige Smartphone-Backup-Funktionen wären schön gewesen. Carbonite bot früher die Möglichkeit, Fotos und Videos von Ihrem Smartphone zu sichern, stellte dies jedoch im Oktober 2017 ein. Sicherungsfunktionen sind jetzt Standard bei iPhones und Android-Telefonen, aber einige andere Online-Sicherungsdienste bieten weiterhin Telefonsicherungen von Drittanbietern an.

Zusatzfunktionen

Carbonite bietet einen Courier Recovery-Service an, der Ihnen im Falle eines erheblichen Verlusts eine Festplatte mit Ihren gesicherten Daten liefert. Dies kostet 99 US-Dollar plus zusätzliche 130 US-Dollar, wenn Sie das Laufwerk nicht innerhalb von 30 Tagen zurücksenden. Es ist erheblich teurer als vergleichbare Angebote von Backblaze (bei denen Sie nur die Kosten für den Rückversand bezahlen) und IDrive (bei denen Sie dies einmal pro Jahr kostenlos tun können).

Carbonite bietet die Möglichkeit, einen persönlichen Verschlüsselungsschlüssel zu verwenden, was sicherheitsbewusstere Benutzer zu schätzen wissen. Die meisten anderen Online-Backup-Dienste bieten dies jedoch ebenfalls an. Sie müssen diese Entscheidung zu Beginn des Prozesses treffen, da die Verwendung des oben genannten Courier Recovery-Dienstes ausgeschlossen ist.

Wie einige andere Online-Backup-Dienste bietet Carbonite eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, bei der Sie einen zusätzlichen Code eingeben müssen, der an Ihr Smartphone gesendet wird, wenn Sie sich von einem unbekannten Gerät aus anmelden. Dies ist ein wertvoller Sicherheitsschutz gegen Kontoübernahmen, und alle Online-Backup-Dienste sollten ihn haben.

MEHR: Bestes Antivirus

Endeffekt

Während Carbonite wie Backblaze unbegrenzten Speicherplatz bietet, ist der Service mit höheren Kosten verbunden. belastende Einschränkungen und eine weniger intuitive Backup-Oberfläche ohne sinnvolle zusätzliche Eigenschaften. Es gibt einfach keinen Grund, sich für Carbonite zu entscheiden, während billigere, benutzerfreundlichere Wettbewerber wie Backblaze und IDrive auf dem Markt sind.

Bildnachweis: Karbonit

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Bewertungen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.