MSI GE76 Raider: Technische Daten

Preis: $3,399
Prozessor: Intel Core i9-11980HK
RAM: 32 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3080
Lager: 1 TB NVMe-SSD
Zubehör: n / A
Häfen: 2x USB Typ-A 3.2 Gen 1, 1x USB Typ-A Gen 2, Thunderbolt 4, USB-C 3.2 Gen 2, kombinierter 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonanschluss, SD-Kartensteckplatz, HDMI, Mini DisplayPort 1.4, Ethernet
Größe: 15,63 x 10,57 x 1,08 Zoll
Gewicht: 6,39 Pfund / 2,9 kg

Es gab einen Punkt in meinem Leben (insbesondere im College), an dem ein Gigant wie der GE76 Raider von MSI der perfekte PC gewesen wäre. Schwer, mit dürftiger Akkulaufzeit? Es verlässt selten meinen Schreibtisch. Donnernd laute Lüfter? Viel Glück dabei, alles zu übertönen, was im Flur vor sich geht. Bewaffnet mit dem Raider konnte ich kurze Arbeit mit der Art von Kursarbeit machen, die eine Intel Core-i9-CPU, 32 GB RAM und eine Nvidia GeForce GTX 3080 erfordert.

Ja, ich rede natürlich von Spielen. Der GE76 Raider packt Spitzenleistung in einen „tragbaren“ Formfaktor und ist einer der Die besten Gaming-Laptops für diejenigen, die das Geld haben, aber nicht den Wunsch oder Platz für einen Gaming-Desktop haben. Es wurde entwickelt, um die anspruchsvollsten Spiele und Anwendungen zu zähmen, und obwohl die inhärenten Nachteile (und Preisschild) werden viele vertreiben, es wird Ihnen schwer fallen, eine stärkere Leistung in einem zu finden Laptop.

MSI GE76 Raider Test: Preis und Konfigurationsoptionen

Das von mir getestete GE76 Raider ist mit Intels Core i9-11980HK-Prozessor, 32 GB RAM, einer Nvidia GeForce GTX 3080-GPU und einer 1-TB-NVMe-SSD ausgestattet. Wie konfiguriert, kostet es 3.399 US-Dollar – vorausgesetzt, Sie können einen auf Lager finden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist es noch im Microsoft Store erhältlich, aber Sie brauchen eine Menge Geduld, wenn Sie ein Gerät zu einem annähernden Einzelhandelspreis ergattern möchten. MSI bietet keinen Konfigurator an, aber Sie können zwischen Varianten wählen, die eine Nvidia GeForce RTX 3060, 3070 oder 3080 bieten, sich für bis zu 64 GB RAM entscheiden sowie Bildschirmauflösungen bis zu 4K.

MSI GE76 Raider Bewertung: Design

Ich hoffe, Sie mögen Lichter. Das GE76 Raider ist ein RGB-Vitrine, das einen Lichtbalken, der entlang der Tastaturablage verläuft, mit einer SteelSeries-Tastatur in voller Größe kombiniert, die eine anpassbare Beleuchtung pro Taste bietet.

MSI GE76 Raider beleuchtet Kanten
(Bildnachweis: Toms Guide)

Der Raider ist ansonsten ein ziemlich generischer Spielautomat: Scharfe Winkel und das MSI-Emblem erinnern an die Ästhetik eines Sportwagens, akzentuiert durch große Gitter an den Seiten, um den Fans zu helfen, die Hitze zu verteilen. Dem 17,3-Zoll-Display mit 360 Hz und 1080p fehlt die Touch-Unterstützung, was für einen Spielautomaten in Ordnung ist. Aber während sich der Großteil der Maschine solide anfühlt, springt das Display besorgniserregend, wenn ich es hin und her neige.

Rückansicht des MSI GE76 Raider
(Bildnachweis: Toms Guide)

Der Raider ist mit 15,6 x 10,6 x 1,08 Zoll groß. Es ist mit 6,39 Pfund auch relativ schwer: Dies könnte problematisch sein, wenn Sie es ausgiebig herumschleppen möchten, aber es ist wirklich so konzipiert, dass es auf einem Schreibtisch leben kann, und Alles, von einer Auswahl an Anschlüssen, die mehrere Monitore und eine kabelgebundene Internetverbindung fördern, bis hin zu der mageren Akkulaufzeit und dem komisch großen Power Brick, betonen Dieser Fakt. Auch die Beleuchtung wird Geschmackssache sein. Ich genieße den Look, besonders wenn die Lichtleiste auf einer reflektierenden Oberfläche ist und der ganzen Maschine eine Art Umgebungslicht verleiht. Aber ich bin mir bewusst, dass es ein bisschen grell aussehen kann, besonders wenn Sie wie ich nur durch die Voreinstellungen radeln, weil Sie nicht wirklich wissen, was Sie mit den angebotenen Anpassungsoptionen anfangen sollen.

