Was ist überhaupt ein Mesh-Router? Im Gegensatz zu eigenständigen Routern, die ein einziges Gerät verwenden, um eine Wi-Fi-Abdeckung für einen begrenzten Bereich bereitzustellen, ist Mesh Router verwenden zwei oder mehr verbundene Geräte, um mehrere Wi-Fi-Signalquellen gleichzeitig nahtlos anzubieten Netzwerk. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, was ein Mesh-WLAN-Router tut und ob er für Ihr Zuhause geeignet ist.

Mesh-Router dienen dazu, Ihr Zuhause mit Wi-Fi zu versorgen, und gehen weit über das hinaus, was ein einzelner Router tun kann, indem er dieses Netzwerk auf mehrere Geräte verteilt. Es ist, als hätten Sie 3-5 separate Router in Ihrem Zuhause, aber alle teilen sich ein einziges nahtloses Wi-Fi-Netzwerk. Moderne Netzsysteme sind sehr einfach einzurichten, sodass Sie tote Stellen beseitigen und die Lücken in Ihrer Hausabdeckung füllen können. In jedem Raum und sogar im Garten oder in der Garage können Sie WLAN nutzen.

  • Hast du ein größeres Zuhause? Probier das aus bestes Mesh-WLAN Systeme
  • Beste Kabelmodems: Steigern Sie Ihre Internetgeschwindigkeit 
  • Das beste WLAN-Router sind perfekt für kleinere Häuser und Wohnungen

Wenn Sie ein großes Haus haben - mindestens 3.000 Quadratmeter - oder eines mit einem ungewöhnlichen Grundriss, mehr als zwei Stockwerken oder Innenräumen Bei Ziegelmauern stoßen Sie wahrscheinlich regelmäßig auf Wi-Fi-Totzonen, und Ihr Setup könnte ein guter Kandidat für einen Mesh-Router sein System.

In den letzten Jahren haben sich mehrere große Namen als beliebte Mesh-Router-Lösungen herauskristallisiert. Google Nest Wifi hat sich dank seiner hervorragenden Leistung, der einfachen Einrichtung und der Innovation als unser aktueller Favorit herausgestellt Verschieben Sie einen integrierten Google Home-Lautsprecher in die Netzerweiterungen, um Funktionen im gesamten Netzwerk hinzuzufügen Haus.

Der Netgear Orbi ist seit langem ein Favorit und bietet vom Original her eine hervorragende Leistung in einem wachsenden Ökosystem von Produkten Orbi RBK50 zu den günstigeren Orbi RBK40 Version und die Orbi Voice Add-On.

Und für ein wertfreundliches Mesh-Networking gefällt uns das Jahr 2019 sehr gut Eero Mesh Kit, das in einem Dreierpack kompakter Geräte für nur 199 US-Dollar geliefert wird. Die Leistung ist nicht herausragend, aber für die meisten Haushalte und die meisten Benutzer gut genug.

  • Unterwegs? Sehen Verwendung eines VPN, um im öffentlichen WLAN sicher zu sein
  • Sichern Sie jedes Gerät, das Sie besitzen, mit den besten Router VPN
Was ist ein Mesh-WLAN-Router?
(Bildnachweis: Google)

Bei einem solchen Anstieg der Popularität fragen Sie sich möglicherweise, ob ein Mesh-Router für Sie geeignet ist. In diesem Fall finden Sie hier eine Übersicht über dieses neueste Upgrade im Wi-Fi-Heimnetzwerk, damit Sie entscheiden können, ob diese Lösung bei Ihnen zu Hause funktioniert.

Die Grundlagen von Wireless Mesh Routern

Im Zentrum traditioneller Wi-Fi-Netzwerke steht der Router, das Schlüsselgerät, das das Funksignal sendet, mit dem Ihre Geräte verbunden sind. Wie der Name schon sagt, leitet ein Router den Internetverkehr nahtlos zwischen einem verbundenen Modem und Wi-Fi-fähigen Geräten wie Computern oder Tablets weiter. Die meisten Menschen vergessen ihre Router völlig - das heißt, bis das Wi-Fi-Signal ausfällt.

Was ist ein Mesh-WLAN-Router?
(Bildnachweis: Eine Netgear Orbi-Einheit. Bildnachweis: Netgear)

Das Hauptproblem bei herkömmlichen Routern besteht darin, dass die Reichweite der von ihnen gesendeten Signale begrenzt ist. Große Gebäude, die auf mehreren Etagen einen Internetzugang benötigen, haben häufig Bereiche mit begrenzten oder Nicht vorhandener Dienst, manchmal als Totzonen bezeichnet, wenn das Hauptnetzwerk einen Standard-Einzelpunkt verwendet Router.

