Tom's Guide wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Während Phil Spencer von Microsoft dies getan hat sagte dass Spiele wie Call of Duty auch nach Microsofts Ausgaben weiterhin auf die PS5 kommen werden 68,7 Milliarden Dollar, um Activision Blizzard zu kaufen, er war zurückhaltender in Bezug auf neue geistige Eigentumsrechte. Beispielsweise, Sternenfeld, die neue IP von Bethesda, wird exklusiv für Xbox und PC sein, nachdem Microsoft Zenimax Media im Jahr 2020 für 7,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat.

Nun, Blizzard Entertainment, das Unternehmen hinter World of Warcraft, Diablo und Overwatch, hat angekündigt, dass es an einem Überlebensspiel arbeitet, das in einem völlig neuen Universum spielt. Es ist die erste neue IP-Ankündigung des umkämpften Studios seit der Microsoft-Übernahme in der vergangenen Woche.

„Blizzard begibt sich auf unsere nächste Aufgabe. Wir begeben uns auf eine Reise in ein ganz neues Universum, Heimat eines brandneuen Survival-Spiels für PC und Konsole“, kündigte Blizzard Entertainment in a

Nachrichtenbeitrag. „Ein Ort voller Helden, die wir noch treffen müssen, Geschichten, die noch erzählt werden müssen, und Abenteuer, die noch erlebt werden müssen. Ein riesiges Reich an Möglichkeiten, das darauf wartet, erkundet zu werden."

2021 war ein besonders schwieriges Jahr für Activision Blizzard. Das Unternehmen wurde in eine Reihe von staatlichen und föderalen verwickelt Klagen in Bezug auf Fehlverhalten bei der Arbeit, das zuerst vom kalifornischen Ministerium für faire Beschäftigung und Wohnungswesen vorgebracht wurde. Dazu gehörten weit verbreitete Belästigung, Günstlingswirtschaft, Sexismus und ein Selbstmord. Diese „Bruderjungen“-Kultur, die sich sowohl über Activision als auch Blizzard ausbreitete, machte es für langjährige Fans der Call of Duty- und World of Warcraft-Franchise besonders schwierig, sich damit zu versöhnen.

Laut der Wallstreet Journal, waren es stolpernde Aktienkurse und der Vertrauensverlust in CEO Bobby Kotick, die es Microsoft ermöglichten, ein Multi-Milliarden-Dollar-Spiel auf den legendären Spieleherausgeber einzugehen.

Über dieses neue Überlebensspiel ist nicht viel bekannt, einschließlich eines Veröffentlichungsdatums oder -fensters. Aber Blizzard sagt, dass es Künstler, Designer und Ingenieure einstellt, um bei der Entwicklung des Titels zu helfen. Ob Spieleentwickler sich sicher fühlen, Jobs bei einem jetzt Microsoft-eigenen Blizzard zu verfolgen, bleibt abzuwarten.

Imad Khan
Imad Khan.

Imad Khan ist Nachrichtenredakteur bei Tom’s Guide und hilft dabei, die aktuelle Berichterstattung des Tages zu leiten. Vor seiner Arbeit am Standort war Imad ein Vollzeit-Freiberufler mit Bylines bei der New York Times, der Washington Post und ESPN. Außerhalb der Arbeit sitzt er oft verständnislos vor einem Word-Dokument und versucht verzweifelt, die ersten Seiten eines neuen Buches zu schreiben.

Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, die heißesten Rezensionen, tolle Angebote und hilfreiche Tipps.

Vielen Dank, dass Sie sich bei Tom's Guide angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten stimmen Sie dem zu Terms & amp; Bedingungen und Datenschutz-Bestimmungen und über 16 Jahre alt sind.