MSI GE76 Raider Test: Ports

Auf der linken Seite finden Sie Gen 2 USB 3.2 Typ-A- und Typ-C-Anschlüsse sowie eine kombinierte 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonbuchse. Auf der rechten Seite befindet sich ein weiteres Paar Gen 1 USB 3.2 Type-A-Anschlüsse, die einen SD-Kartenleser flankieren.

Bild 1 von 2
MSI GE76 Raider-Ports
(Bildnachweis: Toms Guide)
Bild 2 von 2
MSI GE76 Raider-Ports
(Bildnachweis: Toms Guide)

Die Rückseite bietet einen Thunderbolt-4-Anschluss, einen Mini-Display-1.4-Anschluss, einen HDMI-Anschluss, eine Ethernet-Buchse und das Netzteil.

MSI GE76 Raider-Ports
(Bildnachweis: Toms Guide)

Es ist eine solide Auswahl an Anschlüssen, die Sie benötigen, um dies als Desktop-Ersatz mit einem externen Display, einem Headset und dem einzurichten Beste Gaming-Maus für Ihre Bedürfnisse.

MSI GE76 Raider Test: Anzeige

Das 17,3-Zoll-Display des Modells ist mit einem 360-Hz-Display mit 1920 x 1080 Pixeln ausgestattet. Es bietet in unseren Tests eine durchschnittliche Helligkeit von 319 Nits und reproduziert 73,3 % des DCI-P3-Farbumfangs. In der Praxis ist das nicht schlecht: Die Farben knallen, und obwohl sie nicht so lebendig sind wie andere Maschinen, die ich getestet habe, waren Bilder und Videos für das Auge angemessen ansprechend. Für eine 1080p-Anzeige.

MSI GE76 Raider beleuchtete Tastatur
(Bildnachweis: Toms Guide)

Ich persönlich entscheide mich für eine höhere Bildwiederholfrequenz gegenüber einer 4K-Auflösung, aber das Herunterwählen auf 1080p fühlt sich einen Schritt zu weit an, während sich die 360-Hz-Bildwiederholfrequenz wie übertrieben anfühlt. Dies ist natürlich subjektiv: Wettkampfspieler, die regelmäßig die Einstellungen herunterdrehen, um die optimalen Bildraten zu erreichen, finden viel Spielraum für reaktionsschnelles Spielen. Für Leute mit meinem (glanzlosen) Können bietet MSI Varianten des GE76 Raider bei 120 Hz mit einer 4K-Auflösung oder 165 und 240 Hz bei 1440p an.

MSI GE76 Raider Test: Tastatur und Touchpad

Das Touchpad des GE76 Raider ist glatt und reaktionsschnell; Es verarbeitet die Gesten von Windows 10 gut und ist groß und komfortabel genug, um den täglichen Gebrauch mit Leichtigkeit zu bewältigen. Dies ist ein Gaming-Laptop, also verwenden Sie eine richtige Maus, aber es ist immer schön, wenn die native Hardware der Aufgabe gewachsen ist. Die Tastatur, eine Zusammenarbeit mit SteelSeries, ist das wichtigere Teil des Pakets; Ich freue mich sagen zu können, dass es großartig ist. Die Größe der Maschine bedeutet, dass Platz für einen Nummernblock vorhanden ist, und jede Taste hat gleichmäßige Abstände und eine angenehme Größe. Die Tasten sind reaktionsschnell und bieten bei jedem Drücken einen angemessenen Hub, was für schnelles und genaues Tippen sorgt.

MSI GE76 Raider-Tastatur
(Bildnachweis: Toms Guide)

Aber wir sind wegen der Lichtshow hier, oder? Vergünstigungen wie die Beleuchtung pro Taste gehen für mich völlig verloren, aber die Bandbreite der hier angebotenen Anpassungen ist ein wenig einschüchternd – ich habe versucht, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen Muskeln, wenn auch nur für Fotos, gab aber auf und benutzte die Tastenkombination, um zwischen den Beleuchtungsvoreinstellungen zu wechseln, denn natürlich gibt es eine dedizierte Beleuchtung Abkürzung. Das Fehlen von Medientasten (außerhalb der Lautstärkeregler) ist ein bisschen schade, aber eine dedizierte Taste zur Maximierung der Lüfterleistung ist für die Zielgruppe dieser Maschine wohl sinnvoller. Ich werde gleich noch auf die Anpassung der Tastatur eingehen, aber selbst wenn Sie alle Lichter ausschalten, werden Sie nicht im Stich gelassen, sondern die hier angebotenen Tools.

