Tom's Guide wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Wir haben gerade die gesehen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz angekündigt, und die angepriesenen Vorteile von Kamera, Gaming, 5G und KI klingen sicherlich beeindruckend. Wir werden jedoch nicht wissen, wie gut dieser Chip ist, bis wir ihn in einem echten Serientelefon haben. Und die Unternehmen, die die erste Runde davon machen werden, haben gerade ihre Ankündigungen gemacht.

Da ist zum einen Oppo, das Bestätigt dass ein Smartphone mit Snapdragon 8 Gen 1 Chip im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen wird. Wenn dieses Telefon das Follow-up zum Oppo Find X3 Pro, dann könnte es im März auf den Markt kommen, ein Jahr nach seinem Vorgänger.

Leaks für das vorläufig benannte Find X4 sind noch nicht vollständig, aber die Details, die wir haben, sind ziemlich verlockend. Das Telefon wird angeblich ein hochauflösendes QHD-Display und 12 GB RAM verwenden und am aufregendsten 80 W laden. Das wäre schneller als fast jedes andere Telefon, das wir hier bei TG getestet haben, und da Oppo jetzt mit OnePlus verflochten ist, könnte dies bedeuten, dass wir später im Jahr 2022 auch auf dem OnePlus 10 80 W aufgeladen werden.

Das nächste Unternehmen, das bereits seinen Namen für Gen-1-Chips trägt, ist Xiaomi, das während der Einführungsveranstaltung von Qualcomm bestätigt hat, dass sein nächstes Flaggschiff namens Xiaomi 12 bald mit dem Chip eintreffen wird. Das letzte gleichwertige Telefon, das Xiaomi Mi 11, erschien erstmals im Dezember 2019, sodass wir noch in diesem Jahr das Debüt der 12 zumindest in Xiaomis Heimat China sehen könnten.

Endlich haben wir Motorola. Es angekündigt Außerdem bringt es am 9. Dezember sein erstes Gen-1-Telefon in China mit dem Titel Edge X30 auf den Markt. Die Lecks, die wir für das Telefon gehört haben, lassen es viel luxuriöser klingen als das durchschnittliche Moto-Mobilteil mit einem 6,67-Zoll-Display mit 144 Hz, 50 MP Haupt- und Ultrawide-Kamera, 60 MP Selfie-Kamera, 5.000 mAh Akkukapazität und 68 W aufladen.

Obwohl dies nur die ersten Telefone mit dem Snapdragon 8 Gen 1 sind, werden wir ihn zu gegebener Zeit zweifellos in weiteren Telefonen sehen. Die Flaggschiff-Schiffe von Snapdragon werden häufig von Android-Handyherstellern verwendet, wobei das offensichtlichste die US-Flaggschiff-Handys von Samsung sind, das nächste ist das Galaxy S22 das wird voraussichtlich im Februar eintreffen. Unternehmen wie OnePlus, ZTE, Realme und Vivo haben jedoch alle diese Chiplinie verwendet und werden dies wahrscheinlich wieder auf ihren Premium-Handys von 2022 tun.

Das einzige Unternehmen, das Android-Telefone herstellt, von dem wir erwarten, dass es den Snapdragon 8 Gen 1 nicht verwendet, ist Google. Mit der Einführung des Google Pixel 6, hat es sich vom Kauf von Qualcomm-gemachten Chips entfernt und begonnen, seine eigenen namens Tensor zu entwickeln. Es ist auch unwahrscheinlich, dass Samsungs Telefone außerhalb der USA Silizium der Marke Snapdragon verwenden, da Samsung es vorzieht, seine eigene Linie von Exynos-Chips zu verwenden, wie z Exynos 2200, wenn es geht.

Richard Priday
Richard Priday

Richard ist ein Mitarbeiter von Tom's Guide mit Sitz in London und berichtet über Nachrichten, Rezensionen und Anleitungen für Telefone, Spiele, Audio und alles, was die Leute sonst noch brauchen. Er hat auch für WIRED UK, The Register und Creative Bloq geschrieben. Wenn er nicht bei der Arbeit ist, denkt er wahrscheinlich darüber nach, wie er die perfekte Tasse Kaffeespezialität zubereiten kann.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Rezensionen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten stimmen Sie den Terms & amp; Bedingungen und Datenschutz-Bestimmungen und sind 16 Jahre oder älter.