Mesh-Router können dazu beitragen, Totzonen zu beseitigen. Anstatt Wi-Fi-Signale von einem einzigen Punkt aus zu senden, verfügen Mesh-Router-Systeme über mehrere Zugriffspunkte. Ein Punkt ist mit dem Modem verbunden und fungiert als Router, während ein oder mehrere andere Zugriffspunkte, die häufig als Satelliten bezeichnet werden, das Signal des Routers erfassen und erneut senden.

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sie ein Maschensystem benötigen oder in naher Zukunft in ein größeres Haus ziehen möchten, müssen Sie sich nicht auf eine Packung mit 2 oder 3 Mascheneinheiten festlegen, um von dem zu profitieren erweiterbare Abdeckung von Mesh-WLAN. Viele der neuesten eigenständigen Router können tatsächlich für eine Netzabdeckung gekoppelt werden, sodass Sie Ihr WLAN auf größere Bereiche ausweiten können, ohne Ihren Strom zu verlieren Ausrüstung.

Die Vorteile von Mesh-Routern

Mesh-Router-Systeme erzeugen nicht nur ein starkes, zuverlässiges Wi-Fi-Signal, sondern bieten auch einige weitere herausragende Vorteile. Hier sind einige der größten Profis.

1. Einfache Netzwerkverwaltung: Ein Hauptmerkmal, das Mesh-Router-Systeme von herkömmlichen Routern unterscheidet, ist der einfache Netzwerkzugriff, den sie bieten. Viele Mesh-Router-Systeme sind vollständig automatisiert und ermöglichen eine einfache Verwaltung über eine mobile App, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Mit vielen Mesh-Router-Apps können Benutzer ihre Geschwindigkeit schnell scannen, den Wi-Fi-Zugriff auf bestimmte Netzwerke unterbrechen und erstellen Gastnetzwerke, testen Sie die Qualität zwischen den verschiedenen Verbindungspunkten und stellen Sie sogar eine Verbindung zum Smart Home her Geräte. Einige herkömmliche High-End-Router verfügen über ähnliche Funktionen. In der Regel müssen Sie jedoch über eine Desktop-Weboberfläche mit dem lokalen Netzwerk verbunden sein, um sie einzuschalten.

Was ist ein Mesh-WLAN-Router?
(Bildnachweis: Linksys Velop Mesh-Router-System. Bildnachweis: Linksys)

2. Optimierte Verbindungen: Bei herkömmlichen Routern werden Geräte als Range Extender werden häufig verwendet, um das Signal zu wiederholen, damit über große Entfernungen auf WLAN zugegriffen werden kann. Aber auch die beste Wi-Fi Extender Sie müssen ein separates Netzwerk mit einem separaten Namen für den Range Extender erstellen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise die Wi-Fi-Verbindung manchmal manuell wechseln müssen, wenn Sie sich im Haus bewegen. Ein Mesh-Router-System erfordert dagegen keine ständige Neuverbindung, selbst wenn Sie sich von Raum zu Raum bewegen. Sie müssen sich auch nicht mit so viel Verzögerung auseinandersetzen, da alle Access Points dasselbe Signal senden, anstatt Anforderungen über mehrere Netzwerke weiterleiten zu müssen.

3. Hohe Sicherheitsbedingungen: Neben der einfachen Verwaltung bieten einige Mesh-Router-Kits für Privathaushalte eine gute Sicherheitsunterstützung. Dank der oben erwähnten einfachen Netzwerkverwaltung ist es nicht schwer, Ihre Router-Geräte sicher zu halten - viele suchen automatisch nach Firmware-Updates und installieren diese.

Die Nachteile von Mesh-Routern

Mesh-Router-Systeme sind wie die meisten Netzwerkgeräte nicht ohne Nachteile. Hier sind einige der größeren.

1. Hohe Kosten: Ein gutes Mesh-Router-Kit kostet mindestens 200 US-Dollar, zusätzliche Satelliten kosten jeweils 100 bis 200 US-Dollar. Die Standalone-Modelle auf unserer Liste der beste WLAN-Router Normalerweise kosten sie im Baseballstadion 100 US-Dollar, während Range Extender zwischen 20 und 100 US-Dollar kosten. Das ist ein großer Preisunterschied, selbst für das grundlegendste Mesh-Router-Setup.