MSI GE76 Raider Test: Audio

Diese Lautsprecher sind, ähnlich wie der Raider, enorm. Sie füllen mühelos einen Raum mit sattem, vollem Klang, ohne dabei zu verzerren, selbst wenn sie aufgedreht werden. Der frenetische Gesang und die pochende Instrumentierung von Aesop Rocks Spirit World Field Guide kamen klar und deutlich durch (lustige Tatsache: Die Batterie des Raiders hält ungefähr so ​​lange wie das Album). Die Klanglandschaft von Cyberpunk 2077 ist ähnlich gut vertreten, und obwohl ich immer noch ein Headset bevorzugen würde, wenn auch nur, um das Lüftergeräusch zu dämpfen, enttäuschen diese Lautsprecher nicht.

MSI GE76 Raider Test: Leistung

Der GE76 Raider erzielte beim synthetischen GeekBench 5.4 Multicore-Benchmark 8.388 Punkte. Das bringt es vor Konkurrenten wie Lenovos Legion 5 Pro(7,527), Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED(7.028) oder die Variante der 11. Generation des Razer Blade 15 Advanced(6.924), zum Beispiel. Es hat unseren Handbrake-Videocodierungstest in nur 7 Minuten abgeschlossen, und die 1-TB-NVMe-SSD erreichte eine Übertragungsrate von 1.310 MB/s und stellte damit alle Konkurrenten in den Schatten.

MSI GE76 Raider auf dem Schreibtisch mit Spiel
(Bildnachweis: Toms Guide)

Die Spieleleistung ist ähnlich hervorragend: Die schwächsten Ergebnisse waren die 72 Bilder pro Sekunde, in denen sie sich durchsetzte Metro: Exodus, wenn es auf Extreme eingestellt ist, dicht gefolgt von den 77 Bildern pro Sekunde, die es in Red Dead verdient hat Einlösung 2. Ich habe in meinen eigenen Tests mit Cyberpunk 2077 durchschnittlich 75 Bilder pro Sekunde gesehen, die bei maximalen Einstellungen auf 69 gesunken sind, als die Action besonders frenetisch wurde. Das native Display der Maschine ist jedoch auf 1080p begrenzt; Ja, die Core i9-CPU, 32 GB RAM und Nvidia 3080 sind zu unglaublichen Dingen fähig, aber sobald Sie die Maschine mit einem Display mit höherer Auflösung gekoppelt haben, werden diese Ergebnisse nachlassen. So wie es aussieht, ist dies in Bezug auf rohen „Pep“ die Maschine, die es zu schlagen gilt, wenn Sie nach einer Leistung suchen, die sich der Desktop-Ebene nähert.

MSI GE76 Raider Test: Akkulaufzeit

Ich möchte mir einen Moment Zeit nehmen, um mich bei der zu entschuldigen Asus ZenBook Pro Duo 15, dessen 5 Stunden und 1 Minute Akkulaufzeit ich als „mittelmäßig“ verspottete. Das GE76 Raider hielt bei unserem Batterie-Benchmark-Test 2 Stunden und 40 Minuten durch, was, nun ja, nicht großartig ist. Beim PCMark 10-Gaming-Benchmark hielt der Raider 1 Stunde und 34 Minuten durch (das ZenBook Pro Duo 15 hielt 1 Stunde und 54 Minuten durch). Das ist nicht verwunderlich – für stromhungrige, performante Hardware müssen Zugeständnisse gemacht werden. Aber es ist eine wichtige Überlegung, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie auf irgendeine Art von Portabilität gehofft haben. Anekdotisch habe ich im Allgemeinen ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten durchgehalten, bevor ich den Raider während der Testsitzungen zur nächsten Steckdose geschleppt habe das bestand größtenteils aus Schreiben, Surfen im Internet und Streamen von Spotify mit aufgedrehter Displayhelligkeit (und Tastaturbeleuchtung).

