Tom's Guide wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Die Chancen stehen gut, dass wir dieses Jahr kein Galaxy Note-Modell sehen werden. Auch das sind nicht nur leere Spekulationen. Samsung selbst hat die Aussichten für a. mit kaltem Wasser beworfen Galaxy Note 21 in der vergangenen Woche, als Mobile-Chef Koh Dong-jin Bloomberg erzählte, dass a globale Chipknappheit könnte keine neue Note bedeuten im Jahr 2021.

Wenn das der Grund ist, warum Samsung auf kein neues Note verzichten möchte, ist das in Ordnung für mich. Aber das Unternehmen täte genauso gut daran, anzukündigen, dass wir das letzte Galaxy Note in diesem Jahr und darüber hinaus gesehen haben.

  • Die besten großen Telefone: Mehr als nur das Galaxy Note
  • Hier ist ein Galaxy S21 Ultra vs. Galaxy Note 20 Ultra Konfrontation

Verstehe mich nicht als wildäugigen Galaxy Note-Hasser. Es war im Laufe der Jahre ein gutes Telefon und hat den Standard für Phablets gesetzt, dem andere Telefonhersteller gerecht werden wollten. Aber seine Zeit als eigenständiges und erkennbares Produkt an der Spitze der Samsung-Telefonpalette ist vorbei.

Kein großer Bildschirm mehr

Als das erste Galaxy Note in diesem Herbst vor einem Jahrzehnt debütierte, wurde es von Rivalen als unhandliches Ungetüm und als nicht unbedeutender Teil der Tech-Presse verspottet. Und die Leute haben es immer noch gekauft. Das Galaxy Note war vielleicht das erste Handy mit großem Bildschirm, aber es hat das Konzept sicherlich populär gemacht. Heutzutage ist es schwer, ein Telefon mit einem Bildschirm von weniger als 6 Zoll zu finden, und vieles davon ist auf die Popularität des Galaxy Note zurückzuführen.

Wenn der S Pen in Zukunft kein Galaxy Note-Add-On ist, was ist dann wirklich der Sinn dieses Telefons?

Aber der letzte Satz schneidet in beide Richtungen. Da es mittlerweile viele Handys mit großem Bildschirm gibt, ist das Galaxy Note nur eines von vielen und nicht mehr das Besondere. Samsungs eigene Smartphone-Reihe ist vollgepackt mit großen Bildschirmoptionen, mit dem 6,8-Zoll Galaxy S21 Ultra bietet fast so viel Displayfläche wie der 6,9-Zoll Galaxy Note 20 Ultra. Und wenn Sie das zusätzliche Geld herumliegen haben, können Sie mit Samsungs noch größer werden Galaxy Z Fold 2.

Anders ausgedrückt, jedes Telefon in Samsungs Galaxy S21 Lineup ist 6,2 Zoll oder größer. Der Mitteltöner Galaxy A72 gerade von Samsung angekündigt ist so groß wie die Galaxy Note 20. An der Bildschirmgröße des Galaxy Note gibt es nichts Besonderes mehr.

S Pen kommt auf andere Galaxy-Handys

Samsung Galaxy S21 Ultra S Stift
(Bildnachweis: Zukunft)

Eine Besonderheit kann das Note noch in Form des S Pens, der mit jedem Modell ausgeliefert wird, für sich beanspruchen. Der S Pen ist kein gewöhnlicher Stift mit Bluetooth-Konnektivität, die Fernbedienungen ermöglicht. Es ist auch praktisch, um Notizen zu machen und bei der präzisen Bildbearbeitung zu helfen.

Aber so sehr der S Pen mit dem Galaxy Note verbunden sein mag, er ist nicht mehr exklusiv für Samsungs Phablet. Das Galaxy S21 Ultra hat dieses Jahr Unterstützung hinzugefügt, und während Sie ein separates Gehäuse kaufen müssen, um das unterzubringen Stift kann ich zukünftige Galaxy S-Modelle mit einem Steckplatz für den S Pen leicht erkennen, genau wie das Galaxy Note tut. Es wird gemunkelt, dass das bevorstehende Galaxy Z-Falt 3 wird auch S Pen-Unterstützung hinzufügen, und ich wäre nicht überrascht, wenn sich später andere Telefone der S Pen-Party anschließen würden. Und wenn der S Pen in Zukunft kein Galaxy Note-Add-On ist, was ist dann wirklich der Sinn dieses Telefons?

Es geht sicherlich nicht darum, bahnbrechende Funktionen zu liefern. Die jüngsten Notizen haben einfach die Kamerafunktionen übernommen, die Samsung zuvor mit den diesjährigen Galaxy S-Modellen eingeführt hat. Der Prozessor, der das Note antreibt, ist im Allgemeinen derselbe, der im Galaxy S debütiert. Das einzige, was das Galaxy Note heutzutage einzigartig macht, ist sein Name.

Samsungs Zukunft ist faltbar

Samsung Galaxy Z Fold 3
(Bildnachweis: Ben Geskin)

Wenn Sie heutzutage nach etwas Innovativem suchen, schauen Sie sich die faltbaren Bemühungen von Samsung an, sei es das Galaxy Z Fold 3 oder das kommende Galaxy Z Flip 2. Diese Geräte bieten den zusätzlichen Bildschirmplatz, den produktivitätsorientierte Benutzer benötigen, und Funktionen wie Samsungs Flex -Modus nutzen Sie das faltbare Bildschirmdesign, um die Anzeige zwischen einem Anzeigebereich und einem dedizierten aufzuteilen kontrolliert. Die größten Kritikpunkte gegen faltbare Telefone waren bisher die Haltbarkeit und der Preis, und Samsung soll es sein Betrachten Sie die Steigerung des ersteren, während Sie das letztere senken (oder zumindest faltbare Telefone weniger lächerlich machen). teuer).

Aus geschäftlicher Sicht ist zu argumentieren, dass Samsung später im Jahr eine Veröffentlichung für ein Festzelt-Telefon benötigt. nicht nur, um beim Weihnachtsverkauf zu helfen, sondern auch, um das Rampenlicht nicht an Apple und sein jährliches Herbst-iPhone abzutreten Aktualisierung. Aber das ist für Samsung einfach genug. Ein Zeitplan mit gemunkelten Produktveröffentlichungen für die nächsten sechs Monate ist diese Woche durchgesickert, was darauf hindeutet, dass Samsung niedrigere Kosten haben wird Galaxy S21 FE im August hervorzuheben; Wir konnten auch diese faltbaren Telefon-Updates sehen, an denen Samsung angeblich arbeitet. Das sind viele potenziell interessante Telefone, ohne dass überflüssige Phablets Platz beanspruchen.

Das Galaxy Note erfreute sich lange Zeit gut, aber mit seinen wichtigsten Funktionen, die von anderen Geräten übernommen und nachgeahmt wurden, ist es in der Smartphone-Szene kein einzigartiger Anblick mehr. Samsung wäre besser gedient, diesen Produktnamen stilvoll zurückzuziehen und seine Aufmerksamkeit auf das nächste große Ding zu richten, da sich das letzte große Ding bereits in seinen anderen Telefonen widerspiegelt.

  • NÄCHSTE: Die beste Samsung-Handys im Augenblick

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Rezensionen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten stimmen Sie den Terms & amp; Bedingungen und Datenschutz-Bestimmungen und sind 16 Jahre oder älter.