Was ist ein Mesh-WLAN-Router?
(Bildnachweis: Google)

2. Verschwendete Ressourcen: In kleinen Häusern und Gebäuden bieten Mesh-Router im Allgemeinen eine größere Lösung als erforderlich. Wenn Sie sich nicht regelmäßig mit Problemen mit der Wi-Fi-Konnektivität befassen oder keine umfangreichen Internetanforderungen haben, sind die Mesh-Router möglicherweise zu hoch. Einige Wi-Fi-Totzonen können einfach mithilfe eines Range Extenders behoben werden, indem der vorhandene Router an einem zentraleren Ort platziert wird oder indem ein Upgrade auf einen besseren herkömmlichen Router mit größerer Reichweite durchgeführt wird.

3. Weitere Ausrüstung: Obwohl die meisten Mesh-Router-Systemzugriffspunkte klein und diskret sind, benötigen Sie möglicherweise mehrere, um ihre Funktionen voll auszuschöpfen. Dies bedeutet, dass Sie überall in Ihrem Haus Platz für mehrere Geräte finden müssen. Dies kann für Benutzer problematisch sein, die Netzwerkgeräte lieber auf einen oder zwei unauffällige Standorte beschränken möchten.

Was ist ein Mesh-WLAN-Router?
(Bildnachweis: Eero)

Benötigen Sie ein Mesh-Router-System?

Viele herkömmliche Router decken keine großen Häuser mit mehreren Stockwerken und Wänden ab, die drahtlose Signale blockieren. Wenn Sie an Smart-Home-Funktionen interessiert sind, ist die einfache Fernverwaltung, die Mesh-Router über ihre mobilen Apps bieten, ein großes Plus.

Wenn Sie jedoch in einem kleinen Haus oder einer kleinen Wohnung wohnen und nur gelegentlich mit ausgefallenem WLAN zu tun haben, können Sie wahrscheinlich Mesh-Router weitergeben. Ein einfacher Range Extender oder sogar ein Router mit großer Reichweite würde genauso gut funktionieren, um tote Zonen zu patchen.

Sie müssen sich nicht mit langsamen Internetgeschwindigkeiten oder klaffenden Totzonen auseinandersetzen. Wenn Sie es satt haben, den Router ständig zurückzusetzen oder die Antenne anzupassen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um auf einen neuen herkömmlichen Router zu aktualisieren mit Langstreckenfunktionen, einem Mesh-Router-Kit oder einem Range Extender - je nachdem, welches Produkt am besten zu Ihrer Situation passt und Budget. Alle sind für den Umgang mit Hindernissen zu Hause optimiert und können Häuser auf zahlreichen Frequenzen verbinden.

Es gibt viele drahtlose Netzwerkprodukte, mit denen Sie ein WLAN-Signal für zu Hause verstärken können. Analysieren Sie daher Ihre WLAN-Anforderungen, um festzustellen, welche Lösung für Ihr Zuhause am besten geeignet ist.

Hinzufügen von Mesh-Routern zu Ihrem vorhandenen Netzwerk

Während die meisten Mesh-Wi-Fi-Systeme in einem Paket von 2-3 Geräten mit der Option des Hinzufügens verkauft werden Zusätzliche Knoten für eine breitere Abdeckung, viele moderne Router und Erweiterungen bieten Mesh Fähigkeit. Wenn Sie Ihren vorhandenen Router mögen, aber dieselbe Abdeckung in einem größeren Bereich erhalten möchten, können Sie dies häufig tun Dazu fügen Sie einen zweiten Router oder eine zweite Erweiterung hinzu und erstellen ein Mesh-System, ohne die bereits vorhandene Hardware zu ersetzen haben.

Viele Router, wie der Linksys Max Stream MR9600kann mit anderen Routern derselben Marke verdoppelt und zum Erstellen eines Mesh-Netzwerks verwendet werden. Es ist eine praktische Funktion, mit der Sie zwischen einer Einheit für kleinere Häuser und Wohnungen oder einem umfangreicheren Maschensystem für größere Häuser wählen können.

Wi-Fi-Extender sind traditionell nicht in der Lage, Mesh-Netzwerke zu erstellen, aber das ändert sich auch bei Produkten wie dem Netgear AX1800 Mesh Extender (EAX20). In Verbindung mit anderen Geräten bietet es die gleiche Abdeckung und das gleiche Netzwerk, ohne dass Netzwerke oder Bänder manuell gewechselt werden müssen, wenn Sie von einem Ende des Hauses zum anderen wechseln. Und das Beste daran? Es ist nicht auf Netgear-Produkte beschränkt, sondern funktioniert mit jedem WLAN-Router, einschließlich der Modem- / Router-Gateway-Geräte, die von vielen Internetdienstanbietern bereitgestellt werden.

  • Erweitern Sie Ihre Abdeckung mit dem beste Wi-Fi Extender
  • Modem vs. Router: Wie sie sich unterscheiden und was sie tun
  • So richten Sie Ihren Wi-Fi Extender ein für das beste Signal