MSI GE76 Raider Test: Webcam

Ich habe festgestellt, dass Gaming- und Content-Creation-Laptops dazu neigen, an Webcams zu sparen, daher ist die Aufnahme einer 1080p-Kamera hier eine willkommene Ergänzung. Es ist jedoch kein Allheilmittel: Details sind reichhaltiger und klarer als bei kleineren Kameras, aber es gibt immer noch ein inhärentes Maß an stumpfer Körnigkeit, das dazu anregt, trotzdem eine externe Webcam in die Hand zu nehmen. Es unterstützt auch kein Windows Hello, was einige enttäuschen könnte.

MSI GE76 Raider Bewertung: Hitze

Gaming-PCs werden heiß, und der GE76 Raider ist keine Ausnahme: Die Temperaturen erreichten während des Spielens unter der Maschine Spitzenwerte von 133,5 Grad Fahrenheit. Dies wäre auf Ihrem Schoß ausgesprochen unangenehm, aber angesichts der Größe und der geringen Akkulaufzeit würde ich mir vorstellen, dass dies kein allzu wahrscheinliches Szenario ist.

Unterseite des MSI GE76 Raider
(Bildnachweis: Toms Guide)

In meinem eigenen Gebrauch wurde die Maschine zwar bei längerem Gebrauch warm, aber nie heiß genug, um es zu sein unbequem, während ich auf meinem Schoß saß, und die begrenzte Akkulaufzeit bedeutete, dass es nie sehr lange da war sowieso lang. Die Fans hingegen waren ein nahezu ständiger Begleiter. Sie erreichten beim Spielen und dergleichen eine maximale Lautstärke, erwachten aber gelegentlich zum Leben, während ich einen Fernseher streamte zeigen oder sogar während des Schreibens, ein Beweis dafür, wie viel Wärme die Maschine braucht, um sich selbst unter banalen Bedingungen zu bewegen.

MSI GE76 Raider Test: Software

Ich neige dazu, vorinstallierte Software zu missbilligen, aber MSI hat die Dinge relativ schlank gehalten. Das MSI Center bietet grundlegende Hardwareüberwachung und Lüftersteuerung, mit der Option, viel mehr Tools zu installieren, wenn Sie Lust dazu haben. Es gibt auch MSI True Color, mit dem Sie zwischen einigen verschiedenen Farbprofilen wechseln oder sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Die meisten zusätzlichen Angebote des MSI Centers konzentrieren sich auf Übertaktung und tiefere Optimierungen, und obwohl ich dazu neige, es zu vermeiden Tools wie diese auf einem Laptop, ich bin froh, dass sie vorhanden sind, aber optional, um die größtmögliche Auswahl ohne zu ermöglichen Kompromiss.

MSI GE76 Raider beleuchtete Tastatur
(Bildnachweis: Toms Guide)

Die GG-App von SteelSeries ist der wahre Star der Show, da sie die vollständigen RGB-Anpassungsoptionen für den Lichtbalken und die Tastatur freischaltet. Hier gibt es viel zu tun, von der Auswahl der Schattierung jeder Taste auf der Tastatur bis hin zur Einrichtung von Automatisierungen die die Lichteffekte basierend auf dem abgespielten Audio oder sogar einem bestimmten GIF, das Sie mögen, durchlaufen von. Der Lichtbalken ist nur unwesentlich weniger flexibel: eine sich stetig verändernde Farbwelle oder ein einzelner statischer Farbton für mich am sinnvollsten, aber es ist in viele kleinere Segmente unterteilt, die Sie an Ihre eigenen anpassen können schmeckt. Der Nutzen dieser App hängt vom Einzelnen ab, aber selbst wenn Sie nur nach einer rohen Leistung suchen, ist die Möglichkeit, die Farbe zu optimieren, willkommen.

MSI GE76 Raider Bewertung: Urteil

Es ist lange her, dass ich ernsthaft über einen dedizierten Gaming-Laptop nachgedacht habe, und das MSI GE76 Raider ändert daran nichts. Sie zahlen ungefähr so ​​viel wie für einen sehr leistungsfähigen Desktop, für eine Maschine mit allen Nachteilen eines Desktops und nicht der Flexibilität eines Laptops. Aber der GE76 Raider ist objektiv die Definition von Spitzenklasse, die auf Portabilität und Akkulaufzeit verzichtet, um rohe, kompromisslose Leistung für eine ganz bestimmte Nische zu liefern. Der Raider ist nichts für mich. Aber Sie werden kaum mehr Leistung in einem Paket finden, das Sie technisch mitnehmen können; In Verbindung mit einem externen Monitor (wenn Sie höhere Auflösungen wünschen) ist dieses Gerät ein Desktop-Ersatz, der seinem Namen alle Ehre macht.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Rezensionen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.